← Zurück zu Rohre, Schläuche und Schläuche

Alternative zu Klemmen zur Befestigung beschädigter Prozessrohre

Reparatur beschädigter Rohre

Sind traditionelle Methoden der Rohrreparatur veraltet?

Wir hatten alle Schnittwunden und Kratzer, die wir zu Hause erledigen können. Bei ernsteren Wunden ist es jedoch ein Muss, medizinische Hilfe für die richtige Behandlung zu suchen. Mit Bedenken hinsichtlich der langfristigen körperlichen Auswirkungen und ungeplanten Arbeitszeiten stehen Sie hoffentlich vor einer schnellen Genesung. Dasselbe gilt für die Reparatur von Rohren, erklärt Peter Crossen, Vizepräsident der Maintenance and Partsmaster Innovation Platform des weltweit tätigen Anbieters von Wasser-, Energie- und Wartungslösungen NCH Europe.

Seit Jahrzehnten war der beste Weg, um eine offene Wunde zu machen, durch Stiche. Allerdings hat die Forschung gezeigt, dass Leim genauso gut heilen kann und mit einem besseren kosmetischen Finish. Ebenso wurden Klammern traditionell verwendet, um vorübergehend beschädigte Rohre aufgrund ihrer schnellen und unkomplizierten Anwendung zu reparieren.

Einfach genug zu bedienen, Klemmen erlauben den Anlagenbauern, ein Leck zu bewältigen, und je nach System ist das Abschalten oftmals erforderlich, um die Anzahl der Gesundheits- und Sicherheitsfaktoren sowie das Risiko einer Kontamination zu reduzieren.

Wie eine Verletzung können Lecks jederzeit passieren und sofortige Behandlung erfordern, um weitere Probleme und Sicherheitsrisiken zu reduzieren. Basierend auf dem Design und der Masse der meisten Klammern, können sie nicht auf Rohre in engen Bereichen angewendet werden, wo Lecks am wahrscheinlichsten auftreten.

Eingeschränkter Zugang und schlechte Sichtbarkeit verhindern, dass Ingenieure probleme häufige Probleme vermeiden, die beschädigte Rohre verursachen, wie zB Rost. Werksleiter benötigen eine Lösung, die schnell funktioniert, wenn nicht sofort und bietet In-situ-Reparaturen an, die bei Klemmen nicht immer garantiert ist.

Hier bietet kompakte Reparaturlösungen wie die Mega Fix-IT HT von NCH Europe nicht nur eine vielseitige Alternative zu Klammern, sondern auch einen Mehrwert für diese traditionelle Methode. Hochleistungsreparaturen bei Temperaturen bis zu 260 Celsius, in Form eines temperaturbeständigen Putties, ermöglicht Mega Fix-IT HT eine schnelle und genaue Platzierung.

Erhältlich in einer wasserdichten Formel, die angewendet werden kann, während das System in Betrieb bleibt; Die Puttie kann auch in Kombination mit anderen Produkten wie Bandagen verwendet werden.

Leicht zu lagern und durch Wasser zu aktivieren, arbeiten die Bandagen, indem sie die Konturen und Verbindungen selbst der schwierigsten Biegungen einer Pfeife umschließen. Sie sind in sechs Größen erhältlich und können unabhängig vom Rohrdurchmesser für eine Vielzahl von industriellen Anwendungen eingesetzt werden.

Ähnlich wie bei den Bandagen bietet NCH Europe ein drittes Produkt an, das eine selbstvermischende Technologie einsetzt, die auch bei der Online-Nutzung der Pipe eingesetzt werden kann. Das Stretch- und Sealband wird durch die Verwendung mehrerer Schichten stärker gemacht und kann dem Druck doppelt so hoch widerstehen wie andere ähnliche Produkte, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind.

Ohne die Notwendigkeit, einen Ingenieur anzurufen, entsprechen alle Rohrleitungslösungen von NCH Europe dem Wasserregulierungssystem (WRAS) und sind für den Kontakt mit Trinkwasser ohne das anhaltende Kontaminationsrisiko zugelassen.

Mit jeder offenen Wunde, eine der Hauptprioritäten ist alles möglich, um die Chancen der Infektion zu reduzieren, die drastisch beeinflussen könnte Ihre Erholungszeit. Mit einem Erste-Hilfe-Kit sind Sie bereit, auf eine Verletzung aufzupassen und weitere Auswirkungen in Notsituationen zu reduzieren.

Mit den Rohrreparaturlösungen von NCH Europe können Anlagenmanager aufgrund eines beschädigten Rohres die geplanten Ausfallzeiten proaktiv aktiv einschränken oder sogar vermeiden, indem sie einen eigenen Vor-Ort-Koffer vor Ort haben, um einen unerwarteten Fehler zu beheben.

Prozessindustrie Informer

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.