← Zurück zu Kessel und Heizsysteme Kategorie

Krankenhaus Energie sparen Projekt gewinnt Regierung Innovation Award

Krankenhaus Energiesparprojekt

When a hospital on the Isle of Man was looking to reduce operating costs, it worked with boiler manufacturer and contractor McQuillan to seek methods of reducing energy costs. With a payback period of just three years, the installation of three steam boiler economisers will provide an annual energy saving of over £30,000.

Optimiertes Design

Das Krankenhaus ist ein altes Gebäude mit begrenztem Platz für zusätzliche Ausrüstung und aufgrund der Lage der Kessel und Abflussleitungen eine Herausforderung für das Design und die Installation des Economiser-Systems. Um das effektivste Wärmerückgewinnungssystem zu schaffen, das innerhalb dieser Einschränkungen möglich ist, waren strukturelle Änderungen am Gebäude und eine Vergrößerung des verfügbaren Raums zur Optimierung der Leistung erforderlich.

Der Kunde verlangte nach einer robusten und bewährten Lösung. McQuillan wandte sich an ThermTech, der viele Economiser-Systeme installiert hat und die Fähigkeiten seines Produkts und Designs demonstrieren konnte, indem er auf mehrere frühere Installationen Bezug nahm, für die die Kunden ihre positiven Erfahrungen gerne teilten.

Luke Hall, Project Engineer at ThermTech explains: “We specialise in the design and manufacture of economisers that will provide optimum heat transfer for each application. Each system is custom-made to offer optimum performance and to maximise the re-use of energy. Every application is different so each economiser should be purpose-built to achieve the best transfer efficiency for a specific boiler design.

“For example, designs using a standard solution approach are fundamentally based on the boiler running continuously at maximum flow rates. This does not occur in practice, so while this design is simpler than a purpose-built solution, efficiency losses occur in applications operating with a variable flow rate boiler. A modern economiser design suited to the application is therefore recommended.”

Liefern echte Energieeinsparung

Im Rahmen des Ausschreibungsverfahrens wurde zunächst ein Budgetangebot für drei Economiser vorgelegt, jeweils einer für jeden installierten Kessel. Als die Einsparpotenziale bei den Energiekosten in vollem Umfang erkannt wurden, wurde ein Treffen am Standort des Krankenhauses arrangiert und beinhaltete den Abschluss einer Standortuntersuchung, die es ThermTech ermöglichte, einen detaillierten Designvorschlag für eine schlüsselfertige Lösung vorzulegen.

McQuillan übernahm die für die Installation der Economizer erforderlichen Bau- und Erstmontagearbeiten, während ThermTech die Installation und Inbetriebnahme der neuen Ausrüstung übernahm. Die hervorgehobenen Einschränkungen, wie das Gebäudelayout und der Standort der aktuellen Heizkessel und der zugehörigen Ausrüstung, wurden alle überwunden, um eine fehlerfreie Installation zu gewährleisten. Gleichzeitig wurde jede Unterbrechung der Krankenhausheizungsarbeiten auf ein absolutes Minimum beschränkt, indem die Installation an jedem Kessel der Reihe nach durchgeführt wurde, während die restlichen Kessel ihren normalen Betrieb fortsetzten.

Wie Economiser arbeiten

Zwischen dem Kessel und dem Schornstein installiert, arbeiten die Ökonomer nach dem Prinzip des Wärmeaustausches und retten die Kesselabgase, um das Kesselspeisewasser vorzuheizen. Dies verringert die Energiemenge, die erforderlich ist, um das Kesselspeisewasser auf Betriebstemperatur zu erwärmen.

Normalerweise aus Kohlenstoffstahl gefertigt, enthält das Economiser-Design Rippenrohre, die das Speisewasser des Kessels enthalten und senkrecht zum Heißgasstrom verlaufen. Diese Rippenrohre übertragen Wärme aus den Rauchgasen in den Wasserstrom. Dieser Prozess senkt die Abgastemperatur, während die Speisewassertemperatur erhöht wird.

Das Ausmaß, in dem der Economiser das Speisewasser vorwärmt, hängt von den spezifischen Economiser-Design- und Kesselparametern ab. Der Schlüssel zu einer effizienten Wärmeübertragungsrate ist die Gestaltung der gerippten Oberfläche, die in komplettem thermischen Kontakt mit den Wasserrohren sein muss.

Das Ergebnis der Innovation

A Site Services Engineer at the hospital, commented: “Our remit is to seek out and implement energy saving to reduce public spending on energy. Installing an economiser on each of our three boilers will provide around £15,000 per year per boiler in energy savings. With an economiser investment of £100,000, our payback will be within three years. This, combined with the long-life expectancy of the economisers of around twenty years, made this solution very attractive to us.”

Receiving an award for ‘Best Innovation’ by the Department of Economic Development for implementing this solution, the engineer went on to say: “It is a great feeling for the hospital to be recognised for the work that goes on in the public sector to reduce public spending.”

Prozessindustrie Informer

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.