← Zurück zu Kompressoren, Pneumatik und Hydraulik Kategorie

Machen Sie Ihre Druckluft New Years Resolution zu stoppen, lassen Luft unterwegs aus 7barg in die Atmosphäre

Ultraschall-Dichtheitsprüfung

Wenn ein Druckluftnutzer für 2014 eine Neujahrslösung beschließen möchte, empfiehlt BEKO TECHNOLOGIES dringend, sich auf einen einfachen Bereich zu konzentrieren. Das könnte bedeuten, die Luft aus dem 7barg in die Atmosphäre zu lassen, ohne nützliche Arbeit oder Arbeit zu leisten, die effizienter oder kostengünstiger erledigt werden könnte. Der Bereich, der für die meisten Ingenieure in den Sinn kommen würde, wären Leckagen. Es ist allgemein bekannt, dass Druckluft nicht billig ist. Es ist in der Tat eine weniger effiziente Stromquelle als Elektrizität, hat aber viele andere Vorteile wie Sicherheit, ergonomische, leichte Werkzeuge und einige Gründe, warum Ingenieure druckluftbetriebene Produkte auswählen.

Der Ingenieur ist sich also bewusst, dass er seine Leckage abbauen sollte. Wie sollte er anfangen? Ohne ein Maß dafür, wie viel Leckage es derzeit gibt, könnte dann Aufwand für eine abnehmende Rückkehrbasis verschwendet werden. So erhalten Sie einen Prozentsatz, wie viel Luft austritt. Es gibt viele Möglichkeiten, dies zu tun, indem einfach geprüft wird, wie viel Luft ein Kompressor zur Verfügung stellt, wenn die Fabrik offline ist. Dies ist der einfachste Weg, vorausgesetzt, die Fabrik schaltet sich aus. Was ist als Prozentsatz akzeptabel? Dies ist eine schwierige Frage, die zu beantworten ist, weil die Verschwendung gestoppt werden sollte, aber wenn es mehr kostet, aufzuhören als die Ersparnis, dann ist es sinnlos. Viele Systeme haben mehr als 10% Leckage und dies wäre eine signifikante Summe, wenn sie kalkuliert werden. Die Antwort besteht darin, eine Ultraschall-Dichtheitsprüfung auf einer Grundlage zu planen, die durch Ergebnisse bestimmt werden kann, dh wie schnell nach einer Übung, um Lecks zu reduzieren, sie wieder auftauchen. Wenn nach einer 3-Monatsüberprüfung wenig Veränderung auftritt, dann drücken Sie die Frequenz heraus und die Umkehrung ist offensichtlich. Dies ist einer von vielen Energiesparmaßnahmen, die BEKO TECHNOLOGIES bietet.

Es gibt andere Wege, auf denen Luft ohne praktischen Wert von Druck zu Atmosphäre geht. Magnetabscheider für Druckluftkondensat sind eine Stufe höher als bei den alten umgebauten Kondensatableitern, sind aber eine Quelle von verschwendeter Druckluft. Die Einstellung des Timers wird fast immer falsch sein, und der Einsteller wird eher auf der Seite der Vorsicht und der Abluft irren, als dass sich öliges, saures Kondensat angesammelt hat. Der Grund dafür, dass die Abluftsysteme der Magnet- / Zeitgebersysteme aufgrund der unendlichen Anzahl von Kombinationen aus Temperatur, relativer Luftfeuchtigkeit, Blockierung von Kühlern usw. sind, bedeutet, dass die Kondensatmengen im Sommer vom Winter abweichen. Es gibt eine sehr einfache Lösung dafür, dass BEKO TECHNOLOGIES gerade damit anfing, dieses Problem zu lösen. Berthold Koch, ein Ingenieurunternehmer, gründete das Unternehmen, nachdem ihm damals von seinem Arbeitgeber gesagt wurde: "Für so einen Abfluss gibt es keinen Markt". Der Abfluss war der Füllstandssensor BEKOMAT, der jetzt mehr als 3 Millionen Einheiten verkauft hat und das generische Produkt für die Druckluftindustrie ist. Für den Einbau dieser Art von Abfluss wird keine Druckluft verschwendet, was auf den ersten Blick teuer erscheint, sich aber in der Realität sehr schnell bezahlt macht.

Es gibt nicht allzu viele große heatless Adsorptionstrockner installiert, aber sie haben so viel Druckluft, in der Regel 15% verbrauchen, kann aber höher sein. Wenn diese Art von Trockner vorhanden ist, dann ist die beste Möglichkeit wäre, für eine Säuberung Trockner Null wie unsere EVERDRY Bereich ändern sich die Produkt. Diese Änderung outs bemerkenswert schnell bezahlen Rücken zu produzieren. BEKO TECHNOLOGIES haben Beispiele so niedrig wie 6 Monate, aber weniger als 2 Jahren ist die Norm. Die Verschwendung von Druckluft über die Verwendung der getrockneten Luft erweitert super trockene Luft für die Regeneration des Trockenmittels Spalte einmal gesättigt zu produzieren. Der Wasserdampf wandert in das Super trockene Luft, um ein Gleichgewicht zu schaffen und wird dann weg gespült zu verschwenden. Es gibt einige beheizten Trocknern auch die Säuberung Verluste haben und während der gleichen dramatischen Niveau der Amortisations kann nicht gesehen werden gibt es immer noch ein gutes Beispiel für die Untersuchung. Eine andere Lösung wäre, ein System, das nicht automatisch zu reinigen ist, sondern auf einem Timer messen den Taupunkt und schaltet nur aus dem Trockenturm an der Regenerations Turm bei Bedarf nachzurüsten. Trockenlufttrocknung ist ein Bereich, in dem Produkte und Vielfalt haben sich in den letzten Jahren verbessert und Ingenieure suchen, um Kosten zu sparen, sollte unbedingt auschecken die Kosten für das Trocknen der Druckluft.

BEKO TECHNOLOGIES nicht Kompressoren machen oder verkaufen, haben aber Team aus erfahrenen technischen Vertriebs-und Service-Leute, die helfen können Druckluft-Anwender bei der Optimierung ihrer Kosten in 2014 über Einsparungen nach dem Verdichter sich.

Kontakt: Ruth Goodison
BEKO Technologies Limited,
2 & 3 Westgericht, Buntsford Park Road, Bromsgrove, Worcestershire, England, B60 3DX.
Tel.: 01527 575778. Fax: 01527 575779.
E-Mail: [Email protected] Webseite www.beko-technologies.co.uk

BEKO Technologies Ltd

Unser Spezialgebiet ist alles, was hinter einem Luft-oder Gaskompressor ist.

Unterschrift: Gold-Mitgliedschaft

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.