← Zurück zu Förderer und Fördertechnik Kategorie

Polymer Industries installiert Förder- und Ballenlösung für seinen neuen Recyclingarm

Polymerindustrie Ballenförderer

Devon-basierte Kunststoff-Re-Prozessor und Recycling-Unternehmen Polymer Industries, die eine Mainstream-Recycling-Arm, Recycling South West, Anfang dieses Jahres, um zusätzliche Dienstleistungen für Kunden in der gesamten Region, hat eine Ballen-und Förderband-Lösung von Middleton Engineering ausgewählt.

Volle Flexibilität, um eine Reihe von Materialien wie Papier, Pappe und Polyethylen bis hin zu starren Kunststoffen, einschließlich Trommeln, Kisten und Stoßfängern, zu ballen, während gleichzeitig maximale Ballengewichte für einen optimalen Containertransport erzielt wurden, waren die wichtigsten Anforderungen an die installierte Lösung Auf dem Firmenstandort Wrangaton in Süd-Devon.

Im Rahmen des Vertrages hat Middleton Engineering eine kompakte Lösung entworfen, hergestellt und installiert, die eine Middleton ME80 geschlossene halbautomatische Ballenpresse mit einem maßgeschneiderten Schieberbettförderer enthält. Dies schließt einen Boden im Boden ein, um die Beladung zu erleichtern, mit der Zugabe der Schwerkraft angetriebenen Rollenverfolgung, um fertige Ballen durch eine Öffnung in einen Lagerplatz zu vermitteln.

Jason Goozée, Geschäftsführer von Polymer Industries, erklärt: „Recycling South West erweitert unser Dienstleistungsangebot sowohl für bestehende als auch für neue Kunden und passt zu Polymer Industries, das zu XMUMX, einem der größten Papier- und Kartonhändler, der TGM Recycling Group beigetreten ist im Süden von Großbritannien. Als Teil einer größeren Gruppe profitieren wir auch von direkten Beziehungen zu Verarbeitungsbetrieben, was wiederum bedeutet, dass wir unseren Kunden die besten Preise für Recyclingpapier und -karton anbieten können. “

"Die Auswahl von Middletons folgte einem Besuch in ihrem Produktionsbetrieb in Somerset und einem positiven Feedback der Branche. Wir waren von ihrer hochwertigen Verarbeitung und der Begeisterung des Teams beeindruckt. Die Ballenpresse gibt uns die Flexibilität, die wir mit der Option brauchen, um starre Kunststoffe bei optimalen Gewichten zu ballen, während sich unser neuer Service entwickelt ", fügte er hinzu.

Mit der neuen Ballenpresse betreibt Recycling South West bereits eine erhebliche Materialmenge aus der Süd-West-Region und darüber hinaus. Da die Volumina mehr Mitarbeiter erhöhen, wird mit der Absicht, den Ballenvorgang auf einer ausgedehnten Doppelschicht für 15 Stunden pro Tag laufen zu lassen.

Das Unternehmen bietet bereits eine wöchentliche oder vierzehntägige Abholservice für Karton, Polyethylen und einige harte Kunststoffe an, die sowohl kleine als auch große Kunden unterbringen und auch Materialien direkt an die Baustelle bringen. Darüber hinaus wird das Unternehmen auch vor-gepressten Pappe, re-balining es zu erreichen Mühle Größe Dimensionen und optimale Beladung Gewichte mehr geeignet für See-Container.

Der Projekt- und Installationsvorgang folgte einer kurzen Vorlaufzeit für den Bau und die Auslieferung der Ausrüstung und der Bauarbeiten für den Bodenboden des Förderers und die Standortvorbereitung dauerte etwas über eine Woche. Im Anschluss an diese Middletons koordiniert die Lieferung, Craning und Installation der gesamten Ballenpresse und es war und läuft innerhalb von 72 Stunden.

Jason Goozée und sein Team sind von der Erfahrung beeindruckt, zusammen mit dem Engineering und der Bauqualität der Maschinen und der Liebe zum Detail. "Service und Unterstützung war auch hervorragend", sagte er. "Eine Reihe von kleinen Zahnenproblemen wurden umgehend und professionell von Middleton-Ingenieuren gelöst und die Ausrüstung ist jetzt seit ein paar Monaten reibungslos gelaufen und unsere Betreiber sind in ihrer Nutzung und Leistung voll ausgebildet."

Prozessindustrie Informer

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.