← Zurück zur Kategorie Prozesssteuerung & Automatisierung

ABB launcht neuestes Mitglied der YuMi®-Familie

einarmiger YuMi

Der neue einarmige YuMi ist der bisher agilste und kompakteste kollaborative Roboter von ABB und lässt sich problemlos in die bestehende Produktion integrieren.

Mit der Einführung eines neuen einarmigen YuMi-Roboters auf der Automatica 2018 in München erweiterte ABB sein kollaboratives Automatisierungsangebot. Der einarmige IRB 14050 YuMi ist der agilste und kompakteste Roboter von ABB und wurde so entwickelt, dass er problemlos in bestehende Produktionslinien passt, um die Flexibilität zu erhöhen und gleichzeitig mit Menschen sicher zu arbeiten.

Der neue kollaborative Roboter ist einer der ersten Roboter der neuen Generation von ABB, der auf einer flexiblen neuen modularen Konstruktionsplattform basiert, die eine größere Vielfalt an Robotern und Größen sowie maßgeschneiderte Lösungen ermöglicht.

Dieses neue Mitglied der YuMi-Familie wiegt weniger als 10kg und kann von einer Decke, einem Tisch und einer Wand aus montiert werden. Es bietet eine erhöhte Flexibilität, um die Produktion von High-Mix- und Kleinserien in kurzen Zyklen zu ermöglichen.

Der einarmige YuMi ist einfach zu installieren und ermöglicht Herstellern die schnelle und einfache Integration kollaborativer Anwendungen in ihre Produktionslinien bei minimaler Unterbrechung bestehender Betriebsabläufe.

Die Einführung des einarmigen YuMi erweitert das kollaborative Roboterangebot von ABB in 2015 mit dem zweiarmigen YuMi, dem ersten wirklich kollaborativen Roboter der Welt. Als Teil der vernetzten "Fabrik der Zukunft" läutet die YuMi-Familie eine neue Ära von Roboter-Mitarbeitern ein, die neben den Menschen die gleichen Aufgaben übernehmen und gleichzeitig die Sicherheit ihrer Umgebung gewährleisten können.

"Der neue einarmige YuMi setzt unsere Innovation in der kollaborativen Automatisierung fort und trägt dazu bei, unser bereits führendes Portfolio noch flexibler zu machen." sagt Per Vegard Nerseth, Geschäftsführer Robotik bei ABB. "Sie bietet Herstellern aller Größenordnungen zusätzliche Flexibilität und Skalierbarkeit und hilft ihnen, ihre aktuellen Herausforderungen zu meistern und zukünftige zu antizipieren."

Der einarmige YuMi verfügt auch über die gleiche intuitive, leicht zu bedienende Führung durch Programmierung wie der zweiarmige YuMi, was bedeutet, dass Arbeiter ohne spezielles Training den Roboter einrichten und bedienen können. Die Kombination dieser Einfachheit mit der Einsatzflexibilität des Roboters kann Herstellern in vielen Branchen dabei helfen, den Fachkräftemangel auszugleichen.

Für mehr Informationen, kontaktieren sie bitte:

Michelle Jocelyn
Marketing Communications Manager, Großbritannien IE ABB Robotics and Motion
Telefon: + 44 (0) 1908 350 300
E-Mail: [Email protected]
www.abb.com

ABB Drives & Motors

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.