← Zurück zu Kupplungen Kategorie

Schnellkupplungen für eine sichere Trennung zu Temperiergeräte

Huber präsentiert neue Schnellkupplungen für eine sichere Trennung der Anwendung von der Temperatursteuereinheit.

Temperaturregelgeräte sind in der Regel an die Anwendung (zB Reaktor) mit isolierten Schlauchleitungen verbunden sind. Die Trennstellen werden üblicherweise mit metall Stopfbuchsen ausgestattet. Die Schnellkupplungen auf dem Markt sind in der Regel nicht geeignet für den Temperaturbereich noch für das breite Spektrum der Temperatursteuerung Medien. Hochdruckabfälle oft in einer schlechten Leistung des Gesamtsystems führen.

Ein weiteres Problem ist das Trennen der Temperiereinheit von der Anwendung - bisher; der Umwälzautomat musste immer entleert werden. Huber Kältemaschinenbau hat deshalb neue Schnellkupplungen entwickelt, die die speziellen Anforderungen für Temperieraufgaben erfüllen und das Austreten von Thermofluid beim Trennen sicher verhindern.

Die neuen Schnellkupplungen gewährleisten einen optimalen Durchfluss, geringen Druckverlust und eine gute Wärmeübertragung. Alle Komponenten sind aus Edelstahl und mit hochwertigen, langlebigen Dichtmassen für den sicheren Betrieb gemacht. Minimale axiale Kupplungskräfte aufgrund eines Bajonettverriegelungsvorrichtung erforderlich. Sonderausstattung auf Anfrage, zB ATEX-Zulassung für Zone 2 oder Staub und Schutzhauben.

Prozessindustrie Informer

Mehr Infos zu dieser News / Produkt Artikel

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.