← Zurück zur Kategorie Wärmetauscher

Neue Wasserentfernungstechnologie erhöht die Biogas-BHKW-Leistung von Lebensmittelabfällen

HRS Biogas Entfeuchtungssystem

Die anaerobe Vergärung (AD-Industrie) in Großbritannien hat angesichts der schwierigen Marktbedingungen weiter zugelegt. Derzeit sind über 130-Lebensmittelabfall-AD-Anlagen in Betrieb. Während Biomethan-Anlagen immer beliebter werden, sind die meisten Lebensmittelabfälle in Großbritannien AD-Standorte, die mit Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) betrieben werden.

Da die Subventionen für die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energiequellen schwinden, ist es wichtiger denn je, dass jeder Teil des AD-Prozesses optimiert wird, wenn eine Anlage zur Herstellung von Lebensmittelabfällen wirtschaftlich erfolgreich sein soll. Ein oft übersehener Bereich stellt sicher, dass im Rohbiogas vorhandenes Wasser entfernt wird; Wenn Wasser in einen KWK-Motor eindringt, kann es seine Effizienz verringern, was zu verringerten Biogaserträgen und Motorschäden führt.

Das neue Biogas-Entfeuchtungssystem (BDS) von HRS Heat Exchangers entfernt Wasser aus Biogas und schützt KWK-Motoren vor Korrosion und Kavitation. Es ist serienmäßig mit einer Wärmerückgewinnung ausgestattet, wodurch die Gesamtenergieeffizienz einer AD-Anlage erhöht wird.

Erhöhte Gewinne

Die Bedeutung der Optimierung Ihrer AD-Anlage darf nicht unterschätzt werden. Während viele der heutigen Betreiber von Anlagen für Lebensmittelabfälle Zeit und Geld in leistungssteigernde Additive und Systeme investieren, kann die Entfernung von im Rohbiogas vorhandenem Wasser eine geringere Priorität haben.

Aber mit CHP-Motoren als einer der teuersten Ausrüstungsgegenstände, die auf einer AD-Anlage ersetzt werden müssen, ist dies eine falsche Ökonomie. Darüber hinaus führt ein ineffizienter KWK-Motor zu einer geringeren elektrischen Leistung und höheren Investitionen und damit zu geringeren Gewinnen - ein 1 MW-Faulbehälter, der mit einer gleichmäßigen 80-Kapazität betrieben wird, könnte jeden Monat bis zu £ 16,000 verlieren.

"Der BDS reduziert die Biogase von etwa 40 ° C auf etwa 5-7 ° C und kondensiert mehr als 90% des Wasservolumens."

erklärt HRS International Sales und Marketing Direktor Matt Hale.

"Es funktioniert über ein Kühlsystem, das ein Kühlmittel liefert, das an Wärmetauscher weitergeleitet wird. Auf der Produktseite des Wärmetauschers strömt Biogas, auf der Betriebsseite strömt das Kühlmittel. Wenn das Biogas abkühlt, kondensiert das Wasser aus dem Gas und hinterlässt ein sauberes und trockenes Biogas, das ideal für den Einsatz in KWK-Motoren ist. "

Energieeffizienz

Die Wärmerückgewinnung ist beim HRS BDS Standard. Das entstehende kalte Biogas wird verwendet, um ankommendes Biogas vorzukühlen, wodurch die Last des letzten Kühlwärmetauschers reduziert wird und bis zu 20 Prozent der für den Prozess benötigten Energie zurückgewonnen wird. Jegliche zusätzliche Investition wird sich schnell in Energiekosteneinsparungen niederschlagen.

Der HRS BDS ist für AD-Anlagen aller Größen geeignet und verfügt über eine rutschfeste Halterung für leichten Zugang und Bewegungsfreiheit sowie ein automatisches Bedienfeld für die vollständige Prozesskontrolle. Es kann auch für ATEX-konforme Anwendungen angepasst werden.

Zukunftssicher Ihre AD-Anlage

"Nach einer Reihe von Anfragen für ein System zur Entfeuchtung von Biogas freuen wir uns, den HRS BDS zu lancieren"

sagt Matt Hale.

"Da ein BHKW einer der teuersten Ausrüstungsgegenstände in einer AD-Anlage für Lebensmittelabfälle ist, ist der Schutz des Unternehmens wirtschaftlich sinnvoll. Durch die Entfernung von Wasser aus Biogas, bevor es in einen KWK-Motor gelangt, trägt der HRS BDS dazu bei, die Lebensdauer eines Motors zu verlängern und ihn vor Korrosion und Kavitation zu schützen. Wir erwarten eine hohe Nachfrage von bestehenden AD-Betreibern, die ihren Prozess noch weiter optimieren und die Lebensdauer ihres BHKW verlängern wollen. "

www.hrs-heatexchangers.com

HRS Heat Exchangers Ltd

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.