← Zurück zu Verpackungskategorie

Einen tiefen Einblick in Verpackungsmaschinen Nachhaltigkeit

Richard Pether Rotech

Richard Pether, Direktor von Rotech - Designer und Hersteller von Offline-Kartonzuführsystemen - reflektiert die Rolle, die Nachhaltigkeit im Verpackungsmaschinenmarkt spielt, und innovative Wege, auf denen Hersteller zu ressourceneffizienten Lösungen wechseln können, die die Umwelt respektieren und wertschätzen.

In diesen Tagen nachhaltige Fertigung wird im Mittelpunkt, die sowohl den Markt und Regulierung angetrieben. In den letzten Lloyds Bank globalen Ambitionen Bericht über die Lebensmittel- und Getränkeindustrie (2015) * 36% der Befragten glauben, dass Nachhaltigkeit die wichtigste Frage für die Branche zu beweisen. Was mehr ist, zeigt die Umfrage, dass 50% planen, in Partnerschaft mit ihrer Lieferkette zu arbeiten, um Innovationen in Forschung und Entwicklung zu stärken.

Trotzdem sind einige Unternehmen davon überzeugt, dass das Pflügen mehr Anstrengungen in der Nachhaltigkeit könnte ihre Wettbewerbsfähigkeit zu erodieren. Sie glauben, dass es die Kosten zu addieren und nicht unmittelbare finanzielle Vorteile zu liefern. Das ist jedoch einfach nicht der Fall. In Rotech die Erfahrung, macht Nachhaltigkeit ergeben unter dem Strich und obere Linie zurückkehrt, indem die Hersteller nach neuen Geschäftsfeldern zu gehen.

Als ein Verfahren, ist die Verpackung im Wesentlichen von den Einzelhändlern angetrieben. Obwohl diese Einzelhändler sind nicht die Endverbraucher von Verpackungsmaschinen umfasst die Lieferkette vielen Abhängigkeiten und es ist die Einzelhändler, die die Zugkraft des Marktes haben. Doch sie schauen, um die Hersteller für den Technologieschub. Dies ist, wo die Lieferanten von Maschinen können FMCG-Hersteller zu unterstützen, eine effiziente Automatisierungstechnik, um Kohlenstoff-Fußabdruck zu reduzieren, Ressourcen zu schonen und Abfall zu minimieren.

Mit der Wirtschaft Stärkung und höheren verfügbaren Einkommen der Verbraucher, die Nachfrage für die Verpackung in einer Vielzahl von Formaten weiter zu. Für die grüne Meister, könnte dies eine Gegenreaktion in Bezug auf Abfall erstellen. , In Bezug auf die Deponie, Allerdings ist es nicht die Verpackungsmittel, aber in der Regel die Dinge im Inneren, dass eine viel größere Auswirkungen auf die Umwelt. Die Bereitstellung der am besten geeignete Verpackung gewählt wird es tatsächlich zu verhindern Abfall die eine schützende Barriere während des Transports.

Für Hersteller, die schiere Menge der Verpackungsformate bedeutet, dass Maschinen muss anpassungsfähig sein und auch dies spornt Wachstum.

Coding Verpackung vor Füllung ist ein Bereich, wo Rotech Kunden immer mehr in Richtung als Folge der kleinen bis mittleren Auftragsvolumen. Dies ist besonders häufig im Stand up DOY Stil Beuteln, wie durch Codierung Beuteln offline, bevor sie gefüllt sind, können sie an die Produktionslinie fertig gedruckt gebracht werden. Dies bietet erhebliche Qualitätsvorteile, wie die Kodierung der Beutel in seiner flachen Form führt zu einer konsequent klaren, perfekt positioniert Code und hilft so, den Abfall zu minimieren.

Der Trend zu Code offline ist nicht nur auf Original-Verpackung Packungen jedoch Sekundär zu begrenzt. Mit Regalverpackungen auf dem Vormarsch, die Fähigkeit, Mark-up Sekundärverpackung offline erfüllt einen wachsenden Bedarf in der heutigen Lebensmittelmarkt. Die aufstrebenden Vertriebskanäle der Angebote, Komfort und Online wird für die ganze Wachstum in den nächsten Jahren 10 Konto als herkömmliche Supermärkten sinken **. Für viele Lebensmittelunternehmen, es ist was zu mehr komplexen logistischen Operationen mit der Nachfrage nach Mischfälle und kleine-and-oft Lieferungen an ein breiteres Spektrum von Standorten wachsen.

Das neue RF-Box Feeder ermöglicht die schnelle, effiziente Zuführung von Sekundärverpackungen wie Flachkästen und Kartons in und aus der Etikettierung und Kodierungssysteme. Dieses offline, Stack-to-Stapelzuführung ermöglicht es Benutzern, Flach Fällen vor Aufbau und Füllen mit kundenspezifischen Daten wie Werbenachrichten oder Sonderpreise Zeichen vor. Preise variieren je nach der Box Länge abhängig und erwählt Markierungstechnologie, aber typischerweise im Bereich von 50 Schachteln pro Minute 150.

Bereitstellen offline Technologien wie diese gibt auch Hersteller eine größere Kontrolle über die Lagerbestände. Weniger Lagerbestand Bestände schneidet nicht nur Speicherplatz, sondern bedeutet auch, es gibt weniger Bestand verwalten und reduziert den Verderb von verderblichen Gütern.

Ein weiterer Wachstumsmarkt sind Displayverpackungen. Es werden ausgefeilte Formen entwickelt, um die Verbraucher zu locken. Während diese neuen Designs die Attraktivität des Regals erhöhen, verursachen sie für Fabrik- und Geräteingenieure Kopfzerbrechen. Bei der Ermittlung der praktischen Möglichkeiten der Maschine müssen die Ingenieure die gesetzlichen Anforderungen ausbalancieren, eine eindeutige und korrekte Darstellung der Chargencodes, die Verwendung von Datumsangaben und die Rückverfolgbarkeitscodes sicherstellen, wodurch sowohl die Markenverkäufer als auch die Einzelhändler zufrieden sind.

Aus der Sicht der Codierungstechnologie ist nachhaltiges Handeln von entscheidender Bedeutung, aber ebenso wichtig sind die Gesamtbetriebskosten. Mit dem neuesten thermischen Tintenstrahl werden unangenehme Lösungsmittel, die normalerweise mit kontinuierlichen Tintenstrahldruckern verbunden sind, eliminiert und Energieeinsparungen werden erzielt, da der Drucker nur dann läuft, wenn er benötigt wird.

Als nachhaltiger ist eindeutig mehr als nur ein Schlagwort. Wie viele andere, ist aus unserer Sicht operative Innovationen, vor allem Automation, haben eine Schlüsselrolle bei der Bewältigung der zukünftigen Verpackungs Agenda spielen. Es ist jedoch mehr als nur Umweltschutz. Für einen Maschinen Sicht ist Nachhaltigkeit über die Qualität, die Optimierung der Lebensdauer Ihrer Anlagen (folglich Steigerung ROI), die Aufdeckung der meisten ressourceneffizienten Weg und die Einführung von Verfahren, die Ihnen ermöglichen, schneller auf neue Marktanforderungen reagieren.

* resources.lloydsbank.com/insight/food-and-drink-report
** Mehrkanal - dem Gewinn der Lieferkette Herausforderung, IGD, 2015

Prozessindustrie Informer

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.