← Zurück zur Kategorie Lager

NSK verlängert die Lebensdauer der Radsatzlager für neue Intercity-Express-Züge Programm

Radsatzlager

NSK-Lager wurden in die erste Charge von Hitachi-Zügen eingebaut und werden eine entscheidende Rolle dabei spielen, sicherzustellen, dass die für das Intercity Express-Programm (IEP) gebauten Züge die Ziele für minimale Wartung, hohe Zuverlässigkeit und verlängerte Lebensdauer erfüllen. Die NSK-Radsatzlager basieren auf Designs, die in Bezug auf Leistung und Sicherheit in den fortschrittlichen Hochgeschwindigkeits-Shinkansen-Zügen in Japan geliefert wurden, und wurden so entwickelt, dass sie der Betriebslebensdauer der Räder entsprechen, die 1 Millionen Meilen beträgt.

Tony Synnott, NSK Europäischen Eisenbahnsektor Manager bei der NSK-Werk in Newark basierend, Nottinghamshire Kommentare über die geleistete Arbeit so weit, um die Lebenszyklus-Ziele zu erreichen.

"Einfach gesagt, sind die Radsatzlager die Schnittstelle zwischen den statischen Teile eines Zuges Fahrwerk und den rotierenden Teilen, einschließlich der Stromübertragung und-Rädern. Ihre Leistung und Zuverlässigkeit sind für das Weiterlaufen des Zuges. Was wir mit diesem Projekt getan wird, um einige der Aspekte des Designs, die in Japan sehr gut gearbeitet haben, anpassen und erweitern die Wartungsanforderungen mit Rad Wartung zusammenfallen, wodurch garantiert Performance, bei der Erhöhung Zug Verfügbarkeit. "

"Das Arbeitsumfeld ist sehr hart für diesen zweireihigen Kegelrollenlager, mit hohen Belastungen und viel Potenzial externe Verunreinigungen vorhanden, sowie Temperaturdifferenzen und ständigen Vibrationen. Die Stahl wir nutzen, um die Rennen zum Beispiel die Herstellung wurde von NSK rein für längere Lebensdauer in Lagern für extreme Bedingungen entwickelt worden. Die Dichtungsanordnung und Materialien sind auch für die Aufbewahrung frischer Fett innen und andere Elemente aus. Der Schmierstoff wir verwenden, ist von höchster Qualität und speziell für diese Anwendung formuliert. "

Agility Trains, von Hitachi Rail Europe versorgt wird 122 stellen neue Elektro-und Bi-Mode-Züge, sowohl für die Great Western Main Line und der East Coast Main Line, in einer neuen state-of-the-Art-Produktionsstätte im Nordosten hergestellt England. Die übrigen Züge werden für den Verkehr zwischen 2016 und 2018 hergestellt werden.

"Life Cycle Costing (LCC) ist die Hitachi sehr wichtig. Die Lager werden für einen Zeitraum von sechs Jahren laufen und neu geschmiert werden, nur einmal, zeitgleich mit Rad Wartung. Dies entspricht mehr als 1million Meilen Betrieb. Lagerwartung wurde in der Vergangenheit vor der Rad-Wartung, die zweimal Entfernen des Rades bedeutete, durchgeführt. Durch die Synchronisation mit der Erfüllungsperiode des Rades können wir die Wartungszeit zu reduzieren und vermeiden zusätzliche Montage-und Demontagearbeiten, die hart für Komponenten ist, sind einige der Einpress-Elemente. "

Es gibt eine 30 Jahres-Engagement von NSK zu Hitachi und Agility Trains, um dieses Projekt unter Einbeziehung 27 Jahre der vertraglichen Service-Support zusätzlich zu den Entwicklungs-, Test-und Build-Prozess liefern. Seit NSK feiert seinen Geburtstag im Jahr 100th 2016 es ist gut aufgestellt, um das Vertrauen als langfristiges Projekt, Lieferanten vermitteln.

Was sind die wichtigsten Treiber auf die Eisenbahnmarkt weltweit?

Erstens ist es wert, die bestätigen, dass Investitionen in die Eisenbahnnetze weltweit steigt und dies hilft, bieten den Herstellern mit dem Vertrauen in die Entwicklung neuer Züge mit mehr fortschrittliche Antriebssysteme zu investieren.

Betriebskosten, sind Zuverlässigkeit und geringeren Umweltauswirkungen, die politischen, praktischen und technischen Entscheidungen, die jetzt getroffen werden dominieren. Das Projekt Intercity Express Programme (IEP) in Großbritannien ist eine gute Darstellung dessen, was wir sehen können, geschieht in anderen Gebieten wird die Elektrifizierung Erhöhung für Innenstadt und in Intercity-Schienentransportlösungen, aber Dual-Power ist auch sehr wichtig, um zu überbrücken die Kluft zwischen Elektrifizierungsprojekte und bieten Notstrom in Betrieb.

Wo ist die Investition geht in Bezug auf die Antriebstechnik?

Da der Vorstoß in Richtung Kraftstoffeffizienz und reduzierten Emissionen wird zur Elektrifizierung führt, ist Technologie-Investitionen in Richtung Verwaltung Dual-Power-Wechselsteuerung, um sicherzustellen, dass sie reibungslos und effizient ist gerichtet. Arbeit wird auch auf die Herstellung von Elektromotoren als leistungsfähiges und kompakt wie möglich viel in der gleichen Weise wie Hybridisierung in Personenkraftwagen und andere Kraftfahrzeuge passiert getan.

Sicherstellung lange Lebensdauer und höchste Zuverlässigkeit für den Rad-und Fahrmotorenlager - eine weitere Komponente NSK liefert weltweit, ist sowohl für die Hersteller und die Betreiber, die für die Wartung und Betreuung der Züge im Betrieb auf langen Verträgen verantwortlich sind unbedingt notwendig.

Die Rentabilität eines Projekts als Ganzes kann abhängig von der Zuverlässigkeit des Zuges und für den Betreiber, die anspruchsvolle Zuverlässigkeit gibt es Druck, um ihre eigenen Ziele für die pünktliche termin Reisen getroffen. Zum Beispiel liefert NSK ein großer Teil der Londoner U-Bahn-Züge mit Fahrmotorlager entwickelt, das entscheidende in der Zuverlässigkeit zu liefern.

Wo sehen Sie die Zukunft der Bahntechnik Überschrift sehen?

In zwei Worten; Zuverlässigkeit und Effizienz. Lager sind verantwortlich für die Zuverlässigkeit und Effizienz einer Vielzahl von Komponenten in einem modernen Zug, nicht zuletzt die Räder und elektrische Antriebsmotoren; Dies umfasst viele Zusatzkomponenten von Pumpen und Kompressoren bis zu Aktuatoren und Klimaanlagen.

Wir sind auf die Reduzierung des Rollwiderstands von vielen Lagern, insbesondere in Fahrzeuganwendungen, wo jede Verringerung stellt einen entsprechenden Schub in der Kraftstoffeffizienz arbeiten; wir suchen auch die Reduzierung von Lärm und Bereitstellung von sealed-for-life-Produkte, die das ultimative bieten in Null Wartung während der gesamten Lebensdauer des Bauteils.

Helena Measham,
Kundendienst und Marketing Communications Manager
NSK UK Ltd, Northern Road, Newark, Nottinghamshire, NG24 2JF, UK
Tel: 0500 2327464 Fax:
Web: www.nskeurope.com
E-Mail: [Email protected]

NSK EUROPE LTD

Unterschrift: Bronze Mitgliedschaft

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.