← Zurück zu Process Measurement & Instrumentation Kategorie

GETREIDEHERSTELLER WACHT AUF, UM EFFIZIENZ ZU SCHAUMKONTROLLIEREN

SureSenseplus-Controller mit Sonde

Die speziell entwickelte Schaummesstechnologie von Hycontrol hat im Abwasserwerk eines der größten Getreidefabriken in Europa zu Kosteneinsparungen von ca. £ 30,000 geführt. Die Manager des Standorts, der jedes Jahr Tausende Tonnen Frühstücksflocken für die Verteilung auf dem gesamten Kontinent produziert, erwägen nun, den Einsatz der patentierten Schaumtechnologie auszuweiten.


Wasser- und Abfallbehandlung werden häufig an großen Produktionsstandorten für Lebensmittel durchgeführt, und Getreide ist nicht anders. Insbesondere die Schaumbildung in Abwassertanks kann zu einem großen Problem werden, wenn sie nicht kontrolliert wird. Schäumende, schmutzige Überfüllungen sind ein sehr unordentliches Ereignis, und das Aufräumen solcher Ereignisse ist sowohl zeit- als auch kostenintensiv. Flüssigkeitsüberschüsse bergen Gesundheits- und Sicherheitsrisiken, da Mitarbeiter durch Ausrutschen und Stürze verletzt werden können. Außerdem kann es zu ernsthaften Verschmutzungen kommen, wenn Schaum in die Umwelt gelangt.

Die gebräuchlichste Methode zur Reduzierung und Entfernung von Schaum und die damit verbundenen Risiken besteht darin, das Abwasser oder den Prozess mit Antischaumchemikalien zu dosieren, den Schaum bei seiner Bildung aufzubrechen und zu verhindern, dass er auf ein störendes Niveau ansteigt. Dies geschieht in der Regel durch automatische Dosierung der Chemikalie in den Schäumprozess, häufig auf Zeitbasis. Chemikalien werden normalerweise in Mengen hinzugefügt, die auf dem maximal zu erwartenden Bedarf basieren. Dies führt dazu, dass bestehender Schaum nachlässt und unten gehalten wird. Leider ist diese Methode nicht nur eine ineffiziente Lösung des Problems, sondern kann auch zusätzliche Probleme verursachen.

Das erste offensichtliche Problem bei der automatischen Dosierung sind die Kosten. Antischaummittel sind eine teure Ware, und die Kosten können schnell in einen massiven unerwünschten und unvorhergesehenen Aufwand steigen. In einigen Fällen kann sich eine übermäßige Verwendung von Antischaummitteln auch negativ auf den Prozess auswirken, und es muss auch berücksichtigt werden, welche langfristigen nachteiligen Auswirkungen die Entsorgung und Verbreitung dieser Chemikalien auf unsere Gesundheit und die Umwelt haben kann.

WP_20160803 10_44_03_Pro

In Anbetracht all dieser Überlegungen erkannten die Ingenieure des Herstellers, dass mehr getan werden könnte, um die Effizienz zu steigern und die Kosten in ihrer Abwasserbehandlungsanlage vor Ort zu kontrollieren. Das Unternehmen war damit einverstanden, das Schaumkontrollsystem SureSense des in Redditch ansässigen Füllstandsmessungsherstellers Hycontrol zu testen. Ein Regler und eine zwei Meter lange Sonde wurden an einem Abwassertank angebracht, um eine Antischaum-Dosierpumpe zu steuern.

Im Gegensatz zu Wettbewerbsprodukten wurden die hochempfindlichen Schaumsensoren von Hycontrol speziell zur Messung von Schaum entwickelt und sind nicht einfach modifizierte oder angepasste Flüssigkeitsstandsensoren. Diese Technologie wurde ursprünglich für den Einsatz in biochemischen Fermentern entwickelt, wurde jedoch seitdem in einer Vielzahl von Branchen eingesetzt. Dieser Empfindlichkeitsgrad bedeutet, dass das System Antischaummittel nur dann dosiert, wenn Schaum in einem vorbestimmten Ausmaß vorhanden ist. Durch die Verwendung eines reaktiven Systems, das Antischaummittel nur dann dosiert, wenn dies erforderlich ist, können klare finanzielle und ökologische Vorteile erzielt werden.

Die Messung des Schaumgehalts ist nur die erste Herausforderung, die diese Technologie bewältigen muss. Es ist auch wichtig, falsche Messwerte zu vermeiden, die durch die Ansammlung von Schaum und anderen Substanzen auf der Sonde verursacht werden. Die IMA-Erkennung (Intelligent Multi-Action) von Hycontrol ist das Rückgrat vieler Schaumüberwachungsprodukte von Hycontrol und ermöglicht die zuverlässige Messung von Schaum, selbst wenn ein Sensor mit einer dicken, klebrigen Verschmutzungsschicht bedeckt ist. Dadurch kann der Sensor zwischen den verbleibenden Schaumablagerungen / Produktansammlungen auf dem Sensor selbst und dem dabei entstehenden Schaum unterscheiden. Der Schaumsensor ignoriert effektiv die unvermeidlichen Verschmutzungen, die während des normalen Betriebs auftreten. Trotz schwerer Beschichtungen mit dichten, klebrigen Rückständen misst die Schaumsonde den Schaum während des gesamten Prozesszyklus.

WP_20160803 10_46_37_Pro

In diesem Fall hat sich das Schaumsystem als bemerkenswerter Erfolg erwiesen: In den zwei Jahren, in denen das System eingeführt wurde, hat es sich als durchweg zuverlässig und genau erwiesen. Der Verbrauch von Antischaummitteln im Tank wurde um ca. 92% gesenkt, was einer Einsparung von ca. £ 30,000 pro Jahr entspricht. Der Kunde erwägt nun, das verbesserte SureSense®-Schaumkontrollsystem zu verwenden, um die Antischaumpumpen an den beiden verbleibenden Abwassertanks vor Ort zu überwachen.

Ein Vertreter sagte: „Nachdem ich anfangs skeptisch war, wie effektiv die Schaumregulierungstechnologie von Hycontrol wirklich sein kann, war ich von der Genauigkeit und Zuverlässigkeit des Systems sehr positiv überrascht. Wir mussten einige geringfügige Anpassungen aufgrund von Änderungen der Schaumdichte vornehmen, aber ansonsten hat es sich als sehr erfolgreich erwiesen. Die Budgeteinsparungen bei den Antischaumausgaben haben die Gerätekosten bereits um ein Vielfaches gedeckt! “

Weitere Informationen zur Schaumregulierungstechnologie von Hycontrol finden Sie unter www.foamcontrol.co.uk.

Prozessindustrie Informer

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Via
Link kopieren