← Zurück zu Industrie News Kategorie

Emerson Global STEM Survey zeigt wachsendes Interesse an MINT-Karrieren, aber mangelnde Ermutigung, insbesondere für Frauen

TCE2019 breit

Bei der fünften jährlichen Umfrage wurde festgestellt, dass Stereotype über das Geschlecht eine wichtige Barriere für Frauen darstellen, die in MINT-Felder einsteigen

Die fünfte jährliche MINT-Umfrage von Emerson (NYSE: EMR) ergab, dass sechs von 10-Amerikanern Interesse an MINT-Karrieren haben - aber weniger als vier von 10 (39%) fühlen sich dazu ermutigt so. Die Disparität ist bei Frauen noch ausgeprägter: Zwei von drei US-amerikanischen Frauen gaben an, dass sie nicht ermutigt wurden, eine Karriere im MINT-Bereich zu verfolgen.

Während die Umfrage ergab, dass jüngere Generationen auf der ganzen Welt mit dreimal höherer Wahrscheinlichkeit dazu ermutigt werden, eine MINT-Karriere zu verfolgen als frühere Generationen, gibt es immer noch einige kritische Lücken zu schließen - zumal die Branchen weiterhin angeben, dass sie keine Personen mit diesen Fähigkeiten finden können für moderne Arbeitsplätze von heute erforderlich. Zum Beispiel stellte die National Association of Manufacturers fest, dass mehr als 70% der Hersteller in den USA Bedenken haben, Arbeitskräfte mit entsprechenden Fähigkeiten zu finden.

"Da Automatisierung und Technologie in unseren Arbeitsplätzen und Schulen wirklich verankert sind, wird es immer dringlicher, die Belegschaft mit MINT-Kenntnissen vorzubereiten, die für die anhaltende Stärke der Weltwirtschaft von entscheidender Bedeutung sind." sagte David N. Farr, Vorsitzender und Geschäftsführer von Emerson. "Wir wollen die Führung bei strategischen Investitionen übernehmen, die sowohl den gegenwärtigen als auch den zukünftigen Mitarbeitern die richtigen Fähigkeiten vermitteln, um in einer der vielen enormen Karrieren, die STEM bietet, erfolgreich zu sein - von der Softwareentwicklung bis hin zu neuen Technologien in der Fertigung."

Die Befähigung qualifizierterer Arbeitnehmer beiderlei Geschlechts, eine MINT-Laufbahn einzuschlagen, könnte erhebliche Auswirkungen auf das Beschäftigungsgefälle haben. Von den Frauen, die angaben, nicht zu MINT-Karrieren ermutigt worden zu sein, führten die meisten diese verpasste Chance in der Belegschaft auf Klischees gegen Frauen und den Mangel an weiblichen Vorbildern in diesem Bereich zurück.

Um mit dem rasanten Wandel Schritt zu halten, wenden sich Arbeitnehmer beider Geschlechter zunehmend an ihre Arbeitgeber, um diese Weiterbildungsbedürfnisse zu befriedigen: 79% der Befragten weltweit gaben an, dass Unternehmen mehr tun sollten, um ihre MINT-Mitarbeiter auszubilden und vorzubereiten. Die zunehmende Betonung der Förderung der MINT-Ausbildung ist wenig überraschend, da der Großteil der Welt (94%) angibt, dass sie die MINT-Ausbildung für die Zukunft ihres jeweiligen Landes als wichtig erachtet.

Trotz dieses universellen Verständnisses der Bedeutung von MINT glauben weniger als die Hälfte der Befragten, dass ihr Land bei MINT-Innovationen die Nase vorn hat. Die Schaffung eines Umfelds, in dem jeder ermutigt wird, MINT zu betreiben, kann dazu beitragen, diese Wahrnehmung zu verbessern - und zur Erhöhung der weltweiten MINT-Belegschaft beitragen.

„Es ist ein entscheidender Schritt, Menschen jeden Alters und jeder Herkunft mit den Tools auszustatten, die für ein erfolgreiches MINT-Wachstum erforderlich sind, um die wachsende Kluft zwischen den Talenten in verschiedenen Schlüsselbranchen zu beseitigen.“ sagte Kathy Button Bell, Senior Vice President und Chief Marketing Officer von Emerson. "Wir sind seit langem bestrebt, bei Emerson eine Kultur zu fördern, die Frauen durch eine Vielzahl von Initiativen anzieht und fördert, darunter unser 4,000-Mitglied Women in STEM, das unsere weiblichen Ingenieure weltweit unterstützt und unterstützt."

Emerson hilft mit seinen We Love STEM-Initiativen, Partnerschaften mit mehr als 350-Universitäten und Fachhochschulen weltweit und Investitionen in die Schulung von Mitarbeitern, dieses Problem der Qualifikationslücke für Menschen jeden Alters zu lösen. Zu den jüngsten STEM-Investitionen von Emerson gehört die Performance Learning Platform, die praktische Schulungen für aktuelle Mitarbeiter ermöglicht. Aktualisierungen der Schulungseinrichtungen und -ausrüstung für Singapore Polytechnic; Technologiezentren für Automatisierungstraining an der University of Texas in Austin und am Texas A & M College of Engineering; und ein Automatisierungstechnologiezentrum an der Colorado State University.

Weitere Informationen zu Emersons We Love STEM-Initiativen finden Sie unter Emerson.com/WeLoveSTEM.

Emerson Automation Solutions

Unterschrift: Silber Mitgliedschaft

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Via