← Zurück zu Datenerfassung, Networking, Comms & IIoT Kategorie

Emerson ermöglicht die digitale Erfassung der Anlagenbedingungen, um schnellere Betriebs- und Wartungsreaktionen zu erreichen

digitale Erfassung der Anlagenbedingungen

AMS Inspection Rounds automatisiert den Workflow zur Meldung von Anlagensicherheits- und Leistungsproblemen

Emerson hat heute die AMS Inspection Rounds veröffentlicht, eine neue Anwendung für den AMS Trex Device Communicator, mit der Betriebsteams die Erfassung, Berichterstellung und Reaktion auf abnormale Anlagenbedingungen, die ein Risiko für Zuverlässigkeit, Sicherheit und Leistung darstellen, vereinfacht. Mit der neuen Anwendung kann das Personal die Feldzustandsdaten genau aufzeichnen und diese Daten automatisch an andere Anlagensysteme liefern, wo Entscheidungsträger wirksame Maßnahmen einleiten können.

Die meisten Anlagen sind auf manuelle Inspektionsrunden angewiesen, um anomale Anlagenbedingungen zu erkennen, die nicht von Sensoren erkannt werden. Mit AMS-Inspektionsrunden können Bediener bei Runden jegliche auffälligen oder gefährlichen Zustände wie ungewöhnliche Geräusche, Auslaufen, Gerüche, übermäßige Korrosion oder Sicherheitsgefahren sofort elektronisch erfassen. Zustandsdaten können auf dem robusten AMS Trex in Echtzeit eingegeben werden - mit Zeitstempel für Compliance- und Prüfanforderungen.

AMS Inspection Rounds liefert Zustandsdaten an andere Anlagensysteme über eine drahtgebundene oder sichere WLAN-Verbindung, so dass keine manuelle Eingabe erforderlich ist. Darüber hinaus stehen dem Betriebs- und Wartungspersonal während des Einsatzes automatisierte Arbeitsabläufe zur Verfügung, die eine vollständige, konsistente und wiederholbare Erfassung von Zustandsdaten gewährleisten.

„Routenbasierte Inspektionen sind eine wichtige Verteidigungslinie, um anomale und unsichere Bedingungen zu erkennen, die die Effizienz beeinträchtigen oder das Personal gefährden können.“

sagte Mani Janardhanan, Vizepräsident für Produktmanagement, Plantweb und Zuverlässigkeitslösungen von Emerson Automation Solutions.

"AMS-Inspektionsrunden tragen dazu bei, dass Probleme, die die Sicherheit und Zuverlässigkeit beeinträchtigen, früher erkannt, gemeldet und gelöst werden."

Mit übersichtlichen Dashboards für Routen, Status, Warnmeldungen und Aktionselemente können Benutzer Schritte zum schnelleren Lösen von Problemen identifizieren, planen und koordinieren. Die elektronische Aufzeichnung von Streckendaten spart Stunden, die normalerweise beim Übertragen von Notizen auf elektronische Medien verloren gehen, und vereinfacht die Erstellung von Prüfpfaden - so kann sich das Personal auf wichtigere Aufgaben konzentrieren. Betriebs- und Wartungsteams können auch auf historische Daten zugreifen, um die Hauptursachen wiederkehrender Probleme zu ermitteln und zu beseitigen.

Weitere Informationen zu den AMS-Inspektionsrunden finden Sie unter www.Emerson.com/AMSInspectionRounds.

Emerson Automation Solutions

Unterschrift: Silber Mitgliedschaft

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.