← Zurück zu Datenerfassung, Networking, Comms & IIoT Kategorie

PicoScope 9300 Sampling-Oszilloskopbereich erweitert

Pico Technology hat seine professionellen, tragbaren und kostengünstigen PicoScope 15-Sampling-Oszilloskope um drei 25-GHz-Modelle und ein weiteres 9300-GHz-Modell erweitert.

Die neuen 15-GHz-Modelle ersetzen die Vorgängermodelle der 9200-Serie 12 mit erheblich verbesserten Spezifikationen zu noch niedrigeren Preisen, so dass alle Pico-Sampling-Oszilloskope jetzt unter der vielbeachteten PicoSample 3-Software arbeiten. Diese Geräte kombinieren die einzigartige kosteneffektive Abtasttechnologie von Pico mit der Bequemlichkeit von USB- und LAN-Steuerports.

Zu einem Einstiegspreis unter $ 11,000 bietet der 9301-15 die Vorteile von zwei Kanälen bei 15-GHz-Bandbreite und vorskaliertem Trigger für 14-GHz. Es liefert die marktführende 16-Bit-Abtastrate von 1 MS / s zur Unterstützung von Augendiagrammen mit schneller Aktualisierung, persistierten Spuren, Histogrammen und statistischen Analysen. Die äquivalente Abtastrate ist bei 15 TS / s am höchsten - das ist eine Zeitauflösung von nur 64 fs - zusammen mit einer ungewöhnlich langen maximalen Tracelänge für Sampling-Oszilloskope von bis zu 32 Kilo-Samples.

Warum 15 GHz? Bei dieser Bandbreite entspricht das Einstiegs-Sampling-Oszilloskop von Pico den heutigen Gigabit-Datenraten. 15-GHz-Bandbreite unterstützt die Charakterisierung der dritten Harmonischen von seriellen Daten nach 10 Gb / s und fünften Harmonischen nach 6 Gb / s.

Die vollständige Touchscreen-Steuerung, Menüs, die für die jeweilige Anwendung konfiguriert sind, eine umfassende PRBS-Mustersperre und Schritt-für-Schritt-Scans, ergeben ein leistungsfähiges und höchstwahrscheinlich das kostengünstigste Instrument zur Visualisierung, Messung und Charakterisierung von High serielle Daten.

Wechseln Sie zum 9302-15, um den Clock Recovery-Trigger zu 11.3 Gb / s und RMS-Jitter typischerweise bis zu 1.0 ps + 1% des Datenintervalls hinzuzufügen.

Das 15-15 ist das dritte der neuen 9311-GHz-Modelle und kostet weniger als $ 15 k. Es adressiert Single-Ended-Messungen der Zeitbereichsübertragung und der Zeitbereichsreflexion. Auch hier handelt es sich um eine wesentliche Verbesserung des Vorgängermodells 9211 in Bezug auf Kabel-, Komponenten-, Backplane- und PCB-Impedanz- und Übertragungs- charakterisierungen sowie Netzwerkanalysen.

Bei diesem Modell halbiert die Systemübergangszeit (65 ps) die Entfernungsauflösung, und die einstellbare Impulsbreite erweitert den Bereich der reflektierten Fehler von etwa 4 mm typischerweise bis 400 m (1350 ft). Bei 20 GHz unterstützt der 9311-20 weiterhin vollständig differentielle und entzerrbare TDR / TDT-Funktionen, und alle 9300-Modelle können mit den PG900 Standalone-schnellen Impulsgeneratoren gekoppelt werden, um ähnliche TDR / TDT-Fähigkeiten zu erreichen, beispielsweise auf vier Kanälen und optisch Eingabemodelle oder größere Flexibilität mit jedem 9300-Modell.

Die 9300-Familie passt auch gut zu PICOs niedrig-invasiven passiven PicoConnect 900-Sonden, die in der Lage sind, nach 9 GHz oder 18 Gb / s zu suchen, typischerweise ohne Unterbrechung der Downstream-Funktion.

Bei 25 GHz hat Pico das Modell 9302-25 entwickelt, um die 11.3-Gb / s-Taktrückgewinnung zu den Modellen mit höherer Bandbreite hinzuzufügen. Diese Bandbreite unterstützt 5th-Oberwellenbewertungen bei Datenraten zu 10 Gb / s und unter der Annahme, dass ein Takt oder ein Sub-Clock verfügbar ist, 16 Gb / s bei 3rd-Harmonischen.

Prozessindustrie Informer

Mehr Infos zu dieser News / Produkt Artikel

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.