← Zurück zu Ihrer Meinung Kategorie

Anwenden des Ansatzes eines System-Denkers auf die Ursachenanalyse und Prozessoptimierung

Analyseprozessoptimierung

Beenden Sie das Verfolgen von Symptomen, indem Sie einfache 5-Fragen stellen:

Ich habe mich immer als "Systemdenker" gesehen. Wenn Sie meinen vorherigen Post hier auf PII über gelesen haben Übergang vom Startup zur Optimierung erfolgreich dann weißt du vielleicht was ich meine. Ein Systemdenker ist jemand, der das breitere "System" in Betracht zieht, bevor er mit der Behebung eines bestimmten Problems beginnt.

Der Mechaniker fragt nach den Sounds eines Autos und wie es fährt, bevor er unter die Motorhaube springt. Es ist der IT-Spezialist, der nach aktuellen Netzwerkänderungen und Softwareupdates fragt, bevor er sich in das Ereignisprotokoll vertieft.

Obwohl sich mein letzter Beitrag auf Unterschiede zwischen dem Start und dem normalen Betrieb einer Offshore-Öl- und -Gas-Plattform konzentrierte, hat er die gleiche grundlegende Philosophie angewandt, jede Aufgabe mit Fragen und Analysen zu beginnen, um das Gesamtbild zu verstehen.

Heute werde ich an ein Projekt erinnert, das ich während meiner Tätigkeit im Pharmabereich geleitet habe. Die Einrichtung war ein Zweischichttablettenhersteller mit Sitz in Irland. Dies war eine meiner frühesten Managementaufgaben. Ich hatte ein Team von Ingenieuren und Technikern, die das Kontrollsystem programmierten und validierten. Wir hatten die Aufgabe, das Kontrollschema für die Lösungsvorbereitung und die Tablettenbeschichtung zu kodieren sowie Änderungen bei der Entwicklung des Prozesses und der Rezeptur anzuwenden. Es war eine gute Mannschaft - klug und neugierig ... .meistens.

Damien Munroe

Damien Munroe

Europäische Integration und Verkauf, Kontrollstation

Zitat links

In diesem Moment ignorierte ich die Stimme in meinem Kopf, die mich warnte, zurückzutreten, langsamer zu werden und nachzudenken.

Trotz unserer kollektiven Ausbildung und Erfahrung gerieten wir in eine gemeinsame Falle: Ein Problem zu lösen, nur um ein anderes zu finden oder zu verursachen. Ich erinnere mich über 250 Change Controls von FAT zu SAT verarbeitet. Das Team lernte schnell zu hinterfragen, wie sich jede Änderung auf den Rest des Prozesses auswirken und sich entsprechend anpassen kann.

Wenn ein breiter Systemansatz zur Problemlösung nicht angewendet wird, können schlimme Dinge passieren ... und sie tun es oft. Dies war der Fall, wenn zunächst keine Verbesserung der Zykluszeit erreicht wurde. Das erste Anzeichen von Ärger trat auf, als die Zyklusrate trotz unserer Codeänderungen nicht anstieg. Ein Techniker hat mich auf einen leicht verringerten Vakuumdruck aufmerksam gemacht, der für die Gefäßübertragung verwendet wird.

In diesem Moment ignorierte ich die Stimme in meinem Kopf, die mich warnte, zurückzutreten, langsamer zu werden und nachzudenken. Anstatt die Einschätzung des Technikers zu überprüfen und zu überlegen, warum sich die Rate nicht verbessert hatte, öffnete ich das Pulverzuflussventil etwas mehr, um das Vakuum zu reduzieren.

In der Tat hatten Anpassungen des Pulverflusses früher zu langsamen oder sogar festsitzenden Transfers geführt. Indem ich nach alten Informationen handelte, entschied ich mich eher für meinen Instinkt als für meinen Intellekt. Unnötig zu sagen, dass der Pulverfluss nicht die Ursache des Problems war ... nur ein Symptom.

Eine enge Perspektive ist oft kontraproduktiv. Indem ich sofort hineinsprang, beschränkte ich meine Sicht auf das Problem und versäumte es, andere mögliche Gründe für die Blockierung in Betracht zu ziehen. In diesem Fall hatte ich die Dockingstation übersehen, die sich zwischen dem Einlaufbehälter und der Haltekammer befand.

Als integraler Bestandteil des Gesamtsystems hatte die Andockstation einen direkten Einfluss auf die Durchflussrate und senkte sie so weit, dass die verbesserte Zykluszeit nicht erreicht werden konnte. Es war die Ursache, zu der ich früher hätte kommen sollen. Sobald es richtig angesprochen wurde, wurden die Gewinne beim Pulvertransfer realisiert. Es war eine dieser Erfahrungen, die bei mir festhielten, und sie beeinflusst, wie ich mich allen Projekten - ob einfach oder komplex - annähere.

Systemdenken Ansatz

Ein Systemdenken-Ansatz ist besonders kritisch im Umgang mit komplexen Pharma-Prozessen, da die Anforderungen der Industrie eine vollständige Validierung erfordern.

Mein systemtheoretischer Ansatz beinhaltet die folgenden fünf grundlegenden Fragen:

1. Wie hat sich der Prozess verändert?

Wie der Mechaniker und IT-Spezialist ist es für Prozessingenieure wichtig zu bestimmen, "was sich geändert hat" oder "wo sich etwas geändert haben könnte", bevor ein Sensor kalibriert, ein Ventil neu gepackt oder eine PID eingestellt wird. Einfache, alltägliche Ereignisse wie ein Wechsel des Futtermittelvorrats, ein Software-Patch, ein Austausch der Ventile oder sogar ein Wetterwechsel können einen erheblichen Einfluss auf einen Prozess haben. Fragen Sie nach Betrieb, Technik und Wartung, um zu erfahren, welche neuen Bedingungen bestehen.

2. Ist die Lösung sinnvoll?

Versuchen Sie es so, wie Sie möchten, die Feineinstellung eines PID-Reglers wird die Haftreibung nicht korrigieren. Es ist eine Sache, ein Problem richtig zu charakterisieren, und es ist eine andere Sache, eine geeignete Korrekturmaßnahme zu entwickeln. Wenn Ihre Lösung nur vorübergehend ist oder das Kernproblem nicht löst, ist das keine wirkliche Lösung. Das kann in Ordnung sein, wenn Ihr temporärer Fix Step 1 in einer Reihe von Anpassungen ist. Manchmal macht das Kaufen von Zeit wirklich Sinn, aber Sie müssen sich wieder umkreisen.

3. Welche anderen Faktoren könnten ins Spiel kommen?

Die meisten Fertigungsstätten betreiben komplexe, hoch interaktive Prozesse. Achten Sie bei der Beurteilung von Symptomen darauf, dass Sie sich nicht in Acht nehmen und den Einfluss einer sekundären Leitung, einer Umwälzschleife oder der Leistung eines vorgelagerten Systems, das durch den Prozess sickert, übersehen. Selbst Details, die trivial erscheinen, können Ihre Bewertung beeinflussen. Lass dich nicht von rosaroten Gläsern erwischen.

4. Unterstützen Daten die Schlussfolgerung?

Heutige Produktionsanlagen sind in Daten überschwemmt. Es gibt wahrscheinlich eine verfügbare Datenquelle, die Ihre Einschätzung des Problems entweder unabhängig von der Hypothese erhärten oder widerlegen wird. Diagnosewerkzeuge können Ihnen bei der Auswertung von Daten helfen, indem Sie endliche Messungen von Schwingungen, Geräuschen, Ventilbewegungen und dergleichen durchführen. Ziel ist es, die Chancen auf ein erfolgreiches Ergebnis zu erhöhen, indem die vorhandenen Ressourcen des Werks genutzt werden.

5. Wie kann ich das "Fix" nach der Implementierung validieren?

Wenn es Daten zur Unterstützung der vorgeschlagenen Korrekturmaßnahme gibt, können dieselben Daten verwendet werden, um zu verifizieren, dass die Aktion die Aufgabe erfüllt hat. Denken Sie immer daran, dass es wichtig ist, die Leistung vor und nach einem Projekt zu messen. In der Tat ist der Job nicht abgeschlossen, bis bestätigt wird, dass das Problem behoben wurde. Ich kenne nur wenige Betriebsleiter, die mit meinem Wort zufrieden sind - sie erwarten konkrete Beweise.

Zitat links

Das Konzept eines Systemdenkens und die Anwendung einer umfassenderen, geschlossenen Perspektive auf Prozesssteuerung und anlagenweite Optimierung ist nicht neu. Ich habe die Philosophie in meiner Arbeit und sogar angenommen geschrieben zu dem Thema.

Seit den frühen Tagen meiner Karriere hat es mir geholfen, Symptome für das, was sie sind, zu erkennen und Phantomprobleme zu vermeiden. Wenn Sie den System-Denkansatz angewendet haben - oder einen anderen, der sich als erfolgreich erwiesen hat - teilen Sie Ihre Erfahrungen mit mir und der Community hier auf PII mit.

Damien Munroe

http://www.controlstation.com

Damien gibt einen Einblick in die Prozesssteuerung und -automatisierung, die aus seinen Erfahrungen in der militärischen Luftfahrt, der Offshore-Öl- und Gasindustrie, der Präzisions-Pharmaindustrie und der Halbleiterherstellung resultiert. Seine Ausbildung an der

Lesen Sie die vollständige Biographie

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Verpasse keinen einzigen Aussichtspunkt!

Process Industry Update E-Newsletter

- Abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter und halten Sie sich über Neuigkeiten, Produkte, technische Artikel und Viewpoint-Beiträge auf dem Laufenden

Schick mir tolle Sachen

Fügen Sie Ihren Standpunkt hinzu

Werde ein Vordenker

- Erhöhen Sie Ihre Glaubwürdigkeit, steigern Sie die Markenbekanntheit und stärken Sie Ihren Ruf als wichtiger Einflussfaktor in der Branche

Finde mehr heraus

wolfson kurze kurse 2019