← Zurück zu Process Measurement & Instrumentation Kategorie

Endress + Hauser führt den Online-Größenberechnungsrechner für Schutzrohre ein

Schutzrohrberechnung, Endress + Hauser,

Das kostenlose Online-Werkzeug zum Berechnen von Schutzrohren gemäß den neuen ASME PTC 19.3 TW-2010-Standards vereinfacht die Arbeit des Ingenieurs

Endress + Hauser führt ein kostenloses Online-Werkzeug für die Berechnung der Schutzrohre ein, mit dessen Hilfe Kunden die neuen ASME PTC 19.3 TW-2010-Schutzrohrstandards einhalten können.

Das Werkzeug zur Dimensionierung von Schutzrohren berechnet die Belastbarkeit des Schutzrohrs unter bestimmten Prozessbedingungen, die für sicherheitskritische oder anspruchsvolle Anwendungen mit hohen Durchflussraten oder hohen Prozessdrücken, insbesondere in der Öl- und Gasindustrie sowie in der chemischen Industrie, wichtig sind.

Da ein Schutzrohr bei solchen Anwendungen einer Vielzahl von Beanspruchungen ausgesetzt ist, in der Regel aufgrund von Inline- und Quervibrationen, müssen Berechnungen für die Schutzrohrkonstruktion durchgeführt werden, um sicherzustellen, dass diese Beanspruchungen die maximal zulässige Grenze nicht überschreiten. Der Schutzrohrgrößenrechner von Endress + Hauser bietet Anwendern eine sichere Alternative zu Schutzrohrversagen, Messverlust, Beschädigung teurer Geräte und Sicherheitsrisiken für das Anlagenpersonal.

Im Gegensatz zum herkömmlichen, zeitaufwendigen Ansatz der Verwendung von Tabellenkalkulationen können Benutzer mit dem Schutzrohr-Größenberechner vorab Berechnungen durchführen, um das richtige Schutzrohr in einem frühen Stadium des Konstruktionsprozesses auszuwählen - und das mit nur wenigen Klicks.

Zu den Erweiterungen des Schutzrohrberechnungswerkzeugs gehören eine größere Anzahl von Schutzrohrgeometrien, beispielsweise abgestufte Schutzrohre, und die aktualisierten ASME PTC 19.3 TW-2010-Standards verfügen über verbesserte Resonanzfrequenzberechnungen, mit denen die maximale Schutzrohrlänge basierend auf den Prozessbedingungen bestimmt werden kann.

Das Werkzeug zum Berechnen der Schutzhülse ist online über das Endress + Hauser Applicator-Tool verfügbar, ein Programm, das Schritt für Schritt bei der Produktauswahl, der Größenanpassung und der Konfiguration hilft.

Außerdem ist ein neues Whitepaper mit dem Titel „Grundlagen der Schutzrohrkonstruktion und -auswahl“ online verfügbar, in dem Überlegungen zur Schutzrohrkonstruktion, die Durchführung von Schutzrohrberechnungen und Optionen zur Auswahl des richtigen Schutzrohrs erläutert werden.

Lesen Sie das Whitepaper, um das neue Werkzeug für die Berechnung des Schutzrohrs auszuprobieren. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.us.endress.com/temp_manufacturing

Endress + Hauser AG

Endress + Hauser ist ein weltweit führender Anbieter von Messinstrumenten, Dienstleistungen und Lösungen für die industrielle Verfahrenstechnik.

Unterschrift: Gold-Mitgliedschaft

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Via
Link kopieren