← Zurück zu Wartung & Asset Management Kategorie

2018 Predictive Maintenance Upgrades

Senseye, die führende skalierbare Predictive Maintenance-Software, hat neue 2018-Erweiterungen für sein preisgekröntes Produkt zur Analyse der Maschinengesundheit angekündigt.

Die Cloud-basierte Software von Senseye automatisiert die Analyse von Zustandsüberwachungsdaten und ermöglicht fortschrittliche Prognosemöglichkeiten, die automatische Diagnose von Maschinenfehlern sowie die Vorhersage der Wahrscheinlichkeit zukünftiger Ausfälle mit einem hohen Grad an Genauigkeit.

Durch den schnellen, direkten Zugriff auf RUL-Informationen (Remaining Useful Life), ohne dass der Anwender einen Data-Science-Hintergrund benötigt, profitieren Hersteller von einer bis zu 40% -igen Senkung der Wartungskosten sowie von ungeplanten Ausfallzeiten von bis zu 50%.

Das Herzstück von Senseye ist die einzigartige Machine Learning Engine des Produkts. Dies lernt automatisch und passt sich an das Maschinenverhalten an und erfordert keine Konfiguration durch den Endbenutzer. Abnormales Verhalten führt zur Generierung von umsetzbaren Erkenntnissen und leitet den Wartungsaufwand dorthin, wo er am dringendsten benötigt wird.

Dadurch kann die Software sehr detaillierte Modelle tatsächlicher und wahrscheinlicher Maschinenleistung erstellen - unabhängig von der Größe oder dem Standort der Maschineninstallationsbasis eines Bedieners.

Das System wurde für die vielseitige Integration mit einer Vielzahl von Factory Historians und Wartungsmanagementsystemen entwickelt und vermeidet die hohen Vorabinvestitionen, die teure Plattformprodukte erfordern.

Da keine zusätzliche Hardware oder anwendungsspezifische Anpassung erforderlich ist, ist die Installation schnell und die betrieblichen Vorteile können fast sofort realisiert werden. Dadurch, dass es einfach zu verwenden ist, vermeidet es die Kosten und Unannehmlichkeiten, wenn Berater von Drittanbietern beauftragt werden, die Ergebnisse zu bedienen oder zu interpretieren.

Da Senseye über eine Software as a Service (SaaS) verfügbar gemacht wird, profitiert jeder Benutzer von laufenden Upgrades, um sicherzustellen, dass seine Maschinen mit Spitzentechnologie überwacht werden. Zu den Produktverbesserungen für 2018 gehören:

• Zusätzliche Skalierbarkeitsverbesserungen, die es den Herstellern ermöglichen, das Lernen der Restnutzungsdauer von Tausenden von Maschinen in verschiedenen Regionen zu überwachen und zu teilen.

• Neue Kompatibilität mit führenden Industrieplattformen von Drittanbietern, einschließlich GE Predix, Siemens MindSphere und SAP Plant Maintenance (SAP PM).

• Kompatibilität mit dem PTC ThingWorx Marketplace ™ für vorausschauende Wartung von PTCs führender ThingWorx®-Plattform für industrielle Innovation.

Zu den Entwicklungen in 2018 gehören die kontinuierliche Weiterentwicklung der Diagnose- und Prognosefunktionen des Produkts sowie die kontinuierliche Verbesserung einer intuitiven Benutzererfahrung, die nur mit minimalem Training oder Know-how in Bezug auf die Zustandsüberwachung möglich ist.

"2017 war ein außergewöhnliches Jahr für Senseye, mit der erfolgreichen Implementierung unseres Produkts in führenden Fortune 500 Industrie- und Produktionsunternehmen" sagte Senseye CEO Dr. Simon Kampa.

"Dieser Erfolg hat uns, unterstützt durch neue Investitionen, ermöglicht, die Erforschung und Implementierung neuer Funktionen und Vorteile zu beschleunigen. So können unsere Anwender die Fähigkeiten und Kosteneinsparungen, die Senseye in ihren Betrieb bringt, noch weiter vorantreiben."

Prozessindustrie Informer

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.