← Zurück zu Wasser und Abwasserbehandlung Kategorie

UV-Geräte lösen Cryptosporidium-Problem bei Wasseraufbereitungsanlagen

UV-Trinkwasserinstallation

atg UV Technology, Großbritanniens führender Anbieter von UV-Desinfektionssystemen, hat von Trant Engineering einen Auftrag für Portsmouth Water erhalten

Der Auftrag umfasst die Lieferung und Installation von UV-Anlagen zur Inaktivierung von Cryptosporidium in zwei Wasseraufbereitungsanlagen: Eastergate und Westergate. Bei beiden handelt es sich um 20Ml / d-Bohrlöcher, und jeder Standort wird mit vollautomatischen UV-UVLW-16800-20-UV-Reaktoren für Betrieb und Standby-Betrieb ausgestattet. Die Reaktoren, die von Drittanbietern nach US EPA UVDGM validiert wurden, sind mit den hocheffizienten 800 Watt Amalgam UV-Lampen von atg UV mit mehreren Lampen ausgestattet. Dies ist eine neue Technologie, die im Vergleich zu herkömmlichen UV-Lampen erhebliche Kosteneinsparungen bietet. Der Auftrag, der bis Mitte 2017 abgeschlossen sein soll, ist die erste UV-Anlage von Portsmouth Water.

Die erforderliche 4-log-Inaktivierung von Cryptosporidium wird durch eine validierte UV-Dosis von 40 mJ / cm2 erreicht. Diese Dosis wird über den gesamten Arbeitsfluss beibehalten, indem die UV-Intensität in jedem Reaktor überwacht und die Dosis automatisch angepasst wird.

Die atg UV UVLW-Produktreihe verwendet die neueste Amalgam-UV-Lampentechnologie und strömungseffiziente L-förmige Inline-UV-Reaktoren, die für eine optimale Strömungsverteilung und Hydraulikleistung ausgelegt sind. Als eines der wenigen verfügbaren Produkte, die Wasser mit einer UV-Durchlässigkeit von nur 55% aufbereiten können, bietet das atg UV UVLW-Sortiment eine Lösung für Trinkwasser- und Wasserwiederverwendungsprojekte mit kleiner, mittlerer und großer Kapazität.

Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte www.atguv.com/UVLW

atg UV-Technologie, Genesis House, Richmond Hill, Pemberton, Wigan, Lancashire WN5 8AA
Tel. + 44 (0) 1942 216161
E-Mail-Adresse [Email protected]
Web www.atguv.com

Prozessindustrie Informer

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.