← Zurück zur Kategorie Motion Control

Positionierung mit maximaler Zuverlässigkeit Großes Lesefenster und Codes verbessern die Leistung des 2-D Systems

safePXV safePGV

Das absolute Positioniersystem PXV 2-D von Pepperl + Fuchs setzt neue Leistungsmaßstäbe in puncto Zuverlässigkeit und Handling. Mit seinem großen Lesefenster hält das System eine ausreichende Anzahl von Codes im Blick, auch in Bezug auf Spurwechsel und Änderungen am Codeband.

Die präzise Positionierung ist jederzeit gewährleistet

Der SafePXV- und SafePGV-SensorSix Jahre Erfahrung mit dem PCV-System haben die Entwicklung des PXV mitgestaltet. Das Lesefenster des PXV wurde auf ca. 120 x 80 mm, was bedeutet, dass sich das Data Matrix-Codeband immer innerhalb des Sendebereichs befindet. Montage und Inbetriebnahme sind einfacher und die Anlagenverfügbarkeit wird weiter verbessert.

Das Lesefenster verfügt über einen vergrößerten Schärfentiefebereich, so dass es mehr Codes gleichzeitig erfassen und auch die Positionserkennung durch Mehrfachredundanz garantieren kann. Im Gegensatz zu anderen marktüblichen Systemen benötigt der PXV nur eine 2-D-Kamera, die für Irritationen sorgt Das Verfolgen von Switches ist ausgeschlossen. Um dies zu verhindern, können die Kameras in den Zwei-Kamera-Systemen in diesen Bereichen die relevanten unterschiedlichen Positionssignale empfangen.

Ein gewisser Grad an Verschmutzung auf dem Codeband ist im täglichen Betrieb oft unvermeidlich. Aus diesem Grund wurden die Codes für den PXV auf 15 x 15 mm erweitert, ohne die Auflösung zu beeinträchtigen, und das "grobkörnige" Design stellt sicher, dass sie von Verunreinigungen unberührt bleiben.

Dank redundanter Erkennung kann das System auch nicht durch die Zerstörung einzelner Codes gestört werden. Das Codeband kann um eine Strecke von bis zu 80 mm unterbrochen werden, ohne die Positionserkennung zu beeinflussen.

Innovative Sicherheitstechnik

Das neue safePXV verwaltet alles, was ein einzelnes Positionierungssystem mit nur einem Sensor leisten kann. Die neue Sicherheitstechnik kombiniert einen 2-D Leser mit einem dreifarbigen Data Matrix Codeband. Das spezielle Codeband enthält zwei überlappende Data Matrix Codes in rot und blau.

Der 2-D Reader ist mit zwei verschiedenfarbigen LED-Ringen ausgestattet - auch rot und blau. Diese Ringe werden separat aktiviert und lesen jeweils nur einen Data Matrix-Code. Eine SIL 3 / PL e absolute Position wird immer als Ergebnis geliefert.

Pepperl + Fuchs ist einer der weltweit führenden Anbieter für industrielle Sensoren und Explosionsschutz. Basierend auf einem intensiven Dialog mit unseren Kunden für mehr als 70 Jahren entwickeln wir weiterhin neue Komponenten und Lösungen, die ihre Anwendungen bestmöglich unterstützen.

Für das wegweisende Thema Industrie 4.0 (Industrial Internet of Things) entwickeln wir innovative Technologien, die den Weg in die digitale vernetzte Produktion und den Datentransfer über alle Hierarchiestufen hinweg - auch über die Unternehmensgrenzen hinaus - ebnen.

Industriesensoren: Fokus auf den Markt

Marktspezifische Lösungen dominieren ein umfangreiches Portfolio an industriellen Sensoren, das alle Anwendungen abdeckt, die der Markt von der heutigen Automatisierungstechnik benötigt. Von den induktiven und kapazitiven zu den photoelektrischen und hochpräzisen Ultraschallsensoren, Identifikationssystemen und vieles mehr bietet Pepperl + Fuchs alle gängigen Betriebsprinzipien in einer breiten Vielfalt an.

Sensorik4.0® bietet Sensortechnologie für Industrie 4.0. Unsere Technologien ermöglichen es, dass Sensoren problemlos horizontal im Produktionsprozess kommunizieren und Daten vertikal austauschen - sogar in übergeordnete Informationssysteme wie MES oder ERP.

Prozessschnittstellen: sichere Anwendungen

Komponenten und Technologien für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen sind so konzipiert, dass sie den spezifischen Anforderungen in den von uns betreuten Branchen entsprechen. Sie garantieren maximale Verfügbarkeit bei maximaler Sicherheit. Isolierte Barrieren, Signalisolatoren, Remote I / O oder Feldbussysteme, HMIs und viele andere Technologien bieten Lösungen für eine Vielzahl von Anwendungen, einschließlich zertifizierter Verpackungslösungen und aller Arten von Explosionsschutz.

Ex-Protection4.0 bringt digital vernetzte Industrie 4.0-Produktionsstrukturen in die Prozessindustrie. Mit Konzeptstudien wie Ethernet für die Prozessautomatisierung wird eine durchgängige Kommunikation über alle Ebenen eines Automatisierungssystems via Ethernet möglich - erstmals sogar bis auf die Ablageebene.

Pepperl + Fuchs GmbH
Lilienthalstraße 200
D-68307 Mannheim, Deutschland
Telefon: + 49 621 776-1111
Fax: + 49 621 776 -271111
www.pepperl-fuchs.com
[Email protected][Email protected]

Irmtraud SCHMITT
Telefon: + 49 621 776-1215
Fax: + 49 621 776-2505
[Email protected]

Pepperl + Fuchs GB Ltd

Wir sind Hersteller von elektronischen Geräten für die Steuerung und Automatisierung der Industrie

Unterschrift: Platinum-Mitgliedschaft

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.