← Zurück zur Kategorie Lager

Neue Induktionsheizer für Großlager Eingeführt

SKF hat die Einführung der SKF Induktionsheizung TIH L33 angekündigt. Diese Induktionsheizung, die kleinste der TIH L-Serie, kann große Wälzlager mit einem Gewicht von bis zu 700 kg (1,543 lb.) erwärmen und vervollständigt die Produktlinie zwischen SKF TIH 220m und TIH L44 und bietet ein attraktives Preis- / Leistungsverhältnis.

Das TIH L33 Features erweiterte Leistungselektronik mit einer genauen Stromsteuerung zur Regulierung der Temperatur zu erhöhen. Seine Zwei-Schritt-Option, Leistungseinstellung von 50 und 100 Prozent ermöglicht kleinere Lager, um sicher bei geringerem Stromverbrauch aufgeheizt werden. Auch hat die TIH L33 thermischen Überhitzungsschutz, um das Risiko von Schäden an der Induktionsspule und der Elektronik zu verringern, erhöht die Zuverlässigkeit und Sicherheit. Diese Induktionsheizungen Für vertikale oder horizontale Heizung, verfügen über eine automatische Entmagnetisierung, um das Risiko von Eisenstaub Kontamination zu verringern.

Induktionserwärmung ist eine schnelle, sichere und effiziente Möglichkeit, große Lager zu montieren. Es ist gegenüber anderen Montageverfahren wie Ölbädern, Öfen, Pressen oder offenen Flammen bevorzugt und trägt dazu bei, Schäden an Welle und Lager zu reduzieren, eine lange Lebensdauer zu erreichen und die Sicherheit des Bedieners zu erhöhen.

Das TIH L Reihe von Induktionsheizer ist für Branchen wie beispielsweise Metalle, Bergbau, Zellstoff und Papier, Bau, Strömungsmaschinen, Industriegetriebe, marine, Wind und Stromerzeugung. Darüber hinaus sind diese Heizgeräte in Spannungsänderungen, die meisten Betriebsspannungen weltweit entsprechen und kann leicht mit einem Standard-Gabelstapler transportiert werden. Zur Erwärmung festen Komponenten, empfiehlt SKF die Verwendung seiner TIH L MB Reihe von Induktionsheizungen.

Cecil Instruments Ltd

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.