← Zurück zu Klebstoffe, Dichtstoffe & Harze Kategorie

Huntsman setzt die Messlatte für Verbundwerkstoffe auf der JEC Paris Exzellenz 2013

Huntsman Advanced Materials wird seine neuesten Materialien auf der JEC Paris 2013 präsentieren und zeigen, wie seine Erfolgsbilanz in der Innovation weiterhin neue Designfreiheit durch die Optimierung der mechanischen Eigenschaften von Verbundwerkstoffen und unterstützen schnellere, kosteneffiziente Prozesse, die einen wesentlichen Beitrag zu mehr Wachstum werden in der Hochleistungsverbundwerkstoffen Markt.

Leistungssteigerung in der Automobil-Massenproduktion
In der Massenproduktion von Fahrzeugen ist der Einsatz von Epoxidharz-Verbundwerkstoffen inzwischen weit verbreitet. Während aus der Luftfahrt stammende Prepreg-Materialien für die Autoklaven-Aushärtung am häufigsten in der Rennsport- und der hochwertigen Industrie eingesetzt wurden, mussten Verbundwerkstoffe in der Massenproduktion effektiv eingesetzt werden. Die Herstellungsverfahren und Harzsysteme mussten jedoch angepasst werden.

Huntsman ist mit der Anforderungen der Hersteller für eine schnellere Bearbeitung und kürzere Produktionszyklen mit Epoxidharz-Systeme für Hochdruck-Resin Transfer Molding (HP-RTM).

Als erster qualifizierter Anbieter eines Epoxidharzsystems, das die Anforderungen der anfänglichen kommerziellen Anwendung der Industrie für die Massenproduktion von Bauteilen erfüllt, wird Huntsman das neueste Araldite®-System vorstellen, das fünfminütige Produktionszyklen ermöglicht. Im Vergleich zum HP-RTM der ersten Generation entspricht dies einer Zeitersparnis von 30%.

Huntsman werden auch auf andere schnelle Aushärtung Epoxidharz-Systeme einschließlich derer, die weniger komplexen Formpressen und die Produktion von Teilen in weniger als drei Minuten zu ermöglichen.

Es wird auch seine bewährte Lösungen für die Wickelverfahren sowie erweiterbar Epoxy-Systemen (EBS) zeigen die komplette Angebot des Unternehmens in ermöglicht die einfache und genaue Formen von komplizierten Formen und sehr kurze Zykluszeiten von 45-60 Sekunden bei 145-160 ° C.

Bausteine ​​für die Optimierung von Formulierungen

Als ein führender Anbieter von hochleistungsfähigen Bausteine ​​für Verbundwerkstoffe und Kleber Formulierer, die Aufrechterhaltung oder Erhöhung thermische Beständigkeit, ohne die erweiterten Eigenschaften der Spezialchemie ist für Huntsman eine hohe Priorität.

Während der Show wird Huntsman auf den einzigartigen Epoxidharzen, Härtern und Beschleunigern es entworfen wurde, um zu helfen Formulierer und prepreggers verbessern die mechanischen Eigenschaften und die allgemeine Qualität ihrer Systeme zu konzentrieren.

Tactix ® 742 und Tactix ® 556 sind zwei Harze, die jeweils bieten die höchsten Glasübergangstemperaturen und der niedrigste Wasserempfindlichkeit erreichbar unter all den Epoxidharz-Systeme, die heute im Handel erhältlich sind.

Andere Beispiele für Bausteine ​​von Huntsman Araldite ® gehören MEIN 9721 und Araldite ® MY 0610; Epoxidharze, die eine hohe Wärmebeständigkeit und einen hohen Modul verbinden sich mit einfacher Verarbeitung, die dank ihrer niedrigen Viskositäten.

Härter und Beschleuniger einschließlich Aradur ® 3123, Aradur ® 1167 und andere neu entwickelte DDS-modifizierten Härter vervollständigen das Line-Up, die Bereitstellung Formulierer mit neuen Tools zur Anpassung Härtungskinetik ihrer Systeme und bietet gleichzeitig hohe thermische Beständigkeit.

Maximierung der High-End-Verbundstrukturen

Kleben ermöglicht den effizienten Einsatz von Verbundwerkstoffen, die Maximierung der langfristigen Potenzial von High-End-Verbundstrukturen bei gleichzeitiger Optimierung Fertigungsverfahren mit einfacher Handhabung und Verarbeitung.

Epoxidklebstoffe von Huntsman, die eine hohe Zähigkeit mit Überlappungsscherfestigkeiten über 35 MPa kombinieren, haben sich bereits in zahlreichen anspruchsvollen Anwendungen bewährt. Araldite® AW 4858 / Härter HW 4858 eignet sich beispielsweise zum Verbinden von Verbundwerkstoffen mit Verbundwerkstoffen oder Verbundwerkstoffen mit unterschiedlichen Materialien und ist dafür bekannt, auch unter rauen Umgebungsbedingungen eine hohe Festigkeit zu erhalten.

Araldite® AW 4859 / Härter HW 4859 ist ein weiterer Epoxidkleber, der gezeigt wird. Dieser Kleber verfügt über ähnliche mechanische Eigenschaften wie der erstgenannte und ist ideal für die Verklebung von Strukturen geeignet, die während ihres Arbeitslebens Temperaturen über 80 ° C ausgesetzt sind, z. B. in Rennwagen, in der Luft- und Raumfahrt oder in allgemeinen Transportanwendungen.

Huntsman zeigt auch seine schnell aushärtenden Klebstoffe auf Methacrylatbasis, Araldite® 2047-1 und Araldite® 2048, die jeweils für Composite-Verbindungen mit begrenzter Oberflächenvorbereitung bzw. für die Herstellung flexibler Verbindungen mit einer 90-Bruchdehnung konzipiert wurden. Diese jüngsten Ergänzungen beweisen bereits ihren Wert, indem sie den Kunden dabei helfen, einen effizienten Weg zum Verbinden unähnlicher Materialien zu finden, während die schnellen Aushärtungseigenschaften Zeit und Kosten sparen.

Stand-Nr G65, Halle 1
JEC Show 2013, Paris
12-14 März 2013

www.huntsman.com / advanced_materials

Patricia Albisser
Huntsman Advanced Materials (Schweiz) GmbH
K-401.5.77
Klybeckstrasse 200
CH-Basel 4057
Schweiz
Telefon: + 41-61-299 2664

Fax: + 41-61-966 8130
E-Mail: [Email protected]

Huntsman Advanced Materials

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.