← Zurück zu Brand- und Explosionsschutz-Kategorie

Fachkundiger Anleitung auf neuen ATEX-Richtlinien

Die CSA Group, ein weltweit führender Anbieter von Test- und Zertifizierungsdiensten und Eigentümer des Sira Certification Service, der britischen benannten Stelle für die ATEX-Richtlinie, bietet Herstellern umfassende Erkenntnisse und Fachwissen über die neuen Anforderungen an ATEX, die voraussichtlich in Kraft treten werden April 2016.

"Die neue Richtlinie einige Verwirrung und Sorge für die Hersteller von Ausrüstungen für explosionsgefährdete Bereiche geführt hat", sagte Ian Rippin, Geschäftsführer in Großbritannien, CSA Group. "CSA-Gruppe verfügt über jahrzehntelange Erfahrung in der Prüfung und Zertifizierung für explosionsgefährdete Bereiche, und sind der führende Drittanbieter-Prüflabor für ATEX und IECEx in Großbritannien. Wir teilen dieses Wissen und Know-how-Hersteller zu helfen, die neuen EU-Anforderungen zu verstehen. "

CSA Group bietet Antworten auf die fünf am häufigsten gestellten Fragen zu der neuen Richtlinie:

1. Wann müssen wir die neue Richtlinie verwenden?

Obwohl 2014 / 34 / EU veröffentlicht worden ist, wird sie zu nicht "wirksam" bis zum 20th April 2016.

Was bedeutet dies für den benannten Stellen ist, dass wir nicht in der Lage sind Zertifikate auszustellen mit dieser neuen Richtlinie vor 20th April 2016 Angabe Compliance.

Für die Hersteller bedeutet dies, dass sie nicht vor dem 2014. April 34 eine Konformitätserklärung abgeben dürfen, in der die Konformität mit 20 / 2016 / EU bestätigt wird. Die neuesten Informationen der Europäischen Kommission lauten jedoch, dass Hersteller Konformitätserklärungen für qualifizierende Produkte abgeben können, aus denen hervorgeht, dass sie sowohl 94 / 9 / EC als auch 2014 / 34 / EU neben dem jeweiligen Anwendungsdatum entsprechen. Daher kann die Erklärung die Konformität mit 94 / 9 / EC bis einschließlich 19th April 2016 sowie die Konformität mit 2014 / 34 / EU am und nach dem 20th April 2016 angeben.

2. Müssen wir unsere aktuelle Zertifikat von der 20th April 2016 zu aktualisieren, nachdem zu diesem Zeitpunkt in der Lage sein zu verkaufen bestehenden Produkt?

Nr. 2014 / 34 / EU enthält eine Klausel, die besagt, dass die gemäß der Richtlinie 94 / 9 / EG ausgestellten Zertifikate gemäß dieser Richtlinie gültig sind. Daher müssen Zertifikate für 94 / 9 / EC nicht auf 2014 / 34 / EU aktualisiert werden. Derzeit gibt es auch keine zeitliche Begrenzung.

3. Werden wir Änderungen an unserer Konformitätserklärung für die Produkte bilden müssen, die wir auf und nach dem 20th April 2016 auf den Markt bringen?

Ja. Da 94 / 9 / EC nach dem 19 im April nicht mehr gültig ist, können Sie die Konformität für neue Produkte, die auf den Markt kommen, nicht erklären. Daher muss Ihre Konformitätserklärung nach diesem Datum die Konformität mit 2016 / 2014 / EU erklären.

Die Europäische Kommission erlaubt jedoch Konformitätserklärungen, um die Konformität sowohl zu 94 / 9 / EC als auch zu 2014 / 34 / EU neben ihrem jeweiligen Geltungsdatum anzugeben. Daher kann die Deklaration die Konformität mit 94 / 9 / EC bis einschließlich 19th 2016 vom April sowie die Konformität mit 2014 / 34 / EU auf und nach dem 20th April 2016 angeben.

4. Sind Veränderungen an bestehenden Zertifikate, die im Rahmen der neuen Richtlinie erlaubt 94 / 9 / EG?

Nachdem die neue Richtlinie über die 20th April 2016 wirksam wird, Variationen bestehender Zertifikate, die Zahl zu ändern, ohne das Zertifikat aktualisiert werden kann, um 94 / 9 / EG sind. Die benannte Stelle wird das Zertifikat erneut ab, [sondern anhand 94 / 9 / EG wird mit 2014 / 34 / EU und EG-Baumusterbescheinigungen ersetzt werden EU-Baumusterbescheinigungen werden.

5. Kann ein Prüfungszertifikat EU-Type werden als Neuauflage eines bestehenden Zertifikat ausgestellt und wird das Zertifikat Nummer ändern müssen?

Zertifikate müssen nicht erneut ausgestellt werden, da sie sich auf 94 / 9 / EC beziehen. 2014 / 34 / EU enthält eine Klausel, die besagt, dass die gemäß der Richtlinie 94 / 9 / EG für bestehende Produkte ausgestellten Zertifikate gemäß dieser Richtlinie gültig sind. Daher müssen Zertifikate für 94 / 9 / EC nicht auf 2014 / 34 / EU aktualisiert werden. Derzeit gibt es auch keine zeitliche Begrenzung.

Prozessindustrie Informer

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.