← Zurück zu Pumpen Kategorie

OEM-Pumpe Lösung bietet Qualitätskontrolle von Alkoholische Getränke

OEM Schlauchpumpe

Zetec Opto-Elektronik aus Rendsburg, Deutschland, hat die Peristaltikpumpen der Watson-Marlow Fluid Technology Group der 114-Serie in Technologie integriert, die mit dem neusten SpectraAlyzer 2.0, einem Nahinfrarot (NIR) -Analysator für alkoholische Getränke wie Wein, Bier und Spirituosen, zusammenarbeitet . Zetec, ein führender Anbieter von Spektrometersystemen, setzt nun auf die Peristaltikpumpen für den Einsatz in einem Autosampler, mit dem Proben vorbereitet werden, die vom SpectraAlyzer zur Analyse bereit stehen.

Schnelle und einfache Bedienung

Die Zeutec SpectraAlyzer Lage ist, die wichtigsten Parameter, die die Qualität des alkoholischen Getränks in wenigen Augenblicken anzuzeigen. Im Fall von Wein, zum Beispiel, werden solche Parameter umfassen Alkohol, Zucker und Säuregehalt, sowie pH-Wert, Dichte und Farbe.

Der Hauptvorteil ist, dass NIR-Verfahren können schnell und kostengünstig während des Produktionsprozesses durchgeführt werden, und. Aus diesem Grund wird die SpectraAlyzer bereits beweisen mit großen Hersteller alkoholischer Getränke, wie Moët & Chandon und Pernod Ricard beliebt. Für größere Produzenten, ist es besonders wichtig, um die Durchführung automatisierter Messungen in der Lage sein, weil es eine Menge Zeit, um in zu füttern und Gegenwart Proben manuell erfolgen. Deshalb Zeutec hat seine eigene kompakte XY Autosampler, der bis zu 32 Proben automatisch erfolgen entwickelt.

"Rund 60 Messungen pro Stunde sind kein Problem, wenn Sie die Autosampler", erklärt Daniel Hembd, Leiter Forschung und Entwicklung bei Zeutec. "Die Probenflüssigkeit wird mit einer Füllnadel übernommen. Dann wird die peristaltische Pumpe, um die Rückseite des Autosampler ausgestattet vermittelt die Probe in die Messzelle, und dann in einen Behälter. "

Vorrang für Vielseitigkeit

Bei der Gestaltung der Autosampler war es besonders wichtig, dass der Endbenutzer so viel Flexibilität wie möglich zu bieten. Deshalb Zeutec setzt auf vielseitige 114 Serie OEM-Pumpen von Watson-Marlow.

"Wir haben Pumpen von mehreren Herstellern, aber die meisten wurden im Hinblick auf mögliche Anwendungen beschränkt", sagt Herr Hembd. "Zum Beispiel, würden sie in der Regel nur einen bestimmten Typ von Rohr, aber unsere Kunden oft experimentieren mit verschiedenen Schlauchmaterialien und Größen. Was mehr ist, die meisten der Pumpen wir ausprobiert hatten, waren zu kompliziert zu bedienen, vor allem, wenn es um die Änderung der Röhre kam. Die Pumpe ist an der Rückseite des automatischen Probenehmers, so ist es wichtig, dass das Rohr leicht geändert werden kann. "

Die 114 Serie OEM Peristaltikpumpe Watson-Marlow ist für eine Anzahl von verschiedenen Rohren mit einem Innendurchmesser im Bereich von bis mm 0.5 4.8. Darüber hinaus ist die kompakte und nahezu wartungsfrei Pumpenkopf ermöglicht eine präzise und reproduzierbare Durchflussrate von 2 ul / min bis 510 ml / min. Dank eines innovativen Klappdeckel kann das Rohr in einer Angelegenheit von Sekunden in wenigen Schritten und ohne Werkzeug ausgetauscht werden.

Geringe Pulsation

Ein weiteres beeindruckendes Merkmal des Pumpenkopfs ist neben der einfachen Bedienung seine sehr geringe Pulsation, die durch vier Walzen erreicht wird. Aus diesem Grund wird die OEM-Pumpe der 114-Serie häufig für den Einsatz in analytischen Anwendungen bevorzugt. Ein weiteres wichtiges Argument für die Pumpe war ihre Eignung für kontinuierliche Rohre.

"Im Fall einer kontinuierlichen Röhre gibt es keine Punkte zwischen dem Autosampler und dem Messgerät, wo Ablagerungen aufbauen kann oder wenn Luft in die Probe zu erhalten und haben einen negativen Einfluss auf die Präzision", erklärt Herr Hembd.

Kontinuierliche Rohre nicht nur das Risiko von Kreuzkontaminationen auszuschließen, können sie die Kosten für den Ersatz Röhren reduzieren auch. Wenn das Rohr wird an dem Punkt, wo sie gequetscht verschlissen ist, kann sie einfach auf einige Zentimeter bewegt werden.

Zufriedene Kunden

Zeutec ist so zufrieden mit seinen OEM-Pumpen von Watson-Marlow, dass das Unternehmen bietet ab sofort die Pumpe und die einfache Bedienung für die Kunden, die die SpectraAlyzer Betrieb ohne Autosampler.

"Wir haben beschlossen, den Watson-Marlow-Pumpe als preiswerte verrohrten Pumpe für Kunden, die nur gelegentlich Messungen durchzuführen bieten", bestätigt Herr Hembd.

www.wmftg.co.uk

Watson-Marlow Fluid Technology-Gruppe

Die Watson-Marlow-Fluidtechnik-Gruppe (WMFTG) ist der weltweit führende Anbieter von Peristaltikpumpen und zugehörigen Fluidpfadtechnologien für die Nahrungsmittel-, Pharma-, Chemie- und Umweltindustrie

Unterschrift: Platinum-Mitgliedschaft

Mehr Infos zu dieser News / Produkt Artikel

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.