← Zurück zur Kategorie Durchflussmessung und -steuerung

Proline 300 Smart Flowmeter für Hygienic Industries aktualisiert

Promass S 300 hygienisch liegen seitwärts 003

Die Coriolis- und elektromagnetischen Durchflussmessgeräte wurden für maximale Sicherheit, verbesserte Messqualität, Gerätezugänglichkeit und GMP-Konformität für sterile Prozesse optimiert.

Endress + Hauser kündigt Updates seiner Proline 300 smart Coriolis und magnetisch-induktiven Durchflussmessgeräte für die hygienische Industrie an. Ihre kompakten hygienischen 316L-Edelstahlgehäuse sind robust und für höchste Zuverlässigkeit optimiert.

Darüber hinaus wurden sie so konzipiert, dass sie eine optionale IP69-Schutzart gegen Eindringen von Wasser durch Hochdruckspülen bieten. Die Sensoren sind gemäß den ASME BPE-, EHEDG- und 3A-Standards entwickelt und bieten vollständige GMP-Konformität für sterile Prozesse. Sie bieten eine nahtlose Integration in Anwendungen über eine breite Palette von digitalen Leitfähigkeitsprotokollen einschließlich EtherNet / IP.

Die Proline Promass 300 Coriolis-Durchflussmesser haben verschiedene Oberflächenoptionen, einschließlich nicht-mechanische oder elektrolytisch polierte, benetzte Teile und einen niedrigen Delta-Ferrit-Gehalt, die die strengsten Anforderungen für GMP-Design und Reinigbarkeit erfüllen. Das Design ist für die Reinigung und Sterilisation optimiert und bietet eine vollständige Entleerbarkeit auch in nahezu horizontalen Installationen. Die Proline Promass Coriolis-Massedurchflussmessgeräte sind in 11-Modellen in Größen von 1 / 24 bis 14 Zoll Durchmesser erhältlich, um Durchflussmengen bis zu 100,000 Tonnen pro Tag zu messen.

Proline Promag 300 Durchflussmesser sind in zwei Größen von 1 / 12 bis 24 Zoll für Volumenströme bis zu 42,000 Gallonen pro Minute erhältlich.

Sowohl die Coriolis-Durchflussmesser als auch die magnetisch-induktiven Durchflussmesser sind in CIP / SIP-kompatiblen Modellen für hygienische und sterile Prozessanwendungen erhältlich.

Proline-Geräte können über 4-20mA HART, PROFIBUS PA, FOUNDATION Fieldbus, Modbus, EtherNet / IP oder PROFINET mit Steuerungssystemen verbunden werden. Beide Familien ermöglichen den Zugriff auf Benutzer über das Display des Geräts, einen Webserver, Wireless LAN, Handheld-Geräte, Asset Management- oder Prozessautomatisierungslösungen und das Fieldbus-Protokoll. Jeder bietet schnelle Inbetriebnahme, In-Situ-Geräteverifikation während des Betriebs, kontinuierliche Selbstdiagnose und automatische Datenspeicherung an Bord.

Robuste Transmittergehäuse sind in Aluminium und in hygienischem oder robustem Edelstahl erhältlich. Jedes Gehäuse verfügt über ein Zweikammersystem mit einem an der Vorderseite angebrachten Fach für den Anschluss der Stromversorgung, für die Verdrahtung der analogen und / oder digitalen Ein- und Ausgänge und für den Zugriff auf den Ethernet-Servicezugriffsport oder das Gerätedisplay. Die zweite Kammer ermöglicht Servicetechnikern den Zugang zu den Elektronikmodulen für Reparaturfunktionen unter Aufrechterhaltung des Schutzes vor Staub und Verschmutzung.

Lokale oder entfernte vierzeilige hintergrundbeleuchtete optische Displays mit einer WLAN-Verbindung ermöglichen den Zugriff von einem Handheld-Gerät wie einem Smartphone oder einem Tablet.

Alle Proline-Instrumente haben die Genehmigung für den eichamtlichen Verkehr und erfüllen die Anforderungen der Richtlinien cCSAus, ATEX, NEPSI, INMETRO, EAC, IEC / EN 61326, NAMUR NE21 sowie EU und ACMA. Sie sind auch für den Einsatz in SIL 2- und SIL 3-Anwendungen zugelassen.

Intelligente Instrumentenfunktionen

Jedes Proline-Gerät verfügt über eine HistoROM-Funktion, um den Datenspeicher automatisch zu schützen. Dazu gehören ein Ereignislogbuch und ein Datenlogger, auf den lokal oder aus der Ferne zugegriffen werden kann, sowie die Speicherung von Kalibrierungs- und Verifizierungsinformationen. Dieser integrierte Datenspeicher macht es einfach, einen neuen Durchflusssensor zu ersetzen und in Betrieb zu nehmen.

Der integrierte Webserver bietet einen universellen browserbasierten Zugriff auf Geräte-, Diagnose- und Prozessinformationen von jedem Gerät mit einer Internet- oder Wi-Fi-Verbindung. Zu den typischen Zugangsgeräten gehören Laptops, PCs, Smartphones und Tablets.

Das Heartbeat Technology-Paket von Endress + Hauser adressiert Gerätediagnose-, Überwachungs- und Verifikationsfunktionen, die zur Erfüllung gesetzlicher, vertraglicher, Qualitäts-, Sicherheits- oder steuerrechtlicher Anforderungen eingesetzt werden.

Heartbeat Diagnostics bietet eine Selbstüberwachung für alle Proline-Geräte und erfüllt die NAMUR NE107-Anforderungen für eine klare und eindeutige Kategorisierung von Ereignissen und Geräteabhilfen zur schnellen Lösung von Problemen.

Optionales Heartbeat Monitoring ermöglicht die Erkennung von Gerätetrends durch Prozesseinflüsse wie Ablagerungen, Feststoffe oder Flüssigkeiten, Erosion, Korrosion und mehrphasige Flüssigkeitsströme.

Die TÜV-attestierte Heartbeat-Verifizierung ist die einzige Methode, die eine Zertifizierung von Dritten durch rückführbare messtechnische ISO-Standards im Betrieb erreicht hat. Die In-Situ-Verifizierung kann jederzeit von überall aus ausgelöst werden, um elektronische Qualitätsberichte bereitzustellen.

Das Proline-Instrumentenportfolio verbindet sich auch direkt mit Endress + Hauser [Email protected] Lifecycle-Management-Software, die alle notwendigen Informationen über Gerätekalibrierungen, Überprüfungen, Wartung und andere Funktionen über die Lebensdauer des Sensors und des Instruments verfolgt.

Endress + Hauser AG

Mehr Infos zu dieser News / Produkt Artikel

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar