← Zurück zu Kompressoren, Pneumatik und Hydraulik Kategorie

Air Leak Detection Umfrage Verbessert Brauerei Effizienz

BOGE hat den Service für die Black Sheep Brewery weiter verfeinert, wo die Schraubenkompressorlösung, die vor vier Jahren eingesetzt wurde, immer noch eine schnellere Produktion und größere Zuverlässigkeit bietet. In jüngerer Zeit hat eine BOGE Air Leak Detection Survey, die im April in 2014 durchgeführt wurde, eine Reihe von Luftlecks aufgezeichnet, die zur Steigerung der Effizienz noch weiter bearbeitet werden.

Das preisgekrönte Black Sheep Brewery produziert Fassbier und Flaschenbier in seiner traditionellen Brauerei in Masham, North Yorkshire Stil. Druckluft wird in verschiedenen Stufen im Brauprozess verwendet wird, mit dem größten Volumen auf der Abfüllanlage eingesetzt.

Die Zusammenarbeit mit BOGE begann, als die Black Sheep Brewery einen BOGE SD15 Schraubenkompressor für die gesamte Maschinen- und Ventilbetätigung installierte. Beeindruckt von der Effizienz und Zuverlässigkeit des BOGE-Kompressors hat Alan Dunn, Head Brewer bei der Black Sheep Brewery, einen BOGE-Kompressor zur Verdichtung von Schaum und zur Beschleunigung der Fassfüllung spezifiziert, als Pläne zur Erweiterung der Produktion in 2010 eingeführt wurden.

Die Black Sheep Brewery investierte in einen BOGE SD40 Schraubenkompressor mit einem eingebauten Kältetrockner, um das Fassabfüllverfahren anzutreiben, das nun seit vier Jahren eine zuverlässige und effiziente Druckluftversorgung bietet. Die SD-Serie von BOGE, Teil der preisgekrönten BOGE S-Serie, bietet dem Anwender eine kompakte Druckluftstation. Ein integrierter Kältetrockner sorgt für einen geringen Platzbedarf, hält den Platzbedarf auf ein Minimum und stellt sicher, dass keine zusätzlichen Montage- oder Installationskosten für einen Stand-Alone-Trockner erforderlich sind, während eine kompakte Bauweise einen leichten Zugang von einem Punkt während der Wartungsarbeiten gewährleistet.

Der BOGE Air Leak Detection Survey stellte fest, dass der Hauptbereich der Leckage an der Abfüllanlage lag. Da dies auch der Bereich mit dem größten Luftverbrauch ist, stellt dies eine große Kosteneinsparungsmöglichkeit für die Black Sheep Brewery dar. Alle Lecks wurden mit einem Ultraschall-Leckdetektor erkannt und mit einem gelben BOGE-Tag "Leak Detected" markiert, jeder einzeln von Hand nummeriert. Die Zahlen auf den Tags entsprechen den Datensatznummern im Tabellenkalkulationsbericht. Die meisten Aufzeichnungen in der Tabelle beziehen sich auf die allgemeine Luftleckage, hauptsächlich von Fittings, die entweder mit einem geeigneten Dichtungsmittel (z. B. PTFE-Band) wieder versiegelt werden müssen oder abgenutzt sind und ausgetauscht werden müssen (hauptsächlich Einsteckfittings). Einige Leckagen sind das Ergebnis von abgenutzten Ventildichtungen, insbesondere von Wegeventilen und Magnetventilen, an denen die Dichtungen vorbeilaufen oder ein Ventil entlüftet / entlüftet, wenn dies nicht erforderlich ist.

Prozessindustrie Informer

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.