← Zurück zu Recycling & Entsorgung

Powder Impression Moulding - Die Zukunft des Recyclings

PIM-Boards

Innovative Anwendungen zur hochspezifischen technischen Kunststoffen von Restmischkunststofffraktionen abgeleitet werden von Axion Polymers im Kunststoff-Recycling Expo 2015, Telford International Centre im Juni gezeigt werden.

Am Ständer E022, wird der Manchester-basierte Kunststoffe Recycler ihre vollständige Palette von Axpoly® 100% Recycling-Polymeren aus einer voll integrierten Recyclingprozess erstellt für die End-of-Life-Fahrzeugen (ELV) und WEEE Materialien präsentieren, einschließlich der neuen PIM (Powder Impression Moulding) Formulierungen, die zur Verwendung in PIM Form- und Rotationsgießen Anwendungen.

Axion wird den Stand mit seinem Kooperationspartner Environmental Recycling Technologies (ERT) teilen, mit dem er ein neuartiges Verfahren zur Mischung von Polymeren entwickelt hat, die aus den schwer zu recycelnden gemischten Kunststoffrückständen stammen.

Axion spezifischen PIM-Formulierungen verwendet werden, um leicht und dennoch stark gekrümmt und geformt Strukturfertigprodukte, wie beispielsweise Duschwannen, Möbel- und Automobilkomponenten, mit ERT PIM-Formtechnik zu produzieren.

"Unsere einzigartige Prozess geht direkt aus Mischkunststoff bis zum fertigen Produkt, das Ausschneiden der Zwischenextrusionsschritte", sagt Axion Director Keith Freegard. "Während die restlichen Mischkunststofffraktionen liefern einige sehr gute, hochgelegten technischen Kunststoffen, es ist ein technisch anspruchsvoller Prozess.

"Neue Entwicklungen, wie sie arbeiten wir an, sind notwendig, um diese wertvollen Ressourcen zu gewinnen, wodurch die Schleife und die Erschließung neuer Marktchancen in der Kreislaufwirtschaft und für die in Großbritannien ansässige Hersteller schließen."

Axion kann seine Kunden bei der Entwicklung ihrer Herstellungsprozesse unterstützen und hat in seinem Verarbeitungswerk in Salford ein Formsystem installiert, in dem die vorbereiteten Pulvermischungen nach Kundenspezifikation an die Lizenznehmer geliefert werden können.

Neben der Ausstellung am Juni 17, wird Keith sein Erforschung weiterer technischer Recycling Herausforderungen und künftige Marktchancen in seinem Vortrag über "Die Entwicklung im Closed-Loop-Fluss von Recycling-Materialien für den britischen Automobilmarkt.

Axion Project Engineer Richard McKinlay die auch auf "Wie zu entwerfen flexible Verpackungsfolien, die zur Wiederverwertung zugeführt werden können" gesprochen werden.

Axion Polymers ist Teil der Axion Gruppe, die innovative Rückgewinnung und Processing-Lösungen für das Recycling von Abfallstoffen entwickelt und betreibt. Die Gruppe arbeitet mit einer Vielzahl von Kunden im Rahmen der Recycling-und Prozessindustrie auf die praktische Entwicklung neuer Verarbeitungs-und Erhebungsmethoden.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie Axion Polymers auf 0161 426 7731 oder besuchen Sie die Website - www.axionpolymers.com.

Axion Beratung

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.