← Zurück zur Kategorie Filtration, Separation & Magnetische Separation

Neue perforierte EconPLUS-Filterreihe, die auf Einfachheit und Sicherheit ausgelegt ist

econplus perforiertes Filterprogramm

Axium Process 'hat vor kurzem den perforierten EconPLUS-Filter in sein Sortiment an zertifizierten 316L-Edelstahlfiltern eingeführt, die eine kostengünstige, zuverlässige und vielseitige Lösung für den Schutz von Prozesspumpen und Anlagen darstellen.

Die EconPLUS-Filterserie wurde im Hinblick auf Einfachheit und Sicherheit entwickelt. Sie wurde intern als zweiteilige Konstruktion gefertigt, hat keine losen Teile und verfügt über einen mechanischen Dichtungsbereich, der die Notwendigkeit einer Polymerdichtung mit der Möglichkeit des Ausfalls und des Austauschs überflüssig macht. Die Filter, die sowohl für CIP- (Clean-In-Place-) als auch SIP- (Steam-In-Place-) Aufgaben geeignet sind, sind einfach zu warten und erfordern kein Werkzeug für die Elementabsaugung.

EconPLUS Lochfiltersiebe sind vollständig austauschbar und von 2000 micron bis 8000 micron erhältlich. Das 4L-Edelstahlgehäuse aus 316®-Gehäuse bietet maximale Siebfläche und ist für Filterströme entweder nach außen oder nach außen ausgelegt. Dieser vielseitige und zuverlässige Schutzfilter bietet eine kostengünstige Lösung für viele Prozesse Anwendungen.

Axium Process ist ein Spezialist für Filtration und stellt ein umfassendes Sortiment an 316L-Edelstahlfiltern her, die Optionen für Wedge-Wire, Sinter-Mesh und Perforated Screen umfassen. Die Filter, die in Großbritannien in der Produktionsstätte des Unternehmens in Swansea hergestellt werden, können an die Standort- oder Prozessanforderungen angepasst werden.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Gale Rudd
Axium Process Ltd, Hendy Industriegebiet, Hendy, Swansea SA4 0XP
Tel: + 44 (0) 1792 883 882Email
[Email protected]
Web: www.axiumprocess.com

Axium Prozess Ltd

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Via