← Zurück zu Pumpen Kategorie

Revolutionäre Drei-Membran-Flüssigkeitspumpe für hohe Durchflussraten bei geringer Pulsation

knf-fk-1.1100

Die neue Membran-Flüssigkeitspumpe FK 1100 von KNF ist eine der fortschrittlichsten Lösungen auf dem Markt, um Flüssigkeiten mit hohen Durchflussraten schonend und pulsationsarm zu fördern. Dies ist beispielsweise in industriellen Inkjet-, Lebensmittelverarbeitungs- oder Kühlkreisanwendungen erforderlich. Die robuste, einstellbare Pumpe wird in verschiedenen Materialien angeboten und ist lebensmittelecht und chemikalienbeständig.

Der kürzlich vorgestellte FK 1100 hat eine Durchflussrate von bis zu 12 Litern pro Minute und verdoppelt damit das bisherige KNF-Maximum für Flüssigkeitsmembranpumpen. Die Pumpe hat nur einen Einlass und einen Auslass, obwohl drei Membranen im Inneren arbeiten. Diese sind bei Parallelschaltung um 120 ° zueinander versetzt, was zu einer sehr geringen Pulsation und minimalen Scherkräften führt. Intensive Tests haben gezeigt, dass die Pumpe am Ein- und Ausgang problemlos Pulsationswerte unter 200 mbar erreicht. Dadurch kann die neue Pumpe sehr schonend Flüssigkeit fördern und zerbrechliche Medienbestandteile schützen.

Der FK 1100 ist alles andere als zerbrechlich. Das robuste Aluminium-Druckgussgehäuse und die drehmomentstarken Motoren gewährleisten einen Dauerbetrieb mit einem Gegendruck von bis zu 6 bar. Selbst bei diesem hohen Druck liefert die Pumpe einen beeindruckenden 8 l / min.

Weitere Vorteile der Membrantechnologie sind die Verwendung von Elastomermembranen, mit denen die Gefahr einer Verunreinigung der Medien in der Pumpe beseitigt und nahezu jede Art von Flüssigkeit gefördert werden kann, einschließlich korrosiver Stoffe. Die Pumpen sind selbstansaugend mit einer Saughöhe von 4.5 mH2O und können trocken laufen, wodurch der Bedarf an zusätzlicher Ausrüstung verringert wird.

Versionen sind in einer Vielzahl sorgfältig ausgewählter Materialien erhältlich, z. B. mit NSF-Zertifizierung für Lebensmittelanwendungen oder Elastomere mit höherer chemischer Beständigkeit. Kunden können auch zwischen verschiedenen Antrieben wie bürstenlosen Gleichstrom- oder Einphasen-Wechselstrommotoren wählen. Die Drehzahl des bürstenlosen Gleichstrommotors kann mit analogen oder digitalen PWM-Signalen geregelt werden, um bei Bedarf geringere Durchflussraten zu ermöglichen.

KNF Neuberger UK Ltd
Avenue 2, Gewerbegebiet Station Lane, Witney, Oxfordshire, OX28 4FA
Tel .: 01993 778373
Fax: 01993 775148
[Email protected]
www.knf.co.uk

Prozessindustrie Informer

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.