← Zurück zu Enviro Monitoring, Recycling & Abwasser

Neue Smartphone-App zur Abfallvermeidung

Abfallreduzierungs-App

Teijin Aramid hat eine neue Smartphone-App auf den Markt gebracht, die den Kunden hilft, Abfall zu reduzieren, indem verbleibende Lauflängen auf Spulen aus Aramidgarn quantifiziert werden. Die App optimiert die Verwendung von Teijin-Fasern, indem sie Informationen darüber liefert, wie viel Material auf einer Spule aus Endlosgarn verbleibt. Ganze Spulen werden selten in einem Produktionslauf verwendet, und das Wissen darüber, wie viel Material übrig bleibt, wird dazu beitragen, Verschwendung zu reduzieren.

Diese einfache Service-Tool für Smartphones ermöglicht Teijin-Kunden die verbleibende Lauflänge auf einer Spule zu bestimmen. In den folgenden Monaten wird arbeiten Teijin Aramid auf ähnliche Apps Kunden, die verwenden Aramidfasern auf einer täglichen Basis mit Werkzeugen zu unterstützen, ihre Arbeitsabläufe zu verbessern und zugleich Abfall zu reduzieren, Kosten und Umweltauswirkungen.

Otto Grabandt, Global Technology and Application Manager bei Teijin Aramid sagt: "Zu einem bestimmten Zeitpunkt jeder Kunde eine genaue Schätzung der verbleibenden Lauflänge benötigt. Die App ist eine perfekte und einfach zu bedienendes Werkzeug für unsere Kunden Abfall zu reduzieren und im Voraus planen. Abgesehen davon, ist es nicht nur die perfekte Ausrüstung, um die verbleibende Lauflänge unseres Aramidgarn zu berechnen, sondern auch mit anderen Fasern helfen. "

Bis jetzt müssen die meisten Betreiber in Fabriken spezielle Tabellen auf Papier mit Schätzungen verwenden, um die verbleibende Lauflänge zu bestimmen. Diese Blätter schneiden oft schlecht ab und haben nicht die neuesten Informationen und Produktspezifikationen. Durch die Eingabe des Gesamtgewichts der Spule in die Smartphone-App und die Auswahl der richtigen Röhre, Garnart und Liniendichte ist die App ein einfach zu bedienendes Tool, das Kunden bei der Berechnung der genauen Restlauflänge unterstützt.

Prozessindustrie Informer

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.