← Zurück zu Inspektion & Vision Systems Kategorie

Der Kampf gegen Fake Fraud Food

Kundenspezifische Metalldetektoren

Lebensmittelbetrug kostet die Branche weltweit rund 30 Milliarden Euro pro Jahr. Da die Zahl der Kooperationsanfragen des EU-Netzes für Lebensmittelbetrug um 30% unter 2018 gestiegen ist, stellen Fälscher nach wie vor eine große Bedrohung für die Lebensmittelinnovation und damit für das Wirtschaftswachstum dar.

Phil BrownDer europäische Geschäftsführer von Fortress Technology, Phil Brown, untersucht die verschiedenen roten Fahnen, nach denen Lieferanten und Hersteller suchen können, um die Produktintegrität zu gewährleisten.

Metalldetektoren und Inspektionssysteme sind für den Lebensmittelproduktionsprozess von entscheidender Bedeutung. Für viele Lieferanten ist die Metalldetektion durch verschiedene Systeme vorgeschrieben, darunter BRC, SQF und GFSI. Heutzutage betreiben nur wenige echte Lebensmittelhersteller Linien ohne mindestens eine Kontaminationskontrolle an einer Produktionslinie.

Angesichts der komplexen, oft fragmentierten Natur der globalen Lebensmittelproduktionsketten, die alle kostenorientierte Verbraucher bedienen, ist das Opfer von Fälschungen immer zahlreicher geworden. „Es gibt zahlreiche Abschreckungsmaßnahmen, einschließlich eines gesetzlichen EU-Rahmens. Die Volatilität des Angebots und plötzliche Preisschwankungen könnten die Hersteller jedoch unabsichtlich oder unabsichtlich zu einem möglichen Skandal führen. “ warnt Phil.

Bekämpfung des Menschenhandels

Im vergangenen Jahr hat OPSON, die von Europol und INTERPOL koordinierte globale jährliche Operation, nahezu 50-Kriminalnetze abgebaut, die mit dem Handel mit minderwertigen und gefälschten Lebensmitteln und Getränken verbunden sind. Erst im vergangenen Monat wurden 150,000 Liter gefälschtes Olivenöl für den deutschen und italienischen Markt beschlagnahmt. Zwanzig Personen wurden festgenommen. Die erfolgreiche Operation wurde im Rahmen von OPSON durchgeführt und umfasste Vertreter der italienischen und deutschen Behörden.

Die zu Beginn von 2019 eingeführte weltweite Gesetzgebung konzentriert sich zunehmend auf Grenzkontrollen und Importe. Beispielsweise hat die US-amerikanische Lebensmittel- und Arzneimittelbehörde kürzlich neue Pläne und ein mehrschichtiges datengesteuertes Sicherheitsnetz angekündigt, um Risiken zu begrenzen. Ziel ist es, sicherzustellen, dass importierte Lebensmittel den gleichen Sicherheitsstandard wie in den USA hergestellte Lebensmittel erfüllen, und den Schwerpunkt auf Anstrengungen und Grenzkontrollen für Länder zu legen, für die ein höheres Importrisiko besteht.

Während die FDA die Vorschriften durchsetzt, sind die Lebensmittelhersteller selbst für die Implementierung von Systemen verantwortlich, die verhindern, minimieren oder beseitigen, was sie als wirtschaftlich motivierte Verfälschung einstufen. Aktivitäten dieser Art in der EU werden vom EU-Netz für Lebensmittelbetrug überwacht, gemeldet und geteilt.

Während Inspektionssysteme bei der Identifizierung von Kontaminanten während des Herstellungsprozesses, der Ablehnung von Produkten und der Bereitstellung eines nachvollziehbaren Hofs für den Audit-Trail eine hervorragende Rolle spielen, kann Betrug an sich schwerer zu erkennen sein. „Für Lebensmittelhersteller ist eine verantwortungsbewusste Beschaffung der Schlüssel zur Minderung des Risikos von Lebensmittelbetrug in der Lieferkette. Es gibt Tools, die dabei helfen können, einschließlich Datenanalyse, Sensortechnologie und DNA-Sequenzierung. “ fügt Phil hinzu.

Rote Flaggen

Lebensmittelbetrug kann häufig in einem frühen Stadium mit geringer Nichteinhaltung festgestellt werden. Zu wissen, dass ein Lieferant in ein respektiertes System zur Kontrolle der Lebensmittelsicherheit investiert hat und über die Daten verfügt, um diese zu sichern, kann kleinere Betrüger abschrecken. Wenn ein Lieferant nicht bereit ist, Details seines Inspektionssystems mitzuteilen oder an einem Risikobewertungsaudit teilzunehmen, das einen sofortigen Warnhinweis zur roten Fahne liefern sollte.

Das Anfordern des Zugriffs auf nachverfolgbare Datensystemberichte kann eine weitere Abschreckung sein. Manuelle Datensätze sind anfälliger, da sie leichter geändert und modifiziert werden können. Deshalb hat Fortress CONTACT Reporter entwickelt. CONTACT Reporter ist ein automatisierter Protokollführer, mit dem Verarbeiter die Protokolle für Ausschuss, Tests, Einstellungen usw. nachverfolgen und aufzeichnen können.

Lebensmittelbetrug

Kennzeichnungsgesetze

Jüngste Lebensmittelprobleme, einschließlich des Pferdefleischskandals von 2013, haben die Kennzeichnung für Aufsichtsbehörden in den Vordergrund gerückt. Die EU-Verpflichtungen sehen bereits vor, dass die Herkunft bestimmter Lebensmittel, einschließlich Honig, Olivenöl und der meisten unverarbeiteten Fleischsorten, auf dem Etikett angegeben werden muss. Die Echtheit dieser Etiketten ist jedoch nur dann wirksam, wenn alle Informationen überprüft werden können und nicht irreführend sind.

Lösungen wie SparcEye - eine vollständig integrierte Wäge- und Etikettierlösung - können Lebensmittelproduzenten dabei unterstützen, die neuesten Richtlinien für Verpackung und Etikettierung einzuhalten. Die umfangreichen Technologien zur Verifizierung von Etiketten von Sparc erweitern die Lieferketten um eine weitere Kontrollebene.

SparcEye kann bis zu 200-Packungen pro Minute prüfen (abhängig von den Produktabmessungen). Dabei werden automatisch die Informationen auf der Verpackung überprüft, z. B. der Datumscode, die 1D- oder 2D-Barcodes, die Etiketten- / Produkt-ID sowie alle überdruckten Daten. Dabei wird sichergestellt, dass alle diese Informationen korrekt sind und mit dem in enthaltenen Barcode und der Etiketten-ID übereinstimmen eine Datenbank. SparcEye kann in einen Fortress-Metalldetektor und die Datumscodiererprogramme integriert werden, um sicherzustellen, dass jeder Lauf eingerichtet ist und ordnungsgemäß funktioniert.

Produktmanipulation

Der Ersatz von hochwertigen Lebensmitteln durch billige Ersatz- oder Verfälschungsprodukte ist ein wichtiges Ziel für Betrüger. Bioprodukte, erstklassige Kräuter, Meeresfrüchte, Parmesankäse, Honig und Kaffee werden von Europol als die am häufigsten manipulierten Lebensmittel aufgeführt.

Wenn die Qualität von hochwertigen Lebensmitteln beeinträchtigt wird, kann die Installation eines Metalldetektors für Produkte mit niedrigem Profil dazu beitragen, festzustellen, ob ultradünne Metalle vorhanden sind. Die jüngste Innovation von Fortress - der Interceptor DF (Divergent Field) - verwendet mehrere Felder, um Produkte auf ihrem Weg durch den Detektor zu untersuchen. Dies erhöht unabhängig von der Ausrichtung die Wahrscheinlichkeit, kleine Späne, Rasuren oder Metallspäne zu finden.

Metalldetektoren können auch das Problem der vorsätzlichen Sabotage angehen. Um das Vertrauen der Verbraucher nach einer Flut von bekannten Fällen wiederherzustellen, haben die Landwirte seitdem maßgeschneiderte Fortress-Metalldetektoren eingeführt.

Ersetzen von hochwertigen Lebensmitteln

Gegen die Fälscher vorgehen

Bei Lebensmitteln kann man sich leicht von etwas täuschen lassen, das der Realität ähnelt. Betrug ist letztendlich eine opportunistische Handlung. Und wenn die Gewinnspannen gedrückt werden, ist es verlockend, billigere Materialien oder Zutaten zu suchen.

Phil endet: „Lebensmittelhersteller können dem entgegenwirken, indem sie sicherstellen, dass sie und ihre Lieferanten strenge Inspektionsmaßnahmen durchführen. Produkte, die manipuliert wurden, sind von Natur aus von schlechterer Qualität. Wenn Ecken geschnitten werden, ist es wahrscheinlicher, dass Verunreinigungen, einschließlich Metall, vorhanden sind. Während Metallerkennungs- und Inspektionsgeräte möglicherweise keine gefälschten Lebensmittel entdecken, können sie die gesamte Einkaufskette sehr stark abschrecken. “

Von: Phil Brown, Geschäftsführer von Fortress Technology Europe

1. www.europol.europa.eu/newsroom/news/150-000-litres-of-fake-extra-virgin-olive-oil-seized-'well-oiled'-gang

www.fortresstechnology.co.uk

Fortress Technologie (Europe) Ltd

Wir sind ein führender Entwickler und Hersteller von Metalldetektionssystemen "Phantom" und "Stealth" für eine breite Palette von Märkten, die sowohl den Kunden- als auch den Händler-Codes der Praxis, einschließlich BRC, entsprechen.

Unterschrift: Gold-Mitgliedschaft

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Via