← Zurück zu IT, Managementsysteme und Software

Plug-and-Produce-Lösung für Pharma 4.0

Die neue Software verbindet Systeme und Geräte in der Biotech-Produktion, um den Entwicklungsaufwand zu reduzieren und die Qualifizierung zu vereinfachen, um Compliance-Anforderungen zu erfüllen.

Heutzutage sind viele Lösungen für die Pharma- und Biotech-Industrie immer noch nicht oder nicht integriert und erfordern mehr Aufwand für die Entwicklung und Synchronisation von Daten zwischen MES (Manufacturing Execution Systems) und DCS (Distributed Control Systems). Gerade in GMP-Anlagen (GMP = Good Manufacturing Practices) hat diese zusätzliche Arbeit einen entscheidenden Einfluss auf die Time-to-Market, Qualität und Profitabilität. ABB hat der Manufuming Operations Management-Lösung ein Softwaremodul von Werum IT Solutions hinzugefügt, um diese Herausforderung zu bewältigen.

Piloteinführung bei GE Healthcare

GE Healthcare gehört zu den ersten Kunden, die diese Plug & Produce-Lösung implementieren. Das Modul "Shop Floor Integration for Life Sciences" ist eine neue Ergänzung des Angebots von ABB Ability Manufacturing Operations Management (MOM). An seinem Produktionsstandort in Uppsala, Schweden, mit einer der weltweit größten installierten Kapazitäten für die Produktion von Chromatographieharzen, wird GE Healthcare den neuen Ansatz nutzen, um die Automatisierung und Ausrüstung für die Herstellung eines Chromatographiemediums zu integrieren.

Die neue Lösung wurde auf der jährlichen User Group Meeting der Werum IT Solution in Lüneburg im Oktober 2017 vorgestellt. Seit 1998 hat die Veranstaltung ein globales Netzwerk von Pharma- und Biopharma-Herstellern zusammengebracht - und ist damit das weltweit größte Ereignis der Pharma MES-Gemeinschaft, um neue Geschäftsmöglichkeiten und Innovationen zu fördern.

Das weltweit führende MES PAS-X von Werum wird in das Flaggschiff-Prozessleitsystem 800xA von ABB integriert:

- ABB und Werum haben sich auf eine langfristige Roadmap für ein abgestimmtes Angebot geeinigt
- Kunden profitieren von einer vereinfachten Bedienung
- Schnellere Master Batch Record (MBR) Erstellung
- Gemeinsamer Bereitstellungs- und Validierungsansatz

Die bei GE Healthcare implementierte Lösung wird ab November im Rahmen der neuen Shop Floor Integration Solution for Life Sciences weltweit zum Verkauf stehen. Es bietet die Integration zwischen Manufacturing Execution Systems (MES) und 2017xA Batch Management, dem integrierten Batch-System des ABB Ability Systems 800xA.

Es beinhaltet Funktionen zur automatischen Parametrierung und automatischen Synchronisation von 800xA Batch Management Rezeptprozeduren und MES. Diese automatisierte Integration reduziert den Engineering-Aufwand der Integration insbesondere bei den hohen Validierungsanforderungen in einer GMP-Produktionsumgebung erheblich.

Prozessindustrie Informer

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.