← Zurück zu Wasser und Abwasserbehandlung Kategorie

Tipps, wie Verarbeitung Pflanzen für den Winter vorbereiten

Als wir die Wintermonate ein, wird Mark Hodgkinson bei Xylem Water Solutions UK ruft alle Unternehmen, vorbereitet zu sein und sicherzustellen, dass ihre Business-Continuity-Plan ist auf dem neuesten Stand, bevor der Winter beginnt.

"Als National Grid kündigte auf der Anfang September, dass es eine Chance von Blackouts in diesem Winter sein, ich glaube nicht, dass viele Menschen würden viel Notiz genommen haben. Für Unternehmen ist jedoch die Gefahr real und vielleicht nicht nur in den Bereichen der National Grid.

"In den letzten zehn Jahren allein in Großbritannien hat einige der schlimmsten Überschwemmungen in der jüngsten Vergangenheit gesehen, nicht zu vergessen die Flut von Schnee in 2010 und extreme Wetter in den Folgejahren. Während viele der Schlagzeilen konzentrierte sich auf die idealen Bedingungen für Rodeln und Verkehrsinfarkt, die Kosten für die Unternehmen, die den Betrieb heruntergefahren war riesig und doch nicht weit berichtet.

"Ein wesentlicher Faktor, der jedoch zu betrachten, ist, wie vermeidbare einige dieser Unternehmen Verluste waren. Für diejenigen, die können, arbeiten von zu Hause ist ideal, solange die Systeme vorhanden sind, um sie geschehen. Andere Möglichkeiten für längerfristige Business-Security gehören Verschiebung Energie-Infrastruktur von Hochwasserrisikogebieten und Umsiedlung von Erdgeschossen der Gebäude auf der obersten Etage. Obwohl dies nicht unbedingt bedeuten, dass die Mitarbeiter sofort an die Arbeit zurückkehren, oder bis das Hochwasser nachlassen, Operationen wieder auf und sehr viel schneller läuft.

"Ein weiterer Faktor ist die Versorgung mit sauberem Trinkwasser und und deren Entsorgung. Dies kann nicht die erste Sache, die bei extremen Wetter Sinn kommt, aber es ist wichtig, als Teil einer Business-Continuity-Plan zu berücksichtigen. Dies gilt insbesondere für die Herstellung und Fertigung, wo das Pumpen von Wasser und der Abwasserbehandlung werden alle über eine elektrisch angetriebene Pumpe sein. Diese Pumpen werden natürlich automatisch ausschalten oder ausschalten wie die Fluten steigen gedreht werden, oder vielleicht im Falle eines Stromausfalls. Unnötig zu sagen Umweltverpflichtungen eines Unternehmens am Ende nicht nur, weil der Strom ausfällt. Die Planung für diesen Fall und bekommen die notwendigen Prozesse im Ort, um gegen sie zu mildern, ist daher der Schlüssel.

"Top-Tipps aus meiner eigenen Erfahrung, wäre:

Verfügen Sie über die Kontaktdaten von Unternehmen, die im Rahmen des Planers Lösungen anbieten können: Xylem bietet Plug-and-Play-Entwässerungspakete auf einer Kurz- oder Langzeitmiete an. Von Dieselgeneratoren und selbstansaugenden Pumpen bis hin zu Notfall-Tankfahrzeugen, bereiten Sie sich auf das Schlimmste vor und Sie werden bereit sein, was auch immer auf Sie geworfen wird.

Verstehen Ihre Anforderungen: Detail innerhalb des Plans Ihr Energiebedarf für die kritischen Aspekte Ihrer Anlage - wenn Sie nicht im Büro bei einem Ausfall sind, zumindest andere wird wissen, was ist erforderlich und wo.

Führen Sie regelmäßige Wartung auf jedem Back-up-Ausrüstung: Wenn Ihr Unternehmen hat das Glück, eine permanente Backup-Versorgung und Pump Lösung zu verfügen, stellen Sie sicher, dass Sie führen regelmäßige Wartung. Das letzte, was ein Unternehmen braucht, bei einem Stromausfall oder Hochwasser ist für die Back-up-Ausrüstung zu scheitern.

Scheitern zu planen, planen zu scheitern: Es kann kitschig klingen, aber das Prinzip ist nie wahrer als in einem Business-Continuity-Plan. Wenn Sie für den schlimmsten Fall planen, werden Sie immer vorbereitet sein.

Schnell handeln und übernehmen: Wenn es um die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter und / oder ein Risiko für die Umwelt geht, tun es einfach nicht die Chance. Nehmen Sie kostenlos von der Situation und stellen Sie sicher, jeder weiß, welchen Job es ist, sie zu tun und stellen Sie sicher, Kontaktdaten, für alle Beteiligten sind, ist in der Packung detailliert.

"Stromausfälle, wenn auch nur für ein paar Augenblicke, können enorme Schäden verursachen, so ist es wichtig, für alle Fälle in Ihre Business-Continuity-Plan vorzubereiten. Permanent, automatisierte Off-Grid-Systeme sind letztlich die Antwort auf eine widerstandsfähiger und effizienter Energie-Infrastruktur, aber ebenso gibt es vorübergehende Anmietung Lösungen zur Verfügung, um Unternehmen durch schwere Zeiten zu navigieren. Vorbereitung ist der Schlüssel und es gibt keine bessere Zeit, sich vorzubereiten als jetzt. "

Prozessindustrie Informer

Mehr Infos zu dieser News / Produkt Artikel

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.