← Zurück zur Kategorie Lager

Rillenkugellager bieten eine längere Lebensdauer, weniger Geräusche und geringere Reibung

FAG Rillenkugellager Generation C (000A3C64)

Seit Schaeffler die einreihigen Rillenkugellager der FAG-Generation C erfolgreich in 2008 eingeführt hat, wurden ihre Produkteigenschaften, einschließlich der Minimierung von Reibung und Geräusch, kontinuierlich verbessert.

Schaeffler hat zwei neue Dichtungskonzepte für Lager der Generation C entwickelt. Ein geringerer Fettverlust und ein besserer Schutz vor Verschmutzung verlängern die Fettgebrauchsdauer und damit die Lebensdauer des Lagers.

Der neue Staubschutz vom Typ Z mit seiner innovativen Labyrinthdichtung trägt dazu bei, den Fettverlust um 20% und die Verunreinigung um 30% im Vergleich zum vorherigen Design zu reduzieren. Die patentierte ELS-Lippendichtung (optional) bietet maximale Abdichtung bei geringer Reibung und eignet sich besonders für wechselnde axiale Belastungen, wie sie in den Radlagern von Motorrädern auftreten.

Diese verbesserte Abdichtung ohne zusätzliche Reibungsverluste ist auf die innovative Form der Lippe zurückzuführen, die perfekt auf die Ringaussparung abgestimmt ist. Darüber hinaus wurden die Aussparungen in das Innere des Lagers verschoben, wodurch die Robustheit bei der Handhabung und Montage erheblich verbessert wurde. Darüber hinaus sind berührungslose BRS-Lippendichtungen und HRS-Lippendichtungen, die am Innenring beginnen, mit erhöhter Dichtleistung im Standardprogramm erhältlich.

Die hohe Qualität der Kugeln und ein geräuschoptimierter Käfig ermöglichen es, dass die Lager der Generation C im Vergleich zu herkömmlichen Rillenkugellagern mit deutlich geringeren Geräuschpegeln laufen. Lager der Generation C laufen noch reibungsärmer. Diese Eigenschaften sind auf zahlreiche Verbesserungen der Laufbahnparameter in Bezug auf Rundheit, Welligkeit, Rauheit und engere Fertigungstoleranzen zurückzuführen. Reduzierte Reibung bedeutet auch niedrigere Energiekosten im Betrieb.

Von Elektromotoren bis zu Motorradradlagern

Aufgrund des bemerkenswert niedrigen Geräuschpegels und der geringen Reibung eignen sich die Lager der Generation C ideal für den Einsatz in Elektromotoren. Der Wirkungsgrad kleiner Elektromotoren mit geringer Leistung - wie er häufig in elektrischen Verbrauchsgütern wie Waschmaschinen, Geschirrspülern, Lüftern und Elektrowerkzeugen vorkommt - wird hauptsächlich durch die Verlustleistung der Innenlager bestimmt.

Lager der Generation C bieten nicht nur 35% weniger Reibung als ihre Vorgänger, sondern senken auch den Geräuschpegel um 50%. Dies bedeutet einen effizienteren Motor, was zu einem geringeren Energieverbrauch führt. Durch diese Konstruktionsverbesserungen können die Lager höhere Laufgeschwindigkeiten (U / min) erreichen und gleichzeitig die Lebensdauer des Lagers erhöhen.

Die Lager sind daher ideal für Anwendungen, bei denen geringe Geräuschentwicklung und Laufruhe kritisch sind. Reduzierte Reibung Ebenen und eine verbesserte Energieeffizienz aus den Lagern bedeutet eine Reduzierung der Betriebskosten für Anlagenbetreiber und eine effizientere Maschine mit verlängerten Wartungsintervallen.

Führende Motorradhersteller profitieren ebenfalls von Lagern der Generation C. In aufstrebenden Märkten wie Südostasien und Indien sind Motorräder und Motorroller das vorherrschende Transportmittel sowohl für die städtische als auch für die interstädtische Mobilität.

Die Straßenverhältnisse und die Umwelt sind in diesen Bereichen schwierig, was bedeutet, dass die Lager häufig einer starken Verschmutzung und dem Eindringen von Wasser ausgesetzt sind. All dies kann zu vorzeitigen Lagerausfällen und kürzeren Wartungsintervallen führen, was zu höheren Betriebskosten für die Endbenutzer führt.

Aus diesem Grund benötigen Motorradhersteller ein Radlager mit Eigenschaften, die für raue Betriebsbedingungen optimiert sind. Die Radlager der Generation C sind ideal und kombinieren mehrere wichtige Merkmale: weniger Reibung, längere Lebensdauer und Schutz gegen das Eindringen von Verunreinigungen, während so viel Fett wie möglich im Lager verbleibt. Insbesondere bei hohen Drehzahlen wird das Reibmoment reduziert, was zu einer verbesserten Kraftstoffeffizienz von Motorrädern führt.

Für weitere Informationen zu Rillenkugellagern der Generation C wenden Sie sich bitte an die Abteilung Communications & Branding von Schaeffler UK unter [Email protected]

www.schaeffler.co.uk

Schaeffler (UK)

Unterschrift: Silber Mitgliedschaft

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Via