← Zurück zu Ventile und Aktoren

Sicherheitsventile: Zweck und Funktionshandbuch

Die Hauptfunktion von Sicherheitsventilen ist der Schutz von Leben, Eigentum und Umwelt. Ein Sicherheitsventil ist ein (Sicherheits-) Gerät zum Schutz eines Druckbehälters oder Systems gegen Überdruck, falls alle anderen Sicherheitssysteme versagen sollten.

Von Nick Smith - Marketing - Seetru Limited

Sicherheitsventile

Sicherheitsventile

Ein Überdruckfall wird durch jede Situation definiert, die dazu führen würde, dass der Druck in einem Behälter oder System über seinen spezifizierten Auslegungsdruck oder den maximal zulässigen Arbeitsdruck (MAWP) ansteigt. Ein Sicherheitsventil ist dazu bestimmt, Überdruck von Behältern oder Geräten zu öffnen und zu entlasten ... und dann wieder zu schließen und die weitere Freisetzung von Flüssigkeit, Gas oder Dampf zu verhindern, sobald die normalen Bedingungen wiederhergestellt sind.

Es gibt eine Reihe von Gründen, warum der Druck in einem Gefäß oder System einen vorgegebenen Grenzwert nicht überschreiten kann. Ein PI-Norm 521 | I SO 23251 Sect. 4 bietet eine detaillierte Richtlinie über die Ursachen von Überdruck.

Die häufigsten sind:

  • Blockierte Entladung
  • Die Exposition gegenüber einem Brand von außen, oft bezeichnet als "Fire Fall"
  • Wärmeausdehnung
  • Chemische Reaktion
  • Wärmetauscher Rohrbruch

Ein Sicherheitsventil ist in vielen Fällen die letzte Verteidigungslinie für ein System oder eine Operation. Es ist äußerst wichtig, dass das Sicherheitsventil zertifiziert ist und in der Lage, zu jeder Zeit und unter allen Umständen arbeiten. Ein typisches Beispiel hierfür wäre die bei Stromausfall sein, wenn das System steuert nicht funktionsfähig sind ... in dieser Situation der Macht die einzige Quelle für das Sicherheitsventil der Prozessflüssigkeit oder Substanz selbst sein muss. Das Sicherheitsventil muss in einem vorgegebenen Solldruck zu öffnen, eine Nennleistung bei einem bestimmten Überdruck fließen, und zu schließen, wenn der Systemdruck auf ein sicheres Niveau zurückgekehrt ist.

Da die Zuverlässigkeit der Funktionalität und Leistung des Geräts unmittelbar verbunden ist, ist es wichtig, dass die Konstruktion der Sicherheitsventile so unkompliziert und effizient wie möglich ist.

HINWEIS: Ein Sicherheitsventil hat einen einzigen Zweck: Überdruckschutz und sollte NIE werden als Prozessventil oder Druckregler verwendet wird).

Sicherheitsventile: Prüfung

Einer der kritischen Qualitätsmerkmale eines Sicherheitsventil ist seine funktionelle Dichtheit, dh die Dichtheit zwischen dem Sitz und der Scheibe. Auf gas- Sicherheitsventile, Dichtheit mit dem international anerkannten Luftblasenzahl-Test (auch bekannt als "Kellogg Test") gemäß der API 527 Standard (American Petroleum Institute Sitzdichtheit der Druckentlastungsventile) gemessen.

Seetru haben ein automatisches, elektronisches System zur Erfassung der Kellogg Blase Graf entwickelt; unsere markenrechtlich geschützten ComputestTM schnelle Betriebssystem misst und berechnet automatisch die Blasenzahl / Leckrate in einer Weise konform mit den Anforderungen der API 527.

Die informative und umfassende Anzeige:

  • ­ Verwaltet die Testsequenz
  • ­ Zeigt die Blasenleckrate
  • ­ Bietet eine Pass / Fail-Anzeige
Seetru Ventilbaugruppe

Seetru Ventilbaugruppe

Sicherheitsventil Design: Auswahl

Sicherheitsventile sind hochwertige Geräte, die einen sicheren Betrieb zu gewährleisten, ist es wichtig, dass sie immer behandelt die von den zuständigen Fachingenieure, dies gilt auch für die Auswahl, Installation und Wartung.

Die Verwendung von Sicherheitsventile über ein sehr breites Spektrum von Branchen und Anwendungen bedeutet, dass Überlegungen in Bezug auf Design muss korrekt ausgewertet werden. Die Ventile müssen mit einer Vielzahl von Optionen für Baustoffe zur Verfügung stehen, Dichtungsmaterialien, Verbindungen ... und müssen weite Abweichungen in Druck und Temperatur zu tolerieren.

Wir haben die Entwicklung und Herstellung Sicherheitsventile für über 65 Jahren und haben eine umfangreiche Palette von Geräten, die der Europäischen Druckgeräterichtlinie 97 / 23 viele nationale und internationale Zulassungen wie US National Board (ASME Section VIII Division I) und natürlich haben / EG, bald aktualisieren, um sie eingeführt unter PED 2014 / 68 aufzubauen, damit europäische CE-Zeichen zu sein; und, Russisch EAC (TR CU) Zollunion Zertifizierung und Erklärung. Auf diese Weise können Seetru ihre Produkte in den globalen Markt anbieten zu können.

Die umfangreiche Angebotspalette von Produkten gehören Sicherheitsventile in den wichtigsten Konstruktionsmaterialien einschließlich Bronze, Messing und Edelstahl, Sicherheitsventil Drücke: 0.2 bar g. 500 bar g. | Sicherheitsventil Temperaturen: 196 ° C + 250 ° C.

Sicherheitsventil Design: Technologie

Die Erzeugung von Druckgas hat erhebliche Kosten und somit die Zuverlässigkeit der Sicherheitsventilleistung ist wesentlich für die Optimierung der Betriebskosten. Wenn möglich, sollte das Sicherheitsventil sorgen für zuverlässige und wiederholbare leckdichte Leistung bis zum Druck Set Sicherheitsventil: Elastomerdichtungen sind besonders geeignet für diese Forderung. Es ist auch wichtig, dass die Durchflusskapazität des Sicherheitsventils übereinstimmt, dass der Anwendung: wenn die Ventilleistung zu gering ist es nicht, das System und das Personal ausreichend vor Überdruck zu schützen; wenn die Durchflusskapazität des Ventils zu groß ist, kann es klappern (öffnen und schließen schnell und immer wieder) in Betrieb - diese Schäden verursachen können und in der Folge in Ausfall des Ventils führen.

In den frühen 1960s Pionier Seetru die Verwendung von Elastomer-Dichtungen in der Sicherheitsventile für den Einsatz in der Kompressorenindustrie in ganz Europa. Der entscheidende Vorteil von Elastomerdichtungen in Kompressoranwendungen ist, dass sie vollständig abdichten, zuverlässig und wiederholbar. Es ist natürlich notwendig, eine Dichtungstechnik zu wählen, die für die Aufgabe geeignet ist: hier muß das Dichtungsmaterial für die Temperatur und Medium, dh der Druckflüssigkeit und irgendwelchen anderen Substanzen geeignet sein, die in dem Fluid enthalten sein können, wie beispiels wie Öle oder Gasverunreinigungen zu schmieren. Während moderne Elastomerdichtungen sehr umfangreiche Leistungs Umschläge haben (Temperatur und chemische Verträglichkeit etc.), kann es immer noch notwendig sein, um mit aggressiven oder schwierige Anwendungen zu verwenden, Kunststoff oder Metall Dichtungstechnik zu beschäftigen.

Sicherheitsventile haben von höchster Qualität zu sein und eine langfristige zuverlässige Betrieb Lösung. Das Unternehmen ist das Angebot von elastomeren Sicherheitsventilen für Druckluft und Gasanwendungen sind eigene kompakte Design-Technologie, die hocheffiziente und kosteneffizient ist, und beinhaltet die exklusive Tutchtite® Dichtungstechnik für wiederholbare bubbletight Dichtungsleistung.

Ein weiteres Beispiel für Sicherheitsventil Innovation ist eine Reihe von spezialisierten ultraniedrigem Emissionssicherheitsventile für Kältetechnik-Anwendungen: Die weltweit führenden Sicherheitsventile getestet werden bei der Montage Gas-Spektrometrie Leckerkennung verwenden, um Leckraten von weniger als 3 Gramm Gas pro Jahr gewährleisten.

Seetru Ventil Sanierung

Seetru Ventil Sanierung

Sicherheitsventil Design: Evolution

Obwohl in der Regel die Entwicklung und Herstellung von Sicherheitsventile sprechen vielfältig ist und bleibt durch den individuellen Anforderungen bestimmter Anwendungen getrieben, haben einige Hersteller polyfunktionalen Geräte entwickelt, die eine vollständige und praktische Lösung zur Verfügung zu stellen wollen.

Im Einklang damit haben wir unsere eigene Produktreihe (die LGS ™ Sicherheitsventilreihe) entwickelt, die all unsere technologischen Fortschritte in ein vielseitigeres System integriert. Diese Sicherheitsventilserie wurde mit einer robusten und zuverlässigen Konstruktion konstruiert, um für die verschiedensten industriellen Anwendungen geeignet zu sein, während gleichzeitig eine breite Streuung der Strömungseigenschaften erreicht wird ... sowohl bei Arbeiten mit geringem Volumen als auch bei hohen Entlastungen. Ein "single trim" Design stellt sicher, dass alle Komponenten in den Bereichen Flüssig-, Gas- und Dampfanwendungen gemeinsam sind.

Sicherheitsventil Ausbildung

Es ist erwähnenswert, dass Seetru über seinen Online-Bereich BEI Services (Blupax Engineering und Industrial Services) eine Reihe von Schulungen anbietet. BLUPAXTraining (BEI Dienstleistungen: http://blupax.com/blupax) sind in der Lage ein breites Spektrum an Fachsicherheitsventil Schulungen anzubieten. Wir bieten an den Standorten persönliche Entwicklung Training in ganz Großbritannien, Themen sind unter anderem: Sicherheitsventile, Sicherheitsdruckgeräte, Praxisworkshop Unterricht.

Prozessindustrie Informer

Weitere Nachrichten

2 Kommentare

  • Wilfried Motschiedler sagt:

    Ich war sehr glücklich, deine Notiz zu finden:
    Ein Sicherheitsventil hat einen einzigartigen Zweck: Überdruckschutz und sollte NIEMALS als Prozessventil oder Druckregler verwendet werden.

    Kann diese Anforderung in Codes und Standards wie ASME BPVC gefunden werden? Oder andere?

    Danke vielmals!

  • aeplglobe sagt:

    Danke, dass du es geteilt hast

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.