← Zurück zu Inspektion & Vision Systems Kategorie

Unterstation spart erhebliche Kosten durch zufälligen thermischen Scan

Wärmebildkamera der FLIR-E-Serie

Während einer Routineinspektion in einem Umspannwerk verspürte ein Elektriker von Pacific Gas and Electric (PG & E) einen Hitzestoß im Gesicht, als er ein paar Meter von einer mit Strom versorgten Transformatorbank entfernt vorbeikam. Es wird natürlich etwas Hitze erwartet, aber die Intensität der Hitze beunruhigte ihn. Sofort nahm er eine tragbare Wärmebildkamera aus seinem Lieferwagen und stellte innerhalb von Sekunden fest, dass ein schwerwiegendes Problem aufgetreten war und das System zur Untersuchung heruntergefahren wurde.

Es stellte sich schnell heraus, dass kein Öl im Transformator floss. Durch frühzeitiges Erkennen des Problems konnten das Versorgungsunternehmen und seine Kunden jedoch die Auswirkungen schwerwiegender Ausfälle und Sicherheitsrisiken vermeiden.

Ray Friend, Supervisor des Wartungs- und Konstruktionsteams des Umspannwerks, bestätigte: „Durch rechtzeitiges Eintreffen beliefen sich die Reparaturkosten auf 300,000 USD (ca. 290,000 GBP). Wenn der Fehler unbemerkt geblieben wäre, hätten wir eine Ersatzrechnung in Höhe von 3Millionen USD (2.3 Millionen GBP) erhalten. Die Reparatur dauerte eine Woche mit einer Besatzung von sechs Mitarbeitern, was ungefähr 17% der Zeit entspricht, die auf einen Austausch gewartet hätte, was Monate dauern kann. “

FLIR-Wärmebild-Umspannwerke

Sicherheit zuerst

Es waren Fälle wie dieser, die PG & E dazu veranlassten, das Angebot an Inspektionswerkzeugen um Mittelklasse-Wärmebildkameras der 200 FLIR E-Serie zu erweitern. Ziel war es, jedem Mitglied des PG & E-Wartungsteams die sofortige Untersuchung von Wärmeanomalien zu ermöglichen, die auf eine potenzielle Gefahr hinweisen könnten.

"Sicherheit ist immer das erste, woran wir denken" Ray Friend fuhr fort. „Die Besatzung möchte wissen, dass die Anlage innerhalb der Sicherheitsparameter arbeitet, unabhängig davon, ob es sich um ölgefüllte Geräte oder um einen Luftschalter unter Last handelt. Wenn Sie am Ende eines 5m-Trennstabs stehen und bereit sind, einen Schalter aufzureißen, müssen Sie wissen, dass der Schalter richtig eingestellt ist und das tut, was er soll. Das gibt uns die FLIR-Kamera. “

Ein weiterer Vorteil ist, dass Inspektionen mit FLIR-Wärmebildkameras viel schneller durchgeführt werden können als mit herkömmlichen Geräten wie IR-Thermometerpistolen. Dies liegt daran, dass die Pistolen Scans in der Nähe des Ziels erfordern, um die Genauigkeit zu gewährleisten, wobei jeweils nur ein Messwert zur Verfügung steht. Außerdem erzeugen sie kein Bild, sodass die Überwachung der vielen elektrischen Komponenten in einem Umspannwerk ein mühsamer Prozess ist.

Im Vergleich dazu liefert die FLIR E-Serie Kamera ein sofortiges Bild und Tausende von detaillierten Messungen aus sicherer Entfernung. Das Potenzial der Technologie zur Steigerung der Produktivität ist klar erkennbar.

Während PG & E weiterhin hochwertige FLIR-Kameras für ihre intensiveren und detaillierteren IR-Inspektionen einsetzt, ermöglichen die FLIR-Modelle der E-Serie der Mittelklasse laut Ray Friend seinem Team, auf ihren Runden und zu einem bestimmten Zeitpunkt häufiger Wärmebilder zu verwenden beachten.

Er erklärte: „Diese Kameras sind einfach zu bedienen, es gibt keine Raketenwissenschaft und man kann Dinge auf dem Bildschirm interpretieren. Sie brauchen nur ein paar Anweisungen, wonach Sie suchen müssen. Sie sind tragbar und sehr robust. Wir lassen sie in Lastwagen herumhüpfen und hatten keine Probleme. “

Wärmebild-Unterstation FLIR

Bottom line

Überall auf der Welt haben FLIR-Wärmebildkameras es PG & E-Inspektoren ermöglicht, Probleme frühzeitig zu erkennen.

"Normalerweise stellen sie fest, dass die Anschlüsse locker sind, die Einstellungen nicht stimmen oder die Regler und Leistungsschalter zu heiß sind." Ray Friend fuhr fort. „Sie bemerken auch ölgefüllte Buchsen und andere Geräte mit abnormalen Temperaturunterschieden, die auf mangelnde Kühlung hinweisen. Wir bemerken Probleme viel früher, rechtzeitig, um sie richtig und sicher zu lösen, und lange vor dem Scheitern. “

Dies gibt PG & E eine viel bessere Kontrolle über eine Situation, sodass das Unternehmen Reparaturen gezielter planen kann, um teure Notfälle und Stillstände zu vermeiden. Mit der Fähigkeit, versteckte Probleme frühzeitig aufzudecken, können sie repariert und nicht ersetzt werden.

„Die erschwinglichen Point-and-Shoot-Kameras haben sich in kürzester Zeit bezahlt gemacht.", Schloss Ray Friend.

FLIR Systems Ltd
Tel: +44 (0) 1732 220011
Fax: +44 (0) 1732 220014
E-Mail: [Email protected]
Web: www.flir.co.uk

FLIR Commercial Systems

Wir entwickeln, produzieren und Marktwärmebildinfrarotkameras

Unterschrift: Gold-Mitgliedschaft

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Via