← Zurück zu Feststoffe & Schüttgutbehandlung

Mit diesen 5-Schritten können Sie die Produktivität Ihrer Produktionslinie steigern

Die Herstellung im Laufe der Jahre ist zu einem hochgradig verfeinerten Prozess geworden. Unabhängig davon, ob Sie komplexe Computertechnologien herstellen oder einfache Geräte in großem Umfang entwickeln, es gibt Techniken und Technologien, die entwickelt wurden, um den Prozess zu verbessern. In diesem Artikel beschreiben die Experten für Schüttgut-Handling Renby Ltd die einfachen Schritte von 5, mit denen Sie Ihre Produktions- oder Montagelinie effizienter gestalten können.

Von Robin C Travis, Direktor von Renby Limited

Robin C Travis, Direktor von Renby Limited

Robin C Travis, Direktor von Renby Limited

1. Bewerten Sie die Produktionslinie.

Dies sollte Ihre erste Anlaufstelle sein. Zu verstehen, wie Ihre Produktionslinie derzeit funktioniert, ist notwendig, bevor Sie Ihre Arbeitsweise drastisch ändern können.

Selbst die größten und erfahrensten Hersteller führen von Zeit zu Zeit Fehlbestellungen oder Prozesse durch. Es ist jedoch wichtig, möglichst viele Informationen darüber zu erhalten, wie Ihre Produktionslinie funktioniert, und sich einige Fragen zu stellen.

  • Welche Bereiche sind hocheffizient?
  • Welche Bereiche sind nicht?
  • Wie oft brechen Teile der Linie zusammen?

Es lohnt sich, etwas Zeit in die Bewertung Ihrer Schwächen zu investieren, damit Sie sie genau ansprechen können. In einzelnen, großen Systemen kann ein Fehler an jedem Punkt der Leitung zu Produktionsengpässen und damit zu weiteren Auswirkungen führen. Um ein System effektiv laufen zu lassen, ist daher ein hohes Maß an Koordination zwischen allen Teilen erforderlich.

Verbessern Sie die Effizienz Ihrer Produktionslinie

2. Sichtbare Arbeitsanweisungen

Wenn Ihre Produktionslinie eine menschliche Montage oder menschliche Interaktion beinhaltet, ist das Ausdrucken von Arbeitsanweisungen ein großer schneller Gewinn. Es klingt vielleicht einfach, aber viele Arbeitgeber ignorieren oder vergessen es, visuelle Hinweise für ihre Mitarbeiter in einer Produktionslinie bereitzustellen. Es stellt sicher, dass Personen, die nicht an der Gestaltung des Produkts beteiligt waren, leicht an der Montage teilnehmen können.

3. Standardisierung der Arbeit

Dies ist häufig ein Thema für hochproduktive Fertigungsumgebungen. Wenn Sie sicherstellen, dass viele Ihrer Mitarbeiter geschult sind oder die Grundlagen der Arbeit anderer Teile der Produktionslinie verstehen, kann dies Ihre Effizienz erheblich verbessern.

Dies bedeutet nicht, dass sie Experten in den hochqualifizierten Bereichen der Fabrik sein müssen; Wenn jedoch ein Notfall oder ein Ausfall der Produktionslinie vorliegt, ist es von unschätzbarem Wert, jemanden vor Ort zu haben, der eingreifen kann, um die Linie in Bewegung zu halten. Diese Standardisierung Ihrer Arbeit kann bedeuten, dass die Zeit, in der die Produktionslinie nicht rentabel ist, stark reduziert wird, wodurch möglicherweise Tausende von Pfunden eingespart werden.

4. Effektive Automatisierung

Der Ersatz von Menschenkraft durch eine Maschine ist nicht immer die beste Wahl. Die Automatisierung muss effektiv sein, damit Ihre Produktionslinie effizient ist. Als Arbeitgeber möchten Sie einen Return on Investment, deshalb müssen Sie sicherstellen, dass jede Maschine nicht ständig überwacht oder gewartet werden muss. Dadurch werden Ihre Mitarbeiter für wertschöpfende Arbeiten frei, die nicht von einer Maschine ausgeführt werden können.

Der Wert in Ihrer Belegschaft ist die Menschen - ihre Argumentation, Logik und Entscheidungsfindung. Die Automatisierung sollte dies ergänzen und sicherstellen, dass sie ihr Potenzial voll ausschöpfen und die Produktivität in Ihrer Fertigungsumgebung steigern können.

Verbessern Sie die Effizienz Ihrer Produktionslinie

5. Unterstützend sein

Schließlich ist Bildung und Kommunikation für Ihr Unternehmen eine gute Investition, um Ihre Mitarbeiter langfristig und nachhaltig zu unterstützen. Es ist wichtig, dass Sie Ihrem Team helfen, Probleme zu lösen, ihre Fragen zu beantworten, Ihr Fachwissen zu teilen und sie zu außergewöhnlichen Ergebnissen zu motivieren. Ihre Aufgabe als Arbeitgeber ist es, ihnen dabei zu helfen, ihre Fähigkeiten, Fähigkeiten und Potenziale voll zu nutzen.

Final Thoughts

Letztendlich ist es Ihr Ziel, die Gewohnheit zu entwickeln, aktiv nach kleinen Gewinnen zu suchen, die sich im Laufe der Zeit addieren. Inkrementelle Gewinne, die Ihre Produktionslinie effizienter machen.

Es lohnt sich, daran zu denken, dass bevor Sie irgendeine dieser Änderungen vornehmen, sich fragen, wie viel eine Lösung Sie kosten wird. Zum Beispiel könnte ein neues Multimillionen-Pfund-Stück Maschinen die Effizienz Ihrer Produktionslinie verbessern, aber könnte das Problem durch eine billigere Alternative gelöst werden? Ist diese erhöhte Effizienz Ihnen genug ROI? Verwenden Sie kein wertvolles Kapital, bevor Sie dazu gezwungen werden, und stellen Sie sicher, dass Ihre Aktionen real und ausführbar sind.

Prozessindustrie Informer

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.