← Zurück zu Feststoffe & Schüttgutbehandlung

Spiroflow bietet eine innovative Lösung zum Befüllen von Schüttgütern, um die Haltbarkeit der Produkte zu verlängern

Folie frisch

Spiroflow, führender Hersteller für die Beförderung trockener Zutaten und die Handhabung von Schüttgutsäcken, bietet Unternehmen einen Kostenvorteil für die Lieferkette, indem Folien- oder Plastiktütenauskleidungen in ihre gewebten Schüttgutsäcke integriert werden. In enger Zusammenarbeit mit führenden Anbietern von Beutelauskleidungen können diese Auskleidungen jetzt in Spiroflows Schüttgutsackfüllanlagen integriert werden, wodurch die Haltbarkeit des Produkts nach einem Stickstoffspül- und Heißsiegelprozess erheblich verlängert werden kann.

Die innovative Lösung ist insbesondere für Hersteller von Nüssen, Samen, Kaffeebohnen, Trockenfrüchten oder Herstellern in der Pharma- oder Chemieindustrie von Interesse, die von einer erweiterten Produktlagerung profitieren könnten.

James Podevyn von Spiroflow kommentierte die Initiative wie folgt:

„Traditionell wird der Beutel beim Befüllen mit Luft gefüllt, bevor mit dem Befüllen begonnen wird. Das Befüllen mit Stickstoff entfernt stattdessen jeglichen Sauerstoff im Beutel, und nach dem Befüllen kann der Beutel aufgeblasen oder abgesaugt und dann heißversiegelt werden, wodurch keine Luft eindringen oder austreten kann. Bakterien ernähren sich von Sauerstoff, so dass die Produkte länger haltbar sind und die Haltbarkeit verlängert wird, wenn sie entfernt werden.

Der Folien- oder Plastikbeutel kann mit jeder von uns hergestellten Schüttgutsackkonstruktion verwendet werden, und der Kunde kann die perfekte, maßgeschneiderte Tasche für sein Produkt auswählen, sodass wir die Ausrüstung genau nach ihren Wünschen herstellen können.

Dieses verbesserte Beutelverfahren kann für jedes Produkt von Vorteil sein, das haltbar ist, durch Luftkontakt beeinträchtigt wird oder hygroskopischer Natur ist. Der Umfang der Übernahme könnte weit über die Lebensmittel- und Pharmaindustrie hinausgehen, und wir sind gespannt, wie diese Prozesslösung eine Vielzahl von Unternehmen innovieren kann. “

Spiroflow bietet zwei Arten von Schüttgutfüllern an. Die Füllsysteme der C-Serie für Anwendungen mit niedrigem bis mittlerem Volumen sind modular aufgebaut und können von einer Grundausstattung aus skaliert werden, um sie zu ändern, wenn eine Änderung der Produktionsanforderungen dies erfordert.

Der Bulk Bag Filler Cone Table Elite (CTE) verfügt über ein Verdichtungssystem, mit dem die Stabilität und die Füllmenge des Beutels erhöht werden können, wenn es sich um eine Füllung mit hohem Volumen handelt oder wenn eine erhebliche Verdichtung erforderlich ist.

Durch Erhöhen der Verdichtung werden die Versandkosten reduziert, da die Säcke mit mehr Produkt gefüllt werden können, wodurch die Kosteneffizienz erhöht wird. Durch die Erhöhung der Stabilität der Taschen werden sie sicherer in der Handhabung und beim Versand, was die Kosten senken kann.

Spiroflow entwickelt Pulverhandhabungssysteme, einschließlich Spezialförderer und Schüttgutsackhandhabungsgeräte für die Lebensmittel-, Chemie-, Mineral-, Pharma- und andere Prozessindustrie. Spiroflow fertigt auch Aero Mechanical Conveyors, Rohrkabel- und Schleppkettenförderer, Vakuumförderer, Schüttgutsackfüller, Ingredients Handling- und Wiegesysteme. Das technische und technische Know-how des Unternehmens hat dazu geführt, dass es sich einen internationalen Ruf für ein konkurrenzloses Produktsortiment mit modernsten Steuerungssystemen erarbeitet hat.

[Email protected]
Spiroflow.com
Großbritannien: + 44 (0) 1200 422525
US: + 1 704 246 0900

Spiroflow Ltd

Wir fertigen eine komplette Palette von Anlagen für die Handhabung von trockenen Schüttgütern und Inhaltsstoffen in Pulver-, Granulat-, Pellet- und Flockenform über das gesamte Spektrum der Prozessindustrie.

Unterschrift: Gold-Mitgliedschaft

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.