← Zurück zu Enviro Monitoring, Recycling & Abwasser

British Water präsentiert 1,000-Präsentationen auf Innovationsbörsen

britischer Wasserinnovationsaustausch
  • Event mit Welsh Water identifiziert 11-Technologien für schnelles Tracking
  • Durch den Austausch können Dienstprogramme und Lieferanten enge Beziehungen aufbauen
  • Southern Water Innovation Exchange angekündigt

British Water ist stolz darauf, bekannt geben zu können, dass 1,000-Präsentationen jetzt an seinen Innovation Exchange für britische Wasserversorger und Maschinenbauunternehmen geliefert wurden. Die 1,000th-Präsentation fand auf der 11 September 2018 auf der Welsh Water Innovation Exchange im Cardiff City Stadium statt

British Water UK Direktor Paul Mullord sagte,

"Das Erreichen unserer 1,000th-Präsentation ist eine fantastische Leistung für British Water und unsere Mitglieder. Die British Water Innovation Exchanges helfen der Lieferkette, ein besseres Verständnis für die Herausforderungen zu entwickeln, denen sich die Wasserversorger gegenübersehen, und bauen stärkere Arbeitsbeziehungen und Partnerschaften auf. "

Die Teilnehmer haben den hochrangigen Vertretern von Welsh Water und ihren Rahmenpartnern 10-Minutenpräsentationen zu einer Vielzahl von Wasser- und Abwasserlösungen präsentiert. Das Feedback wurde anhand eines Ampel-Rankings gegeben, und bei dieser Gelegenheit erhielten die 11-Technologien grünes Licht für eine schnelle Verfolgung, während andere genauer betrachtet wurden.

Mullord sagte:

"Seit wir das Ampelsystem weit über 80 eingeführt haben, haben viele der Lieferanten grüne oder gelbe Signale erhalten. Es gibt einige brillante Arbeiten in der Lieferkette und wir konnten 276 verschiedene Lieferanten mit 32 verschiedenen Kundenorganisationen verbinden.

"Der Welsh Water Innovation Exchange war unser 34th-Event und ein beeindruckender 39-Anbieter hat an drei Workshop-Streams teilgenommen. Am Nachmittag haben wir das 1,000-Zeichen überschritten."

Tony Harrington, Direktor für Umwelt, Welsh Water, sagte,

"Ich war von der British Water Innovation Exchange begeistert. Wir haben 11-Technologien identifiziert, die wir sofort weiterentwickeln wollen, und einige mehr, die unseren Innovationsprozess mit dem richtigen Spezialisten im Unternehmen durchlaufen werden.

"Wir hoffen, dass dies uns einen Anstoß für die Effizienz und Verbesserungen geben wird, die wir unseren Kunden in AMP7 bieten möchten. Es ist großartig, weiterhin partnerschaftlich mit anderen zusammenzuarbeiten, um unsere Vision zu verwirklichen und täglich das Vertrauen unserer Kunden zu gewinnen. "

Jeremy Biddle, technischer Leiter des Wasser- und Abwasseraufbereitungsspezialisten Bluewater Bio, sagte:

"Bluewater Bio hat seit ihrer Gründung an fast allen British Water Innovation Exchange teilgenommen und war für uns von unschätzbarem Wert, sowohl in Bezug auf die Verbindungen, die wir geknüpft haben, als auch auf die Geschäftsentwicklung. Wir waren sehr erfreut über das positive Feedback von Welsh Water und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihnen bei bevorstehenden Projekten. "

Mullord fügte hinzu,

"Dies ist eine einzigartige Gelegenheit für Mitglieder von British Water und für Nicht-Mitglieder, sich an die führenden Versorger heranzuwagen und Verbindungen zu schaffen, die sonst nirgendwo erhältlich sind. Wir freuen uns jetzt sehr auf unsere nächste Veranstaltung mit Southern Water. "

Der Southern Water Innovation Exchange findet am 8 November im East Sussex National Hotel statt. Unternehmen, die teilnehmen möchten, sollten eine E-Mail senden [Email protected] oder besuchen Sie www.britishwater.co.uk, um mehr über die behandelten Themen zu erfahren.

Prozessindustrie Informer

Weitere Nachrichten

1 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Via
Link kopieren