← Zurück zur Kategorie Prozesssteuerung & Systeme

Yokogawa Saudi-Arabien ist für das Rabigh-II-Projekt ausgewählt und erweitert seine Projektdurchführungsmöglichkeiten

Flow Pulse, der kompakte und kostengünstige Rohrströmungsmonitor von Pulsar Process Measurement

Yokogawa Electric Corporation gibt bekannt, dass Yokogawa Saudi-Arabien als Lieferant für Prozesssteuerungssysteme für das Projekt Rabigh II ausgewählt wurde, in das Saudi Aramco und Sumitomo Chemical investiert haben.

Yokogawa wird seine Flaggschiffprodukte, das Produktionskontrollsystem CENTUM VP und das sicherheitsinstrumentierte ProSafe-RS-System für den Petrochemischen Komplex liefern. Dies ist ein Indiz dafür, dass die Geschäftspartner von Yokogawa den Erfolg des Rabigh I-Projekts anerkennen und volles Vertrauen in die Fähigkeiten von Yokogawa haben. Mit den kombinierten Phasen I und II ist dies das größte Projekt, für das Yokogawa im Nahen Osten ausgewählt wurde.

Seit der Gründung von Yokogawa Saudi Arabia in 2006 hat Yokogawa seine technischen Fähigkeiten im Vereinigten Königreich durch mehrere Großprojekte gestärkt. Der Erfolg von Yokogawa bei diesen Projekten hat das Vertrauen des Kunden in seine lokalen Projektdurchführungsfähigkeiten geweckt, was zur Entscheidung geführt hat, dass das Rabigh II-Projekt vollständig in Saudi-Arabien am Firmenstandort im Dhahran Techno-Valley durchgeführt werden soll. Die Durchführung dieses Projekts im Vereinigten Königreich folgt den Leitlinien von Saudi Aramco und Sumitomo Chemical zur Maximierung des Inhalts von Saudi-Arabien.

Die Yokogawa Electric Corporation hat das Engagement für ihre Kunden im Königreich Saudi-Arabien fortgesetzt und die Größe ihrer Anlagen im Dhahran Techno-Valley verdoppelt. Zusätzlich zu den Entwicklungs- und Projektierungsfähigkeiten ermöglicht es die neue Anlage Yokogawa, bestimmte Elemente des Steuerungssystems herzustellen und ihre Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten zu verstärken.

Über das Projekt Rabigh II
Das Rabigh-II-Projekt wird durch die Erweiterung des Ethan-Crackers und den Bau eines neuen Aromatenkomplexes zusätzliche 30-Millionen-Standard-Kubikfuß Ethan pro Tag und etwa 3-Millionen Tonnen Naphtha pro Jahr als Ausgangsmaterial verwenden, um eine Vielzahl von petrochemischen Produkten mit hohem Mehrwert herzustellen Produkte. Jede Anlage wird in Betrieb genommen, sobald sie für den Betrieb verfügbar ist. Die erste Hälfte von 2016 beginnt damit.

Weitere Details: Louise Mungrue. Yokogawa UK Ltd Solarhaus, Mercury Business Park, Wooburn Grün, High Wycombe, Bucks. HP10 0HH Tel.: 01628 535640
E-Mail: [Email protected] Web: http://www.yokogawa.com/uk

Yokogawa UK Ltd

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.