← Zurück zu Drives & Motors Kategorie

Neue dreiphasige bürstenlose Motortreiber realisieren Hochgeschwindigkeitsrotationen für kleine Motoren

Neue Produkte verwenden eine Ein-Sensor-Erfassung, die den Betrieb auf engstem Raum ermöglicht

Toshiba Electronics Europe gab heute die Einführung von zwei neuen dreiphasigen bürstenlosen Motortreibern bekannt. TC78B015FTG ist für 12V-Stromversorgungsanwendungen vorgesehen, und TC78B015AFTG unterstützt Anwendungen, die 24V verwenden. Die neuen ICs unterstützen die Hochgeschwindigkeitsrotation kleiner Lüftermotoren und eignen sich ideal für Anwendungen in Haushaltsgeräten und Industrieanlagen.

Im Idealfall kombinieren Kühllüfter, wie sie in Servern zu finden sind, eine minimale Größe mit einer hohen Drehzahl, wodurch eine maximale Kühlleistung gewährleistet wird. Die neuen Treiber-ICs von Toshiba befinden sich in kleinen WQFN-36-Gehäusen (5mm x 5mm x 0.8mm), die auf der begrenzten Platine kleiner Motoren montiert werden können.

Die neuen ICs reduzieren auch die Anzahl der externen Komponenten, indem sie einen Ein-Sensor-Antrieb und ein widerstandsfreies Stromerfassungssystem integrieren. Die Ein-Sensor-Ansteuerung reduziert die Anzahl der Hallsensoren von drei auf einen und gewährleistet einen zuverlässigeren Motorbetrieb als ein vergleichbarer sensorloser Antrieb. Das widerstandsfreie Stromerfassungssystem kann die Nennleistung der Stromversorgung verringern und die zuvor erforderlichen großen Widerstände beseitigen. All diese Innovationen tragen zu einem geringeren Platzbedarf auf Leiterplatten bei.

Hochgeschwindigkeitsrotation wird mit einem 150-Kommutierungssystem erreicht. Die Rotation ist schneller und stabiler als bei einem Sinuskommutierungssystem, und die Vibration ist geringer als bei einem herkömmlichen Kommutierungssystem mit 120-Grad. Die Verwendung eines niedrigen Einschaltwiderstands (oben + unten: 0.24O (typ.)) Reduziert die Wärmeerzeugung aufgrund des erhöhten Motorstroms in Hochfrequenzantrieben.

Der TC78B015FTG arbeitet mit einer Versorgung im Bereich 6V bis 22V und der TC78B015AFTG benötigt eine Versorgung im Bereich 6V bis 30V. Beide Geräte unterstützen Ausgangsströme bis 3A und Hall-Geräte und bieten eine Reihe von Schutzfunktionen, einschließlich thermischer Abschaltung, Überstromerkennung und Motorblockiererkennung.

Die Massenproduktion der beiden neuen Treiber-ICs hat begonnen.

Prozessindustrie Informer

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.