← Zurück zu Druckmessung & Steuerung Kategorie

F-Serie: Für Flüssiggas-Durchfluss-Anwendungen

F-Serie Indikatoren

Das Produktprogramm der F-Serie bietet Ihnen eine umfangreiche Auswahl an Anzeige-, Steuer- und Überwachungssystemen für Flüssigkeits- und Gasdurchfluss-Anwendungen sowie für Füllstand-, Druck- und Temperaturmessungen in sicheren und explosionsgefährdeten Bereichen. Die F-Serie ist mit eigensicheren Zulassungen nach ATEX, IECEx, FM und CSAC-US für Gas- und Staubanwendungen erhältlich.

Robuste Gehäuse

Das auffälligste Merkmal der Fluidwell F-Serie ist das einzigartige Gehäuse. Diese robusten Gehäuse sind in "Glasfaserverstärktem Polyamid" oder dauerhaftem "Aluminium" erhältlich.

Die verstärkte Glasfaser erhöht die Festigkeit und die Elastizität des Polyamids enorm und macht dieses Gehäuse zu einem robusten, leichten und budgetfreundlichen Gehäuse.

Noch robuster ist das langlebige Aluminiumgehäuse mit verschiedenen Einführungsgewinden.
Tatsächlich ist die F-Serie so robust, dass sogar ein LKW darauf stehen kann!

Die extrem robusten 3-Druckknöpfe verschleißen nicht durch raue Behandlung oder Umweltbedingungen. Die F-Serie widersteht extremen Wetterbedingungen wie Regen, Schnee, Sonne, salzigen Atmosphären oder Temperaturen von -40 ° C bis zu 80 ° C, also -40 ° F bis 178 ° F.

Einfach zu installieren

Die F-Serie ist für jede Feldmontage geeignet, sie kann an der Wand montiert, an der Wand montiert oder direkt an Ihren Sensoren oder anderen Geräten montiert werden. In der Tat ist die Montage, Installation und Programmierung Ihrer F-Serie so einfach und benutzerfreundlich, dass sie von Ihrer eigenen Crew durchgeführt werden kann. Sparen Sie sich alle Kosten und Mühen, teure Spezialisten zu arrangieren.

Helles und klares Display

Die meisten F-Serie verfügen über ein fortschrittliches Zweileitungs-Display mit sieben 17mm / 0.7- "numerischen Hauptziffern" und elf "8mm / 0.3" -Ziffern mit niedrigerer Anzeige, die gleichzeitige Durchflussrate und Gesamtanzeige gewährleisten. Die grundlegenden Anzeigen haben 5 große 26mm / 1.0? hohe Ziffern und ein Tortendiagramm.

Die F-Serie zeigt alle wichtigen Informationen auf einen Blick: Prozessvariablen, angezeigte Funktion, Maßeinheiten, Trendanzeigepfeile, klare Alarmmeldungen und Statusanzeigen.

Die helle Hintergrundbeleuchtung sorgt für gute Messwerte bei allen Lichtverhältnissen.
Ein Alarmzustand wird durch eine "klar rot blinkende Hintergrundbeleuchtung" angezeigt, die aus großer Entfernung sichtbar ist und bei Bedarf eine schnelle Überwachung gewährleistet.

Leicht zu bedienen

Die intuitive und benutzerfreundliche Menüstruktur spart Zeit und Kosten bei der Installation und Programmierung. Mit der "Prog-Enter" -Taste und den "Pfeil" -Tasten gelangen Sie in das Konfigurationsmenü und ändern und speichern die Einstellungen.

"Fluidwell-Anwender auf der ganzen Welt" schätzen die klar angegebenen, alphanumerischen Beschreibungen. Wer mit einem Fluidwell-Produkt vertraut ist, kann daher auch alle F-Serie "ohne Handbuch" oder "Einstellung technischer Experten" programmieren und installieren: "Kenne einen, kenne sie alle!"

1-Anzeige für einen beliebigen Sensor

Für die Durchflussmessung akzeptiert die F-Serie die meisten Signale von fast jedem Durchflussmesser. Die verschiedenen Impulseingangssignale sind im Setup-Menü wie Spulen, Namur, PNP, Reed-Schalter, NPN oder aktive Eingangssignale einfach konfigurierbar. Für eine genauere Durchflussmessung stehen ein "geräuschminderndes Tiefpassfilter" oder "Linearisierung der Durchflusskurve" zur Verfügung.

Für Anwendungen mit analogen 4 - 20mA - Eingängen, wie "Differenzdruck - Durchfluss - Messumformer", ist der Analogeingang von "linear" auf "Quadratwurzel" - Berechnung einstellbar.

Dies führt zu einer optimalen Kompatibilität mit nahezu jedem Durchflussmesser für volumetrische und Massenstromanwendungen.

Analoge 4 - 20mA-Eingänge sind für die Füllstand-, Druck- und Temperaturmessung verfügbar. Ein PT100-Widerstandsthermometereingang wird ebenfalls unterstützt.
Die Linearisierung des Eingangssignals ist für Füllstandanwendungen verfügbar, um die Tankform zu kompensieren.

Diese optimale Sensorkompatibilität macht die F-Serie zu einem leistungsfähigen Instrument für jede Anwendung in den Bereichen Durchfluss, Druck, Temperatur oder Füllstandmessung.

Vielseitig und vielseitig einsetzbar

Die Ausgänge und Optionen innerhalb der F-Serie sind beeindruckend.
Zu den Leistungsoptionen gehören: 110 bis 230V, 8 bis 24V DC, "analoger" Eingang oder Ausgang "Loop powered" für einfache Installation und "Longlife Lithium-Batterie" für kabellose Displays oder netzunabhängige Standorte.

Die Ausgabeoptionen umfassen: "passive, aktive oder isolierte analoge Ausgänge", "mehrere digitale Ausgänge" oder "isolierte Relaisausgänge". Die erweiterten Modelle sind optional mit Modbus- oder HART-Kommunikation erhältlich.

Selbst das beinhaltet nicht alle Funktionen für spezifische zielgerichtete Anwendungen wie "Überlaufkorrektur" für Batch-Controller, "Kraftstoffverbrauchsberechnung" mit Durchflussrechnern oder "Temperatur- und Druckkompensation" für genaue Durchflussmessungen ... und viele mehr.

Prozessindustrie Informer

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.