← Zurück zu Drives & Motors Kategorie

WEG präsentiert kostengünstige ATEX-Getriebemotoren in der WG20-Serie

WG20 Getriebemotoren

WG20-Getriebemotoren sind mit Energieeffizienzklasse bis IE3 erhältlich und für die Zonen 2 und 22 explosionsgeschützt zertifiziert

WEG, ein weltweit führender Anbieter von Antriebstechnologie, stellte auf der diesjährigen ACHEMA neue ATEX-zertifizierte Getriebemotoren der Baureihe WG20 mit einer Ausgangsleistung von 0,12 bis 30 kW und Energieeffizienzklasse bis IE3 vor. Die Getriebemotoren sind gemäß der Richtlinie 2014 / 34 / EU als explosionsgeschützt für Zone 2 (Gas; Gruppen IIA, IIB und IIC) bzw. Zone 22 (Staub; Gruppen IIIA, IIIB und IIIC) zertifiziert.

"Mit dieser ATEX-Zertifizierung können wir jetzt WG20-Getriebemotoren für Anwendungen in explosionsgefährdeten Bereichen wie Öl- und Gas-, Chemie- oder Lebensmittelindustrie anbieten",

kommentiert René Binder, Verkaufsleiter der WEG-Tochter Watt Drive.

"Die Getriebemotoren sind kompakt und bis IE3 in Energieeffizienzklassen erhältlich, wodurch sie sehr wirtschaftlich sind. Investitionen in energieeffiziente Antriebe haben in der Regel relativ kurze Amortisationszeiten. "

Explosionsgeschützte WG20-Getriebemotoren sind derzeit mit einer Nennleistung von 120 W bis 30 kW erhältlich. Sie sind für Spannungen bis 690 V in Baugrößen von IEC 63 bis IEC 200 ausgelegt. Mit der laufenden Erweiterung der Getriebemotoren WG20 auf 18,000 Nm werden in naher Zukunft explosionsgeschützte Getriebemotoren für den gesamten Leistungsbereich bis 75 kW verfügbar sein.

Alle diese ATEX-Getriebemotoren können mit einer Schutzklasse bis zu IP66 gebaut werden und sind für einen Umgebungstemperaturbereich von -20 bis + 40 ° C geeignet. Ein weiterer wesentlicher Vorteil ist, dass die Motoren unter Einhaltung der vorgegebenen Treiberparameter auch mit drehzahlgeregelten Antrieben betrieben werden können. Die Palette der Zubehörmodule, wie explosionsgeschützte Bremsen und Encoder, wird ständig erweitert.

Mit den ATEX-zertifizierten Motoren bietet WEG ein umfangreiches Produktportfolio. Zuvor wurden in der WEG-Gruppe explosionsgeschützte Getriebemotoren durch Montage von IEC-Adaptern und Montage von Flanschmotoren (IEC B5) an den Adaptern hergestellt. Jetzt sind die Motoren direkt montiert. Das schafft technische Vorteile und macht Adapter überflüssig.

Zusammen mit der Verbesserung der Effizienz, macht es die Getriebemotoren physisch kürzer und spart wertvollen Platz. Neben den explosionsgeschützten Getriebemotoren modifiziert Watt Drive auch WEG IEC-Normmotoren (Design B3, B5 und B14) für den Einsatz in den ATEX-Zonen 2 und 22.

Für die Kunden sind deutlich kürzere Lieferzeiten von Vorteil, da die Motoren immer vorrätig sind und bei Auftragseingang schnell für den Einsatz in der jeweiligen ATEX-Zone angepasst werden können.

Prozessindustrie Informer

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.