← Zurück zu Gesundheit & Sicherheit Kategorie

Neue Sicherheitsbekleidung für Arbeitskleidung bietet einen verbesserten Schutz gegen Chemikalien und Biogefährdung

Tychem kleider

DuPont hat seinem Schutzbekleidungsprogramm mehr Innovationen hinzugefügt, mit verbesserten Designmerkmalen, die einen verbesserten persönlichen Schutz bieten und gleichzeitig Komfort und Bewegungsfreiheit für den Träger gewährleisten.

Aus dem bewährten Tychem®-Gewebe bieten die neuen Kleidungsstücke eine zuverlässige Barriere gegen viele der organischen und hochkonzentrierten anorganischen Chemikalien und Biohazards, die in der industriellen, chemischen Verarbeitung, Öl- und Gas-, Umwelt-Clean-up- und Notfall-Anwendung angetroffen werden.

Eine wesentliche Neuerung ist die Tychem® 6000 F FaceSeal, eine enge Abdeckung, die eine integrierte Gummidichtung um die Haubenöffnung bietet. Entworfen, um eine perfekte Passform und Enge zu bieten, wenn man eine Vollmaske trägt, ist dies das Kleidungsstück der Wahl für Anwendungen, wo flüssige Lecks eine besondere Gefahr sein können. Neben dem Schutz des Trägers beseitigt das FaceSeal die Notwendigkeit, zusätzliches Taping zu verwenden, was Zeit spart, wenn es das Kleidungsstück anzieht und abzieht und damit die Reaktionszeiten in Notsituationen verbessern kann.

Der Tychem® 6000 F FaceSeal bietet dank einer horizontalen Rückenöffnung einen hervorragenden Frontschutz, der es dem Benutzer ermöglicht, in das Kleidungsstück einzutreten, bevor er den oberen Teil zieht. Die hintere Entlüftung wird dann mit einem Reißverschluss und Klappe mit Poppers gesichert. Angehängte dissipative Socken kombiniert mit antistatischer Behandlung auf der Innenseite ermöglichen das Kleidungsstück in explosionsgefährdeten Zonen verwendet werden **. Der Tychem® 6000 F FaceSeal verfügt auch über angehängte Unterhandschuhe, doppelwandige Nähte und Elastik an Handgelenken und Taillen.

Eine zweite Einführung ist die Tychem® 6000 F coverall, die eine ergonomisch gestaltete Kapuze für exzellente Kompatibilität mit Gesichtsmasken hat. Dieses Kleidungsstück ist auch mit doppelten Manschetten ausgestattet - das innere, das gestrickt wird, um das Scheuern zu verhindern - das macht es perfekt zum Tragen mit doppelten Handschuhen. Alle diese Merkmale in Kombination bedeuten, dass der Tychem® 6000 F für optimalen Komfort und Schutz in einer Vielzahl von Gefahrensituationen ausgelegt ist und als wirksame Barriere gegen Infektionsmittel und radioaktive Kontamination wirkt. Tychem® 6000 F verfügt auch über einen doppelten Reißverschluss und kann wiederverwendet werden, wenn nicht kontaminiert.

Für diejenigen, die in explosionsgefährdeten Umgebungen arbeiten (Ex-Zonen) **, wo irgendeine elektrische Ladung eine potentielle Gefahr darstellt, hat DuPont das neue Tychem® F mit dissipativen Socken zur Verfügung. Diese Kapuze hat eine Stiefelklappe und integrierte Socken mit elektrostatischer Dissipationsleistung durch die speziell entwickelte Sohle. Mit dem Ausführen der neuen Einführungen ist Tychem® 4000 S, ein Allzweck-Overall, das aus weichem, geschmeidigem Gewebe für höchsten Tragekomfort und Tragekomfort besteht.

Seine Schutzqualitäten sind auf eine chemische Barrierefolie zurückzuführen, die auf DuPont ™ Tyvek®-Schutzmaterial laminiert ist. Features sind ein großer Reißverschluss, der es leicht macht, sich zu befestigen und zu lösen, wenn man Handschuhe und Nahtbarrieren trägt, so robust wie der Stoff. Optionen sind integrierte Socken.

Alle diese neuen Kleidungsstücke tragen die einschlägigen europäischen Normen für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen des Typs 3 und eignen sich sowohl für den einmaligen Gebrauch als auch für die Mehrfachnutzung, wenn sie nicht verunreinigt oder beschädigt sind.

Prozessindustrie Informer

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.