← Zurück zu Recycling & Entsorgung

Neue Reihe von Strong & Durable 100% Recycling-ABS-Klasse

ABS Tests im

Axion Polymers hat eine neue Reihe von starken und haltbaren 100% recycelten ABS-Typen auf den Markt gebracht, die für eine Reihe von Spritzgießanwendungen geeignet sind - insbesondere im Bau- und Automobilsektor - die sowohl Kosten als auch CO2-Einsparungen ermöglichen.

Erholt von der nichtmetallischen Abfallfraktion von End-of-Life-Fahrzeuge liefern die Axpoly® r-ABS-Harze mit einem Kohlenstoff-Fußabdruck Einsparung von zwei Drittel im Vergleich, wenn sie mit nativem aus petrochemischen Rohstoffen hergestellt ABS.

Eine vollständige LCA-Studie von mechanischen Recyclingprozess des Axion zeigt eine Einsparung von 2.1 Tonne CO2 eq. für jede Tonne ABS sie produzieren. Das ist gleich der CO2 Auswirkungen eines 44 Tonnen Gelenkstraßen Zugfahrzeugs 1,400 Meilen fahren.

Ein weiterer Vorteil der Verwendung von recycelten Polymeren aus einer geschlossenen Lieferkette mit geschlossenem Kreislauf ist eine stabile und wettbewerbsfähige Preisgestaltung, da die Input-Rohstoffkosten nicht mit dem volatilen Ölmarkt verbunden sind. Axion Director Keith Freegard beobachtet, dass einige ihrer Konkurrenten die Preise aufgrund von Wechselkursänderungen nach dem Brexit erhöhen.

Er sagt: "Jeder Polymer aus Mitteleuropa Kauf wird um einen 15% Preiserhöhung konfrontiert werden. Hergestellt von Einsatzmaterialien in Großbritannien gesammelt werden unsere Polymere nicht durch Wechselkursänderungen beeinflusst. Gibt es eine bessere Zeit als jetzt zu britischen kaufen! "

Axion Polymere hochwertige 100% recyceltem Axpoly® Kunststoffe werden mechanisch an seinem Shredder Waste Advanced Processing Plant (SWAPP) in Manchester abgetrennt und dann weiter an der Polymer Compounding Ort Salford verfeinert. Alle Produktionschargen sind rückverfolgbar auf die Herkunft des Rohmaterials als Teil eines integrierten, Closed-Loop, Automobil-Materialien Ressource Recovery-System.

"Ihre Rückverfolgbarkeit ermöglicht es den Herstellern, die Umweltfreundlichkeit von Produkten wie Bauprodukten oder Automobilkomponenten zu verbessern und sie zu geringeren Kosten herzustellen als die Verwendung von reinen Polymeren", sagt der Produktentwicklungstechnologe Mark Keenan. "Unsere neuen r-ABS-Polymere sind ideal für Anwendungen mit Kompressionsbelastung und wurden kürzlich zum Formen von Lastplatten für verstärkte Stahlträger sowie Verstärkungen in den Ecken von Fenstern verwendet."

Chemieingenieur Dr. Pasika Chongcharoentaweesuk fügt hinzu: "Wir führten eine" Bank-Kennzeichnung "Übung, um die physikalischen Eigenschaften von Axpoly r-ABS mit wettbewerbsfähigen Produkten und auch mit der Hand sortiert ABS Stücke recycelt von Flat-Panel-TV-Displays zu vergleichen. Die Ergebnisse beweisen, dass unsere fortschrittlichen Recyclingverfahren ein fertiges Produkt mit Eigenschaften liefern können, die die entsprechenden Produkte auf dem Markt und einer Reinheit entsprechen, die so gut wie mühsam von Hand sortiert Operationen ist. "

Die Eigenschaften des Standard recyceltem ABS Klasse Axpoly® r-ABS52 1009 kann geändert werden, um eine individuelle Kunden Anwendung zu entsprechen die Compoundierung Fähigkeit verwenden und vollständig Werkstoffprüflabor ausgestattet bei Axion dem Werksgelände.

Axion Polymers wurde Silber-Status unter globalen Lieferantenbewertungssystem EcoVadis ausgezeichnet, eingerichtet, um Unternehmen Corporate Social Responsibility (CSR) Bewertungen mit dem Ziel bewerten ihrer ökologischen und sozialen Praktiken zu verbessern.

Axion wurde auf 21 Kriterien bewertet, unter Berücksichtigung ihrer Umwelt, faire Beschäftigung, Ethik / faire Geschäftspraxis und Supply-Chain-Praxis Leistung. Das Silber-Status Auszeichnung zeigt, langfristige Engagement der Axion auf und Beitrag zur CSR-Performance-Standards von Weltklasse.

Axion Polymers ist Teil der Axion Gruppe, die innovative Rückgewinnung und Processing-Lösungen für das Recycling von Abfallstoffen entwickelt und betreibt. Die Gruppe arbeitet mit einer Vielzahl von Kunden im Rahmen der Recycling-und Prozessindustrie auf die praktische Entwicklung neuer Verarbeitungs-und Erhebungsmethoden.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie Axion Polymers auf 161 737 6124 oder besuchen Sie die Website - www.axionpolymers.com; @axionpolymers.

Prozessindustrie Informer

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.