← Zurück zu Krane und Hebezeug Kategorie

Tragbare Arbeitswagen ersetzen Krane, um den Transport von riesigen Motor- und Pumpenteilen zu erleichtern

Tragbare Arbeitswagen

Drive Lines Ltd ist ein Unternehmen, das Komponenten für den Bau von tragbaren Workstations, auch bekannt als Crusers ® bei Hayward Tyler, die zum Patent angemeldet sind.

Die Crusers® wurden nach dem verstorbenen Rob Cruse benannt, der Oliver Buhlinger, einen jungen Absolvent, ermächtigte, diese Lösungen zu erfinden. Die Crusers® wurden von dem kontinuierlichen Verbesserungsingenieur Oliver entwickelt, um die Mobilität der Produktbewegungen bis zu 40-Tonnen zu erhöhen, um die Effizienz und Sicherheit des Workflows zu verbessern. Drive Lines Ltd war zunächst ein Anbieter von Schraubhaken. Derzeit liefert Drive Lines Hayward Tyler mit Kupplungen, Getrieben, Gelenkwellen, speziellen kombinierten Lagern und Profilschienen, die bei der Herstellung des Crusers® verwendet werden.

Die HT Group entwickelt (sowohl den Hayward Tyler und Peter Bruderschaft Betrieb Unternehmen Einbeziehung), fertigt, testet und Dienstleistungen leistungskritischen Elektromotoren, Pumpen, Turbinen und Kompressoren, die auch die anspruchsvollsten Anwendungen für die weltweite Energieindustrie gerecht zu werden. Ein großer Teil dieser Leistung kritischen Kapitalausstattung arbeitet unter extremen Bedingungen einschließlich der nuklearen, Offshore- und Unterwasserumgebungen. Hayward Tyler hat seine Luton Website in eine Weltklasse-Fertigung, Prüfung und Montage Center of Excellence saniert.

Zur Verbesserung der Effizienz des Herstellungsprozesses, der Betrieb des Brückenkrane wurde untersucht. Studien zeigten, dass eine sichere, effizientere und billigere Alternative zu Kranen waren Motoren und Pumpen auf tragbaren Arbeitswagen zu transportieren und zu fertigen. Dies ermöglicht Einheiten zwischen Montagepunkten mit Leichtigkeit entlang der Produktionsfließlinien bewegt werden. Erste Entwürfe drei Varianten des Wagens, die jeweils mit Bordausrüstung für bestimmte Aufgaben einbezogen. Die Komponenten für die Crusers® wird von Ansteuerleitungen geliefert werden.

Oliver Buhlinger erklärt: "Wir haben uns vorgenommen, die Produktion von 8,000sqm neu zu entwickeln, einschließlich der Erweiterung um einen reinen Assembly- und Test-Erweiterungsbereich über 2,500sqm. Da wir von einer leeren Leinwand aus starten konnten, konnten wir alle Optionen prüfen. Die Verwendung von Brückenkränen und Gabelstaplern wäre der herkömmliche Ansatz zum Bewegen schwerer Lasten. Aufgrund der Gesundheits- und Sicherheitsrisiken, der Kranauslastung und der ergonomischen Herausforderungen wurde jedoch eine Alternative gesucht. Zu den Hauptvorteilen der Crusers® gehören der Wegfall von Gabelstaplern und die Reduzierung der Kranauslastung durch 50®, um die Sicherheit zu erhöhen und die Herstellungskosten deutlich zu senken. Die reduzierte Kranauslastung führte zu einer Kostenvermeidung von mehr als einer halben Million Pfund. "

Spindelhubgetriebe Systeme, Drehgestellen und Linearführungen von Ansteuerleitungen bereitgestellt werden verwendet, um die Statoren zu heben und kippen, und die Motoren während auf der Cruser® entfernt. Die Arbeitsbühne des Stators kann durch 350mm vertikal bewegt werden, so dass für die Arbeitshöhe neu positioniert werden. Kombinierte Lager und von Ansteuerleitungen geliefert Schienen ermöglichen variable Verstellung des Radstandes zwischen Längen von weniger als einem Meter, das dem in Überschuss an 5 Meter.

Die Drehgestelle werden durch kosteneffiziente Hydraulikaggregate mit Strom versorgt. Die Netzteile können steuern, Heben und synchron oder unabhängig von jedem Drehgestell Absenken Kippen der Produkte für andere Herstellungsprozesse zu ermöglichen. Zunächst Mechanismen hinter der Einstellung der Arbeitshöhe waren elektrisch angetrieben werden, jedoch Hydraulik verwendet wurden, anstatt die Kosten zu senken und den Schutz gegen Staub und Wasser zu gewährleisten, mit einer IP-Bewertung von IP66.

„Ansteuerleitungen waren sehr hilfreich, wenn es darum ging, zu identifizieren, welche Komponenten zu verwenden, einen signifikanten Vorteil, wenn Sie in der Konzeptionsphase sind. Ihr Know-how und die Erfahrung hat uns geholfen, die entsprechenden Teile identifizieren zu verwenden“Oliver angegeben.

Wenn eine Einheit von einer Arbeitsstation zum anderen bewegt wird, wird sie einfach an einen elektrischen Schlepper angeschlossen, mit dem der Bediener leicht manövrieren kann. Crusers® kann oft stationär an einem Arbeitsplatz für Stunden daher abnehmbare Schlepper verwendet, reduziert deutlich die Kosten für jede Cruser®.

Das Center of Excellence wurde offiziell in 2016 geöffnet und verwendet vier Multi-Crusers®, acht 'Rotor-Crusers®' und zwölf 'Stator-Crusers®'. Die Zahlen der optimalen Anzahl von Crusers® in der Fabrik haben durch eine Fabrik Simulation zukünftiger Prognosen von Prozessen und Produktbewegungen, der Hayward Tyler vor kurzem gewann das renommierte Witness Horizon-Projekt der Jahres Auszeichnung bestimmt. Hayward Tyler vermarktet auch die Crusers® als eigenständiges Produkt Bereich, geeignet für eine Vielzahl von Fertigungsprozessen in anderen Branchen.

gefeiert haben ihre 200th Anniversary in 2015 ist Hayward Tyler eine der ältesten weltweit operierenden Engineering-Konzerne. Ein großer Teil seiner globalen installierten Basis, vor allem auf der Leistungsseite wird als kritisch eingestuft, überkritische, ultra-überkritischen oder ultra-ultra-überkritische.

Es führt seinen Erfolg auf eine Philosophie der ‚Kundenorientierung, Innovation und einen starken Fokus auf der kontinuierlichen Verbesserung seiner Produkte, seine Prozesse und seine Menschen‘ teilweise.

Prozessindustrie Informer

Mehr Infos zu dieser News / Produkt Artikel

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.