← Zurück zur Kategorie Prozesssteuerung & Automatisierung

Neue Controller können Maschinen vereinfachen und die Sicherheitsleistung verbessern

Bulletin 2080 Micro870

Allen-Bradley Micro870 PLC, neues Flaggschiff der Micro800-Familie, kann anstelle von mehreren Mikro-SPSen verwendet werden

Maschinenkonstrukteure können eine neue mikroprogrammierbare Logiksteuerung (SPS) verwenden, um die Steuerungsarchitektur in großen eigenständigen Maschinen oder Systemen zu optimieren. Die neue Allen-Bradley Micro870-SPS kann intelligente Mikroanwendungen unterstützen, die bis zu 304-E / A-Punkte, 280 KB Speicher und 20,000-Programmanweisungen erfordern.

"Designer verwenden heute für ihre Automatisierungsprojekte mehrere SPS-Größen", erklärt Yeow Keng Teh, Produktmanager für Mikrocontroller bei Rockwell Automation. "Dieser Ansatz erfordert eine Bestandsverwaltung der verschiedenen SPS-Größen und die Wartung verschiedener Programme. Jetzt können Konstrukteure die Micro870-SPS verwenden, um ihren Controller auf ihre Anwendungsanforderungen zu skalieren. Dies vereinfacht die Bestandsverwaltung, insbesondere bei der Entwicklung mehrerer Maschinentypen. "

Die Micro870-SPS verwendet ein flexibles Designkonzept, das Designern bis zu drei Plug-Ins und acht Erweiterungs-E / A-Module zur Verfügung stellt. Mit dieser Funktion können sie den Controller problemlos anpassen oder erweitern, um die individuellen Anforderungen jedes Maschinentyps zu erfüllen.

Die 280 KB-Speicherkapazität des Controllers unterstützt modulare Programmierung und die Verwendung benutzerdefinierter Funktionsblöcke, um die Entwicklungszeit zu reduzieren. Darüber hinaus können Maschinenbauer diese Speicherkapazität verwenden, um ein einzelnes Programm für alle Maschinenmodelle zu verwalten, die die Micro870-SPS verwenden.

Der Controller kommuniziert über EtherNet / IP und umfasst mehrere integrierte Kommunikationsoptionen, einschließlich eines USB-Programmieranschlusses, eines nicht isolierten seriellen Anschlusses und eines Ethernet-Anschlusses. Es kann auch bis zu zwei Bewegungsachsen unterstützen.

Die neue Version 11 der Connected Components Workbench bietet eine einzige Entwicklungsumgebung für die Programmierung der Micro870-SPS. Die Software kann auch zur Konfiguration von Allen-Bradley PanelView 800-Grafikterminals, PowerFlex-Frequenzumrichtern, Kinetix-Komponenten-Servoantrieben, elektronischen Überlastrelais, Lichtvorhängen und konfigurierbaren Sicherheitsrelais verwendet werden. Diese Funktion spart Ingenieuren Zeit und Kosten gegenüber einem anderen Programmierwerkzeug für jedes Gerät in einem System.

Ein neues Konvertierungstool in der Version 11 erleichtert MicroLogix-Kunden das Upgrade auf die Micro800-Controller-Familie. Darüber hinaus ermöglicht Version 11 Encompass-Mitgliedern des PartnerNetwork-Programms, die Konfiguration ergänzender Produkte von Drittanbietern über grafische Konfigurationsprofile zu erleichtern. Diese Profile unterstützen die Micro800-Plug-Ins sowie die Erweiterungs-E / A, um den Konfigurationsprozess schneller und genauer zu gestalten.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte

Rockwell Automation Ltd
Elena Popova - Marketing Communications Großbritannien und Irland
Tel + 44 1908 627889
E-Mail: [Email protected]

Rockwell Automation

Rockwell Automation sind ein weltweit tätiger Anbieter von industriellen Antriebs-, Steuerungs-und Informationslösungen

Unterschrift: Platinum-Mitgliedschaft

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.