← Zurück zu Pumpen Kategorie

Die Certa-Pumpe ist ideal für den Hefetransfer in einer großen unabhängigen Brauerei

Dampfpfeife certa
  • Die Certa-Pumpe versorgt mehrere Tanks in der Steam Whistle-Brauerei in Kanada
  • Hohe Viskosität, geringe Scherung und geringe Pulsation, ideal für den Hefetransfer
  • Weitere Anwendungen sind in Planung


Hefe ist wohl die wichtigste Zutat im Brauprozess. Dieser einzellige Organismus nimmt einfachen Zucker wie Glukose und Maltose auf und produziert Alkohol und Kohlendioxid - letztere geben Bieren wie Pilsners seinen essentiellen Sprudel. Unter Berücksichtigung dieser Überlegungen ist beim Umpumpen von Hefe in einer Brauerei äußerste Vorsicht geboten, um keine Schäden zu verursachen, die deren Wirkung beeinträchtigen könnten.

Eine solche Brauerei, die sich dieser wichtigen Tatsache bewusst ist, ist Steam Whistle, bei der eine MasoSine Certa-Pumpe der Watson-Marlow Fluid Technology Group (WMFTG) zum Einsatz kommt. Der Certa 100 wurde ursprünglich als Teil eines Sudhauses an die Brauerei in Toronto geliefert, das von den weltweit führenden Brauereianlagen Esau & Hueber entworfen wurde. Es wurde jetzt als tragbare Pumpenlösung für die effektive und zuverlässige Übertragung von Hefen eingesetzt.

MasoSine Certa-Pumpen beschädigen aufgrund ihrer Konstruktion nicht die wichtige Hefezelle, wodurch die Fermentation und damit die Gesamtqualität und der Geschmack des Bieres verbessert werden. Geschmack ist sehr wichtig für den Verbraucher und bietet Brauereien ihre Marktdifferenzierung. Brauereien benötigen daher ein Verfahren, mit dem sichergestellt wird, dass sich der Gesamtgeschmack nicht von Fass zu Fass ändert.

Steam Whistle Geschichte

In den letzten zwei Jahrzehnten hat sich Steam Whistle von einem Traum am Kamin zu einer der größten und beliebtesten unabhängigen Brauereien Kanadas entwickelt. Steam Whistle's Pilsner wird im historischen John Street Roundhouse nahe der Basis von Torontos berühmtem CN Tower gebraut. Das Roundhouse diente einst als Reparaturwerk für Dampflokomotiven von Canadian Pacific Rail und trieb die Züge an, die Pionierarbeit für die Nation leisteten und so den Namen der Brauerei inspirierten.

Steam Whistle ist eines der wenigen verbliebenen Pilsner weltweit, das die strengen Vorgaben des Bayerischen Reinheitsgebotes von 1516 einhält. Es gibt keinen Maissirup, keine Schaumverstärker und keine künstlichen Konservierungsstoffe; Das Unternehmen braut ausschließlich mit reinem Quellwasser, Gerstenmalz, Hopfen und Hefe.

Die Herausforderungen des Hefepumpens

Das Pumpen von Hefen ist mit bestimmten Herausforderungen verbunden. Zum Beispiel sollten Pumpen scherungsarm sein, um mögliche Hefeschäden zu vermeiden. Hier haben sich die von WMFTG gelieferten MasoSine-Pumpen als sehr effektiv erwiesen. Zum Glück für Steam Whistle war eine solche Pumpe in der Nähe.

Das vor Ort in Steam Whistle gelegene Esau & Hueber-Sudhaus mit drei Schiffen bietet eine Rate von 125 hl @ 12.0 ° P für Würzebehandlung, Wasserhaushalt und CIP. Entwickelt und konstruiert in Übereinstimmung mit den ULc-, CSA- und TSSA-CRN-Vorschriften, wird die neueste Brauhaustechnologie eingesetzt, um eine optimale Würzequalität und -effizienz zu gewährleisten.

Das MasoSine Certa 100 wurde als Teil des Sudhaus-Pakets geliefert und wurde als nützlich für den Hefetransfer in anderen Teilen der Steam Whistle-Brauerei angesehen. Dank der Unterstützung von WMFTG Canada und des leitenden Vertriebsingenieurs Fabio Martino, die in der Vergangenheit zusammengearbeitet haben, um Steam Whistle zahlreiche erfolgreiche Prozess- und Durchflusslösungen zu liefern, einschließlich der Wartung einer Bredel-Schlauchpumpe, ist der hocheffiziente Certa 100 nun vollständig portabel. Der speziell für Steam Whistle entwickelte Wagen verfügt außerdem über einen Frequenzumrichter (VFD), um die Energieeffizienz weiter zu optimieren.

Geringe Scherung, geringe Pulsation

Bei Steam Whistle wird die Pumpe verwendet, um bei Bedarf viskose Hefe aus mehreren Tanks in der Umgebung der Brauerei zu fördern. Diese Aktivität wurde in den letzten 18-Monaten durchgeführt und ist der Verwendung von Membranpumpen überlegen. Beispielsweise wird der mit Membranpumpen verbundene Luftverbrauch vermieden, was den Energieverbrauch und die Kosten senkt. Darüber hinaus ist ein gleichmäßiges Pumpen bei geringer Scherung gewährleistet, während Reinigung und Wartung viel einfacher sind.

Die MasoSine Certa-Pumpen sind speziell für eine scherarme, hochviskose Produkthandhabung ohne Pulsation ausgelegt. Im Gegensatz zu herkömmlichen Pumpen mit Rotoren, die die Flüssigkeit durchtrennen, befördert der sinusförmige Rotor von Certa die Flüssigkeit sanft durch die Pumpe, um die Scherkraft drastisch zu reduzieren und gleichzeitig den Stromverbrauch um bis zu 50% zu senken, wenn hochviskose Substanzen wie Hefe gefördert werden. Certa-Pumpen eignen sich ideal für den Lebensmittel- und Getränkebereich und sind standardmäßig nach EHEDG Typ EL Klasse I und 3A aseptisch zertifiziert. Der Certa 100 ist der kleinste unter sieben Pumpen, der Durchflussraten von 99,000 l / h und Drücke von 15 bar bietet.

Weitere Anwendungen

Der Erfolg des Certa 100 für den Hefetransfer war so groß, dass er jetzt für eine weitere Anwendung bei Steam Whistle identifiziert wurde und derzeit eine Bewertung der Lebensfähigkeit durchgeführt wird.

An anderer Stelle des Unternehmens wird eine langjährige Bredel-Schlauchpumpe im Rahmen eines Kieselgur-Prozesses (DE) eingesetzt, einer kostengünstigen und flexiblen Filtrationstechnologie zur Klärung von Bier. DE kann stark abrasiv sein, wofür Bredel-Schlauchpumpen ideal geeignet sind.

www.wmftg.com

Watson-Marlow Fluid Technology-Gruppe

Die Watson-Marlow-Fluidtechnik-Gruppe (WMFTG) ist der weltweit führende Anbieter von Peristaltikpumpen und zugehörigen Fluidpfadtechnologien für die Nahrungsmittel-, Pharma-, Chemie- und Umweltindustrie

Unterschrift: Platinum-Mitgliedschaft

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Via
Link kopieren