Der Smart Data Logger der nächsten Generation bietet Wasserversorgern mehr Einblick

i2O?, das Unternehmen für intelligente Wassernetzwerklösungen, gab heute bekannt, dass die Produktion seines intelligenten Datenloggers der nächsten Generation, Logger 17, begonnen hat, um Wasserversorgern bessere Einblicke aus ihren Vertriebsnetzen zu verschaffen und den Zugriff darauf zu verbessern. Die Logger von i2O sammeln detaillierte Daten zu Wasserdruck, Durchfluss, Anlagenzustand und Transienten von Punkten von Interesse in ihren Netzwerken. Sie sind Teil einer Reihe von Smart Water Network-Lösungen, die von mehr als 100-Wasserversorgern auf der ganzen Welt eingesetzt werden, um auf Herausforderungen zu reagieren, die durch Bevölkerungswachstum, Verstädterung und häufigere extreme Wetterereignisse entstehen. Der Logger 17 ermöglicht die Aufzeichnung von bis zu drei Druckmesswerten gleichzeitig und misst sowohl den Durchfluss in Einzel- als auch in zwei Richtungen. Es ist der erste i2O-Logger, der 3G-Konnektivität bietet, die Batterieleistung verbessert und das Gerät an einer größeren Anzahl von Standorten sicher verwendet werden kann. Joel Hagan, CEO von i2O, kommentiert: "Mit Logger 17 wollten wir das beste Gerät herstellen, das wir zu einem Preis anbieten konnten, der es den Wasserversorgern ermöglicht, sie permanent in ihren Netzwerken zu installieren. Durch die Vereinfachung der Installation und die Bereitstellung von bidirektionalem Fluss und 3G-Fähigkeit erhalten wir die genauen und zuverlässigen Daten, die unsere Kunden benötigen, um die Entscheidungsfindung und den Kundenservice zu verbessern, die Lebensdauer ihrer vorhandenen Anlagen zu verlängern und die Erträge ihrer Anlagen zu maximieren Investitionen in intelligente Wassernetze. "

i2O?, das Unternehmen für intelligente Wassernetzwerklösungen, gab heute bekannt, dass die Produktion seines intelligenten Datenloggers der nächsten Generation, Logger 17, begonnen hat, um Wasserversorgern bessere Einblicke aus ihren Vertriebsnetzen zu verschaffen und den Zugriff darauf zu verbessern.

Die Logger von i2O sammeln detaillierte Daten zu Wasserdruck, Durchfluss, Anlagenzustand und Transienten von Punkten von Interesse in ihren Netzwerken. Sie sind Teil einer Reihe von Smart Water Network-Lösungen, die von mehr als 100-Wasserversorgern auf der ganzen Welt eingesetzt werden, um auf Herausforderungen zu reagieren, die durch Bevölkerungswachstum, Verstädterung und häufigere extreme Wetterereignisse entstehen.

Der Logger 17 ermöglicht die Aufzeichnung von bis zu drei Druckmesswerten gleichzeitig und misst sowohl den Durchfluss in Einzel- als auch in zwei Richtungen. Es ist der erste i2O-Logger, der 3G-Konnektivität bietet, die Batterieleistung verbessert und das Gerät an einer größeren Anzahl von Standorten sicher verwendet werden kann.

Joel Hagan, CEO von i2O, kommentiert: "Mit Logger 17 wollten wir das beste Gerät herstellen, das wir zu einem Preis anbieten konnten, der es den Wasserversorgern ermöglicht, sie permanent in ihren Netzwerken zu installieren. Durch die Vereinfachung der Installation und die Bereitstellung von bidirektionalem Fluss und 3G-Fähigkeit erhalten wir die genauen und zuverlässigen Daten, die unsere Kunden benötigen, um die Entscheidungsfindung und den Kundenservice zu verbessern, die Lebensdauer ihrer vorhandenen Anlagen zu verlängern und die Erträge ihrer Anlagen zu maximieren Investitionen in intelligente Wassernetze. "

Prozessindustrie Informer

Mehr Infos zu dieser News / Produkt Artikel

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.