← Zurück zu Ketten, Zahnräder und Riemenscheiben

Neue Förderkette Hilft Käse Hersteller

Wenn die Nachfrage für Ihr Produkt steigt, ist es wünschenswert, in der Lage, die Produktionsmengen zu erhöhen, um Kundenanforderungen gerecht zu werden; hoffentlich ohne signifikanten Anstieg der Herstellungskosten. Dies erfordert die üblichen Anstieg der Rohstoffe; Allerdings ist es auch wichtig, um sicherzustellen, daß die Produktionseinrichtungen in der Lage ist, die erhöhte Produktivität aufzunehmen. Für einen Käsehersteller in Frankreich, könnte ein kleines Versehen vermieden worden, wenn kompetente Beratung war früher getroffen.

Die Nachfrage nach einem bestimmten Produkt Käse war auf der Zunahme für ein paar Jahre gewesen und die vorhandene Produktionsprozess konnte die Nachfrage zu erfüllen. Um jedoch weiterhin die Befriedigung der Aufträge, war es notwendig, die Größe der einzelnen Runden von Käse 60kg bis zu 90kg erhöhen. Während alle Produktionsprozesse könnte modifiziert werden, um diese Änderung unterzubringen, verwendet das Fördersystem transportiert die Käselaibe übersehen wurde.

Die Erhöhung der Belastung auf einer Rollenbahn durch 50% stellt eine große Anforderung an das Kettenantriebssystem und in diesem Fall war es zu viel. Nach nur wenigen Monaten dieser erhöhten Produktionsleistung brach die Förderkette, was zu einem unnötigen Produktionsausfall führte. Während kurzfristig eine direkte Ersatzkette installiert wurde, kontaktierte der Käsehersteller Tsubaki, einen der weltweit führenden Hersteller von Kettenprodukten höchster Qualität, um eine langfristige, zuverlässige Lösung zu bieten.

Die anfängliche Standortuntersuchung stellte den Fehlermodus der Kette fest, der sich zeigte, als die Produktionsgeschichte aufgedeckt wurde. Außerdem wurde auf die Notwendigkeit regelmäßiger Wash-Down-Verfahren hingewiesen, so dass die neue Kettenspezifikation einen ausgezeichneten Korrosionsschutz aufweisen sollte. Der Vorschlag von Tsubaki war, eine NEP-Kette (New Environmental Plating) zu verwenden, die eine erhöhte Belastbarkeit gegenüber Edelstahlketten bietet und gleichzeitig die notwendige Korrosionsbeständigkeit bietet.

NEP Kette behält die gleiche Stärke als Kohlenstoffstahlkette, sondern darüber hinaus, hat eine spezielle Oberflächenbehandlung unterzogen. Die Laschen, Buchsen und Lagerzapfen der Kette haben eine spezielle Drei-Stufen-Beschichtung um den maximalen Schutz des Betriebs oder Umweltbedingungen bietet. Darüber hinaus weisen die Kettenrollen mit einer speziellen Beschichtung zur Korrosionsbedingungen und die harten Kontakt zwischen der Rolle und dem Kettenrad zu widerstehen.

Nach der Installation hat das Tsubaki-Produkt weiterhin einen zuverlässigen Service geliefert, so dass die Käseproduktion ungehindert fortgesetzt werden konnte. Der jährliche Wartungsstillstand in der Fabrik ermöglicht die Inspektion der Kette ohne Anzeichen von Verschleiß durch Korrosion oder Belastung.

Prozessindustrie Informer

Mehr Infos zu dieser News / Produkt Artikel

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.