← Zurück zu Inspektion & Vision Systems Kategorie

FLIR Startet eine ungekühlte Kamera zur Methanerkennung

flir ungekühlte Kamera

FLIR Systems kündigt die FLIR GF77 Gas Find IR an, seine erste ungekühlte Wärmebildkamera, die zur Detektion von Methan entwickelt wurde.

Diese neue Handkamera bietet Inspektionsspezialisten die Funktionen, die sie benötigen, um potenziell gefährliche, unsichtbare Methanlecks in Erdgaskraftwerken, Anlagen zur Erzeugung von erneuerbaren Energien, Industrieanlagen und anderen Standorten entlang einer Erdgasversorgungskette zu finden.

Der GF77 bietet Methangaserkennungsfunktionen für etwa die Hälfte des Preises von Wärmekameras mit gekühlter Gaskontrolle, um der Öl- und Gasindustrie die Möglichkeit zu geben, Emissionen zu reduzieren und eine sicherere Arbeitsumgebung zu gewährleisten.

ungekühlte Kamera

Das leichtere GF77 basiert auf dem preisgekrönten Design der FLIR T-Series-Kameraplattform und bietet ein ergonomisches Design, einen lebendigen LCD-Touchscreen und einen Sucher, die die Verwendung bei allen Lichtverhältnissen erleichtern.

Die Kamera wurde speziell für die Erkennung von Methan entwickelt, um die Gasinspektion zu verbessern und die Gefahr von falschen Messwerten zu verringern. Der GF77 bietet auch den patentierten High Sensitivity Mode (HSM) von FLIR, der die Bewegung betont und die winzigen Gasfahnen für den Benutzer besser sichtbar macht.

Der GF77 wurde von FLIR für die neuesten technologischen Funktionen entwickelt, darunter lasergestützter Autofokus, mit dem Inspektoren besser auf Lecks zielen können, und die Kontrastverbesserung mit nur einem Tastendruck lässt Gase deutlich vom Hintergrund abheben.

Darüber hinaus hilft eine schnell reagierende grafische Benutzeroberfläche den Profis, die Effizienz zu steigern, indem sie die Möglichkeit bietet, Jobordner zu ordnen, Notizen aufzuzeichnen und GPS-Standortanmerkungen auf der Kamera hinzuzufügen.

ungekühlter Kamera-Flir

"Die optische Gasbildgebungstechnologie ist für die Industrie, die Methan verwendet oder produziert, ein echter Vorteil, aber die Kosten dieser Technologie waren für einige Kunden ein Hindernis."

sagte Jim Cannon, President und CEO von FLIR Systems.

Die Gasdetektionskamera FLIR GF77 Gas Find basiert auf einem ungekühlten, langwelligen Infrarotdetektor, der weniger kostet als unsere leistungsstärkeren, gekühlten Kameras. Daher können wir ihn den Kunden zu einem günstigeren Preis anbieten. Indem wir der Industrie Zugang zu dieser bahnbrechenden Technologie verschaffen, können wir dazu beitragen, die Sicherheit von Fachleuten bei der Arbeit zu verbessern."

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie bitte www.flir.com/GF77. oder wenden Sie sich an FLIR Systems unter + 32-3665-5100 / [Email protected].

FLIR Commercial Systems

Wir entwickeln, produzieren und Marktwärmebildinfrarotkameras

Unterschrift: Gold-Mitgliedschaft

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.