← Zurück zur Staubschutzkategorie

Staubexplosionsgefahr Projekt Ausgezeichnet

Eine Design-Methodik, die das Potenzial dramatische Verringerung der Gefahr von Staubexplosionen in Produktionszentren zu helfen, hat zu sichern und Labors auf der ganzen Welt hat sich eine Industrie Award gewonnen.

BPE, einer der weltweit führenden chemischen und biochemischen Engineering-Design-Firmen des Landes, nahm den "Beitrag zur Sicherheit" gestern Abend Auszeichnung HazardEx up (März 2) für seine Arbeit eine Verringerung der Gefahr von Staubexplosionen bei der Ausrichtung.

Die neue Methode kam nach BPE identifiziert, dass es zwar eine klare rechtliche Verpflichtung ist die Gefahr von explosionsfähigen Stäuben zu reduzieren und eine Ex-Bereich Klassifizierung durchführen, keine strenge und dennoch einfache Schritt-für-Schritt-Ansatz bestand.

Entschlossen, eine Änderung vorzunehmen, entschied BPE ein Toolkit zu schaffen, um Prozessingenieure helfen, die Risiken zu erforschen und praktische Lösungen zur Verfügung stellen, um gezielte Verringerung der Gefahr von Staubexplosionen zu sichern.

Das Toolkit nimmt einen schrittweisen Ansatz und innovativ, konzentriert sich auf die Quellen der Dispersion statt Freisetzungsquelle. Dies liegt daran, im Falle von Staubexplosionen gefährlichsten Zonen innerhalb Ausrüstung und nicht außerhalb und daher ergeben sich aus Dispersion Mechanismen sind, nicht Mechanismen lösen.

Das Toolkit ist bereits als erfolgreich erwiesen, bei einer Reihe von verschiedenen Standorten implementiert wurden, einschließlich einer pharmazeutischen festen Dosierungs Pflanze, eine Cremes Produktionsanlage und eine Website, die Ausrüstung für die Strahl Metall- und Kunststoffteile produziert.

BPE hat auch daran gearbeitet, diese neue Art der Zusammenarbeit mit der gesamten Industrie zu teilen. Zahlreiche Prozessingenieure und Hersteller in ganz Großbritannien haben durch eine Reihe von Webinaren von dem Toolkit erfahren, und es besteht die Hoffnung, dass der Ansatz von vielen weiteren übernommen wird, da er innerhalb der Branche gefördert wird. BPE hat das Toolkit auch als Grundlage für ein Inhouse-Schulungsprogramm für einen der größten Automobilhersteller Großbritanniens genutzt.

Mike Brown, Direktor der BPE Verwaltung, sagte: "Wir sind begeistert, diese Auszeichnung gewonnen zu haben. Wir sind ständig auf der Suche, wie wir unser tiefes Wissen über den wissenschaftlichen Prinzipien hinter der Sicherheitstechnik und Effizienz für unsere Kunden verbessern können. Dieses Projekt ist nur ein Beispiel, und wir freuen uns, dass es durch unsere Branchenkollegen anerkannt worden ist. "

BPE Ansatz zur Staubexplosionsgefahr ist derzeit im Rennen für eine weitere Auszeichnung. Die Mitarbeiter werden herausfinden, ob sie gewonnen haben eine Chemicals North West Award März 30.

BPE wurde hilft Herstellern, ihre Prozesse sicherer und effizienter, da 1997 machen. Es bietet eine vollständige Palette von Verfahrenstechnik Dienstleistungen, einschließlich Prozessmodellierung, Prozesssicherheit, Projektmanagement und Prozessentwicklung / Scale-up-Unterstützung. BPE ist auf chemische und pharmazeutische Sektoren spezialisiert und zählt einige der größten Blue-Chip-Hersteller in Großbritannien zu seinen Kunden.

Prozessindustrie Informer

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.